Die größten Arbeitgeber |Teil 7

BWF: Darum ist Offingen der ideale Standort für den Mittelständler

Der Landkreis Günzburg hat eine starke Wirtschaft. Dies bezeugen große Arbeitgeber, die in der Region schon über lange Zeit erfolgreich sind. Eines dieser Unternehmen ist die BWF Group in Offingen. Die Geschäftsführer Philipp v. Waldenfels und Maximilian Offermann erklären, weshalb das Unternehmen dem Standort seit über 125 Jahren treu ist – und das auch weiterhin so bleibt.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Corona-Krise beschäftigt dabei auch die beiden BWF-Geschäftsführer von Waldenfels und Offermann. Dennoch blicken beide optimistisch in die Zukunft. Da das Unternehmen schon in den 1890er Jahren gegründet wurde, habe man schon einige Krisen überstanden, erklärt Offermann. Etwa direkt nach dem Zweiten Weltkrieg. „Mein Großvater“, erklärt der Geschäftsführer, „ist damals mit Filzrohlingen für Hüte von Offingen bis nach Augsburg geradelt.“ Die Fahrt nach Augsburg hatte nicht nur hohe Symbolkraft. Die Hutrohlinge waren letztendlich einer von mehreren wichtigen Beiträgen für den Wiederaufstieg des Unternehmens nach dem Krieg.  

„Wir konnten hier bleiben, weil wir in die Welt gegangen sind“

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Danach ging es für das Offinger Unternehmen stets aufwärts. Bald auch schon mit den ersten Expansionen. Der erste BWF Standort im Ausland wurde 1975 gegründet: BWF Textiles Ltd., Upperlands, Nordirland. 1989 expandierte BWF schließlich über den Atlantik in die USA, 1996 dann nach China. 2005 wurden die Niederlassungen in Italien und der Türkei gegründet, 2008 in Indien, 2010 in Russland. Zuletzt eröffnete BWF 2017 die Standorte in Polen und Südafrika. Dennoch ist die Hauptzentrale der Region durch all die Jahre treu geblieben.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Für Maximilian Offermann liegt der Grund hierfür auf der Hand: „Die Lage in Offingen ist optimal für unseren Betrieb. Wir liegen günstig an den zwei wichtigen Verkehrsachsen A7 und A8. Außerdem haben wir hier schon immer gut gewirtschaftet. Weshalb also wegziehen?“ Sein Kollege Philipp v. Waldenfels ergänzte dazu: „Wir konnten hier bleiben, weil wir in die Welt gegangen sind.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Die größten Arbeitgeber |Teil 7

BWF: Darum ist Offingen der ideale Standort für den Mittelständler

Der Landkreis Günzburg hat eine starke Wirtschaft. Dies bezeugen große Arbeitgeber, die in der Region schon über lange Zeit erfolgreich sind. Eines dieser Unternehmen ist die BWF Group in Offingen. Die Geschäftsführer Philipp v. Waldenfels und Maximilian Offermann erklären, weshalb das Unternehmen dem Standort seit über 125 Jahren treu ist – und das auch weiterhin so bleibt.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Corona-Krise beschäftigt dabei auch die beiden BWF-Geschäftsführer von Waldenfels und Offermann. Dennoch blicken beide optimistisch in die Zukunft. Da das Unternehmen schon in den 1890er Jahren gegründet wurde, habe man schon einige Krisen überstanden, erklärt Offermann. Etwa direkt nach dem Zweiten Weltkrieg. „Mein Großvater“, erklärt der Geschäftsführer, „ist damals mit Filzrohlingen für Hüte von Offingen bis nach Augsburg geradelt.“ Die Fahrt nach Augsburg hatte nicht nur hohe Symbolkraft. Die Hutrohlinge waren letztendlich einer von mehreren wichtigen Beiträgen für den Wiederaufstieg des Unternehmens nach dem Krieg.  

„Wir konnten hier bleiben, weil wir in die Welt gegangen sind“

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Danach ging es für das Offinger Unternehmen stets aufwärts. Bald auch schon mit den ersten Expansionen. Der erste BWF Standort im Ausland wurde 1975 gegründet: BWF Textiles Ltd., Upperlands, Nordirland. 1989 expandierte BWF schließlich über den Atlantik in die USA, 1996 dann nach China. 2005 wurden die Niederlassungen in Italien und der Türkei gegründet, 2008 in Indien, 2010 in Russland. Zuletzt eröffnete BWF 2017 die Standorte in Polen und Südafrika. Dennoch ist die Hauptzentrale der Region durch all die Jahre treu geblieben.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Für Maximilian Offermann liegt der Grund hierfür auf der Hand: „Die Lage in Offingen ist optimal für unseren Betrieb. Wir liegen günstig an den zwei wichtigen Verkehrsachsen A7 und A8. Außerdem haben wir hier schon immer gut gewirtschaftet. Weshalb also wegziehen?“ Sein Kollege Philipp v. Waldenfels ergänzte dazu: „Wir konnten hier bleiben, weil wir in die Welt gegangen sind.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben