Personeller-Wechsel

Firmenkundenbank der VR-Bank Donau-Mindel unter neuer Leitung

Das Team der Firmenkundenbank der VR-Bank Donau-Mindel. Foto: Rico Grund
Die VR-Bank Donau-Mindel verabschiedet den langjährigen Leiter der Firmenkundenbank des Geschäftsbereiches Burgau, Michael Drexl. Sein Nachfolger wird nun sogar die Gesamtleitung der Firmenkundenbank übernehmen.

Im Rahmen einer Feierstunde verabschiedeten die Vorstände Ingo Eberhardt und Alexander Jall nach 18 Jahren Michael Drexl in den Ruhestand. Marktvorstand Alexander Jall würdigte die Arbeit und das Wirken Drexls und und umriss die Stationen seines Berufslebens innerhalb und außerhalb der Bank.

Von der „Großbank“ nach Burgau

In den letzten Jahren fungierte Drexl als Leiter der Firmenkundenbank für das Burgauer Geschäftsgebiet. Im Jahr 2000 nach mehreren Stationen von einer „Großbank“ gekommen, hat Drexl die Vorzüge des genossenschaftlichen Geschäftsmodells und der genossenschaftlichen FinanzGruppe nach eigenen Worten „schnell schätzen und lieben gelernt und den Schritt keine Minute bereut“.

Gesamtleitung wird gebündelt

Den Abschied von Drexl nutzen die Verantwortlichen zudem um nun bei Prokurist Erwin Hegele die Gesamtleitung der Firmenkundenbank zu bündeln. Hegele ist seit vielen Jahren für den Marktbereich Günzburg und seit 2017 auch für den Marktbereich Dillingen verantwortlich. Als Stellvertreter steht ihm Armin Dauser zur Seite. Regionale Ansprechpartner (Marktbereichsleiter) sind Thomas Knapp für den Marktbereich Günzburg, Michael Klotz für den Marktbereich Burgau und Marcus Kottirsch für den Marktbereich Dillingen.

„Dadurch wird die unmittelbare Nähe zu unseren Mitgliedern und Kunden vor Ort erhalten und sogar ausgebaut“, erklärt Jall zum Zusammenschluss. „Zugleich sind Organisation und Leitung unseres Firmenkundengeschäfts in einer Hand.“ Gemeinsam ziehen alle „an einem Strang“ und setzen sich für die Unternehmen in zwei Landkreisen ein, ist der Vorstand überzeugt.

Sechs neue Berater

Anlässlich der allgemeinen Entwicklung der Region und der VR-Bank Donau-Mindel wurde das Berater-Team zudem personell verstärkt. Johannes Luible, Holger Miehle, Felix Negele, Benedikt Rommel, Norbert Steidle und Maximilian Schenke sind mit unterschiedlichen fachlichen Spezialisierungen neu ins Team gekommen. Die VR-Bank Donau-Mindel baut dabei weiter auf die heimischen Betriebe. Partnerschaftlich unterstütze die Bank „den wirtschaftlichen Motor unserer Gesellschaft“, wie das Geldinstitut erklärt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Personeller-Wechsel

Firmenkundenbank der VR-Bank Donau-Mindel unter neuer Leitung

Das Team der Firmenkundenbank der VR-Bank Donau-Mindel. Foto: Rico Grund
Die VR-Bank Donau-Mindel verabschiedet den langjährigen Leiter der Firmenkundenbank des Geschäftsbereiches Burgau, Michael Drexl. Sein Nachfolger wird nun sogar die Gesamtleitung der Firmenkundenbank übernehmen.

Im Rahmen einer Feierstunde verabschiedeten die Vorstände Ingo Eberhardt und Alexander Jall nach 18 Jahren Michael Drexl in den Ruhestand. Marktvorstand Alexander Jall würdigte die Arbeit und das Wirken Drexls und und umriss die Stationen seines Berufslebens innerhalb und außerhalb der Bank.

Von der „Großbank“ nach Burgau

In den letzten Jahren fungierte Drexl als Leiter der Firmenkundenbank für das Burgauer Geschäftsgebiet. Im Jahr 2000 nach mehreren Stationen von einer „Großbank“ gekommen, hat Drexl die Vorzüge des genossenschaftlichen Geschäftsmodells und der genossenschaftlichen FinanzGruppe nach eigenen Worten „schnell schätzen und lieben gelernt und den Schritt keine Minute bereut“.

Gesamtleitung wird gebündelt

Den Abschied von Drexl nutzen die Verantwortlichen zudem um nun bei Prokurist Erwin Hegele die Gesamtleitung der Firmenkundenbank zu bündeln. Hegele ist seit vielen Jahren für den Marktbereich Günzburg und seit 2017 auch für den Marktbereich Dillingen verantwortlich. Als Stellvertreter steht ihm Armin Dauser zur Seite. Regionale Ansprechpartner (Marktbereichsleiter) sind Thomas Knapp für den Marktbereich Günzburg, Michael Klotz für den Marktbereich Burgau und Marcus Kottirsch für den Marktbereich Dillingen.

„Dadurch wird die unmittelbare Nähe zu unseren Mitgliedern und Kunden vor Ort erhalten und sogar ausgebaut“, erklärt Jall zum Zusammenschluss. „Zugleich sind Organisation und Leitung unseres Firmenkundengeschäfts in einer Hand.“ Gemeinsam ziehen alle „an einem Strang“ und setzen sich für die Unternehmen in zwei Landkreisen ein, ist der Vorstand überzeugt.

Sechs neue Berater

Anlässlich der allgemeinen Entwicklung der Region und der VR-Bank Donau-Mindel wurde das Berater-Team zudem personell verstärkt. Johannes Luible, Holger Miehle, Felix Negele, Benedikt Rommel, Norbert Steidle und Maximilian Schenke sind mit unterschiedlichen fachlichen Spezialisierungen neu ins Team gekommen. Die VR-Bank Donau-Mindel baut dabei weiter auf die heimischen Betriebe. Partnerschaftlich unterstütze die Bank „den wirtschaftlichen Motor unserer Gesellschaft“, wie das Geldinstitut erklärt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben