B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
AL-KO Fahrzeugtechnik generiert neuen Partner in Australien
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
DexKo Global Inc.

AL-KO Fahrzeugtechnik generiert neuen Partner in Australien

Die AL-KO Zentrale (Head Office) in Melbourne, Australien. Foto: AL-KO

Die DexKo Global Inc. baut die Geschäftsaktivitäten der AL-KO Fahrzeugtechnik aus. Kürzlich wurde die Übernahme der Firma Melbourne Trailer and Caravan Supplies (MTCS) aus Australien bekannt gegeben.

Bereits zum  1.Januar 2016 fusionierte die AL-KO Fahrzeugtechnik mit Dexter Axle zu DexKo Global Inc. Dadurch entstand der weltweit größte Achsenhersteller mit einem geschätzten Jahresumsatz von rund 850 Millionen Euro. Die AL-KO Fahrzeugtechnik betreibt zukünftig von ihrem Hauptsitz Kötz im Landkreis Günzburg aus das europäische sowie das weltweite, außer-amerikanische Geschäft. Geschäfte in Nordamerika werden weiterhin von Dexter Axle aus Elkhart in Indiana gesteuert. Die Geschäftsaktivitäten der AL-KO Fahrzeugtechnik wurden nun ausgebaut und erhalten einen neuen Partner in Australien.

Peter Mannfolk leitet AL-KO Geschäftsbereich in Australien

„Ich freue mich sehr darauf, die Geschäfte von AL-KO und MTCS führen und zusammenbringen zu können“, so Peter Mannfolk, Geschäftsführer von AL-KO Australien. „Dieser Zusammenschluss steht ganz im Zeichen von „together is better“ und wird Kunden das komplette Programm an weltweit renommierten Marken und Produkten bieten, sodass ein einzigartiger ‚One-Stop-Shop‘ entsteht, der die Spitzenmarken AL-KO und Dexter führt.“

„Großartiges Ergebnis für die Zukunft“ 

Dexter Axle vertreibt bereits sehr mehr als 30 Jahren Produkte auf dem australischen Markt. Mit MTCS hat DexKo nun einen neuen australischen Partner gefunden. MTCS ist ein australisches Unternehmen in Familienbesitz und Anbieter von Caravan- und Anhängerachsen, Blattfedern und weiteren Anhängerkomponenten. „Mit den Ressourcen, über die AL-KO in Australien und auch weltweit durch DexKo Global Inc. verfügt, und der Expertise, die MTCS zum Produktprogramm von Dexter hat, ist diese Vereinbarung ein großartiges Ergebnis für die Zukunft aller Stakeholder unseres Geschäfts“, so MTCS-Geschäftsführer Denis Henry.

DexKo international vernetzt

„Wir freuen uns sehr, das Team von MTCS bei DexKo willkommen zu heißen. Jetzt haben wir eine gemeinsame Stimme für unsere Dexter und AL-KO Produkte in Australien. Dies ist unsere dritte Übernahme auf drei Kontinenten in den vergangenen vier Monaten. Um unser Unternehmen auszubauen, stärken wir unsere globale Plattform durch die Ergänzung hochwertiger Produkte und treiben unser geografisches Wachstum weiter voran. Wir sind überzeugt von unserem Leitmotiv „together is better“ -  und dies ist der nächste Schritt bei der Umsetzung unserer Vision DexKo 2020“, erklärte Fred Bentley, CEO bei DexKo Global Inc. die Erweiterung des Geschäftes in Australien.

„Integration von MTCS wird unser Kerngeschäft weiter stärken“

Auch Harald Hiller, Präsident und CEO der AL-KO Fahrzeugtechnik, betonte die Vorteile der neuen Partnerschaft: „Wir ergänzen unser globales Portfolio weiter mit starken Marken und bieten unseren Kunden so noch mehr Qualitätsprodukte. Die Integration von MTCS wird unser Kerngeschäft weiter stärken, sodass wir unsere Kunden noch umfassender bedienen können.“

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema