B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
EKK Anlagentechnik expandiert in Ziemetshausen
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Wachstum

EKK Anlagentechnik expandiert in Ziemetshausen

So sieht die neue Halle der EKK Anlagentechnik in Ziemetshausen aus.
So sieht die neue Halle der EKK Anlagentechnik in Ziemetshausen aus. Foto: EKK

Die alten Räumlichkeiten waren für das Unternehmen zu klein geworden. Deshalb folgte nun der Schritt zum weiteren Wachstum. Wie das neue EKK-Gebäude genau aussieht.

Die EKK Anlagentechnik GmbH & Co. KG mit Stammsitz in Friedberg ist einer der führenden Anbieter für Maßanfertigungen verfahrenstechnischer Anlagen in unterschiedlichen Industrie- und Gewerbebereichen. Dazu gehört etwa die wie Pharma-, Automobil- und Lebensmittel- und chemische Industrie, sowie in kommunalen Einrichtungen und Biogasanlagen. Jetzt hat das schwäbische Unternehmen einen neuen Meilenstein in seiner Firmengeschichte erreicht. Denn EKK wagte den Schritt zur Expansion im Landkreis Günzburg. Und ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Deshalb expandierte EKK Anlagentechnik 

Nachdem die angemieteten Räume für die Betriebsstätte der 2014 hinzugewonnen  Kunststoff- und Umwelttechnik aufgrund der stark steigenden Nachfrage und des Personalzuwachses schon bald zu klein wurden, investierte das Unternehmen fast vier Millionen Euro in einen Neubau in Ziemetshausen. Auf dem rund 8.000 Quadratmeter großen Areal am östlichen Rand des neuen Gewerbegebiets bietet die neue Betriebsstätte mit 2000 Quadratmeter großer und 15 Meter hoher Produktionshalle beste Produktions- und Arbeitsbedingungen für die inzwischen 25 Beschäftigten, meldet die EKK Anlagentechnik in einer Mitteilung. 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Was wird am Standort Ziemetshausen künftig produziert? 

„In der Regel fertigen wir spezielle und zumeist kundenspezifische Bauteile und Anlagen“, sagt Ernst Schanda, EKK-Betriebsleiter und langjähriger, ehrenamtlicher Prüfer bei der IHK. In der neuen Halle in Ziemetshausen werden Behälter in runder und rechteckiger Bauweise – die größten mit einem Fassungsvermögen von bis zu 80.000 Litern – sowie Apparate und Anlagen aus thermoplastischen Kunststoffen wie PVC, PE und PP mit Bearbeitungsanlagen gefertigt. Im Fachbereich Bauteile möchte das Unternehmen außerdem weiterhin einen besonderen Fokus auf das Thema Ausbildung legen, um die Fachkräfte der Zukunft im eigenen Unternehmen nicht nur zu schulen, sondern auch zu halten.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema