Fachkräftesicherung

Fünf neue Nachwuchskräfte starten bei bendl in Günzburg

Der September 2018 bringt dem Bauunternehmen bendl gleich fünffache Verstärkung.

Die Braubranche verzeichnet nach wie vor einen absoluten Boom. Doch es gestaltet sich schwierig, Nachwuchskräfte für die Baubranche zu rekrutieren. „Umso mehr freut es uns außerordentlich, dass sich in diesem Jahr fünf junge und dynamische Menschen für eine Ausbildung in der Baubranche und damit für uns entschieden haben,“ teilt bendl mit.

Vier Azubis und ein dualer Student

Ann-Kathrin Tögel startet ihre Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement. Den gewerblichen Bereich unterstützen nun Tim Striemer und Selman Uzel als Maurer-Azubis und Kilian Gutschenreiter, Azubi als Beton- und Stahlbetonbauer. Zudem hat bendl mit Justus Riederle auch einen neuen dualen Studenten im Bauwesen. Für die Ausschreibung der offenen Ausbildungsplätze sei das Unternehmen auch neue Wege gegangen wie beispielsweise über Facebook.

bendl für Familienfreundlichkeit ausgezeichnet

Bei der Fachkräftesicherung nimmt  auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie immer mehr an Bedeutung zu. Um die Familienfreundlichkeit weiter zu fördern, rief das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie den Unternehmenswettbewerb „Erfolgreich.Familienfreundlich“ ins Leben. Bei der diesjährigen Preisverleihung ehrten die Arbeits- und Familienministerin Kerstin Schreyer und Bayerns Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer die Firma aus Günzburg als eines der 20 familienfreundlichsten Unternehmen in Bayern.

Über bendl

1945 gründete Franz Bendl, Vater von Harry Bendl, mit seinem Onkel Karl Dölker in Günzburg die Baufirma „Bendl & Dölker“. Harry Bendl und seine Frau Margot Bendl gründeten das Unternehmen 1975 neu. Das heutige Bauunternehmen Dipl.-Ing. H. Bendl GmbH & Co. KG ist eine der führenden Baufirmen in der Region Bayerisch-Schwaben. bendl ist in den sechs Geschäftsbereichen Schlüsselfertigbau, Hoch- und Tiefbau, Projektentwicklung, Außenanlagen, Bauschnelldienst und Kanalsanierung tätig. bendl beschäftigt rund 130 Mitarbeitern in Günzburg und 60 Mitarbeiter in der Schwestergesellschaft bendl HTS im sächsischen Sebnitz. 2011 ist der Günzburger Bauunternehmer Herr Harry Bendl als Geschäftsführer des Bauunternehmens ausgeschieden. Im Zuge dessen wurde Stefan Wiedemann 2011 als alleiniger Geschäftsführer ernannt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Fachkräftesicherung

Fünf neue Nachwuchskräfte starten bei bendl in Günzburg

Der September 2018 bringt dem Bauunternehmen bendl gleich fünffache Verstärkung.

Die Braubranche verzeichnet nach wie vor einen absoluten Boom. Doch es gestaltet sich schwierig, Nachwuchskräfte für die Baubranche zu rekrutieren. „Umso mehr freut es uns außerordentlich, dass sich in diesem Jahr fünf junge und dynamische Menschen für eine Ausbildung in der Baubranche und damit für uns entschieden haben,“ teilt bendl mit.

Vier Azubis und ein dualer Student

Ann-Kathrin Tögel startet ihre Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement. Den gewerblichen Bereich unterstützen nun Tim Striemer und Selman Uzel als Maurer-Azubis und Kilian Gutschenreiter, Azubi als Beton- und Stahlbetonbauer. Zudem hat bendl mit Justus Riederle auch einen neuen dualen Studenten im Bauwesen. Für die Ausschreibung der offenen Ausbildungsplätze sei das Unternehmen auch neue Wege gegangen wie beispielsweise über Facebook.

bendl für Familienfreundlichkeit ausgezeichnet

Bei der Fachkräftesicherung nimmt  auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie immer mehr an Bedeutung zu. Um die Familienfreundlichkeit weiter zu fördern, rief das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie den Unternehmenswettbewerb „Erfolgreich.Familienfreundlich“ ins Leben. Bei der diesjährigen Preisverleihung ehrten die Arbeits- und Familienministerin Kerstin Schreyer und Bayerns Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer die Firma aus Günzburg als eines der 20 familienfreundlichsten Unternehmen in Bayern.

Über bendl

1945 gründete Franz Bendl, Vater von Harry Bendl, mit seinem Onkel Karl Dölker in Günzburg die Baufirma „Bendl & Dölker“. Harry Bendl und seine Frau Margot Bendl gründeten das Unternehmen 1975 neu. Das heutige Bauunternehmen Dipl.-Ing. H. Bendl GmbH & Co. KG ist eine der führenden Baufirmen in der Region Bayerisch-Schwaben. bendl ist in den sechs Geschäftsbereichen Schlüsselfertigbau, Hoch- und Tiefbau, Projektentwicklung, Außenanlagen, Bauschnelldienst und Kanalsanierung tätig. bendl beschäftigt rund 130 Mitarbeitern in Günzburg und 60 Mitarbeiter in der Schwestergesellschaft bendl HTS im sächsischen Sebnitz. 2011 ist der Günzburger Bauunternehmer Herr Harry Bendl als Geschäftsführer des Bauunternehmens ausgeschieden. Im Zuge dessen wurde Stefan Wiedemann 2011 als alleiniger Geschäftsführer ernannt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben