B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
vbw-Ehrung für Rosmarie Schweyer
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
vbw Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.

vbw-Ehrung für Rosmarie Schweyer

 Der neue „vbw champ“ Rosmarie Schweyer. Foto: Stefan König/vbw

Bei der BR-Radltour 2014 wurde Rosmarie Schweyer für ihr regionales Engagement in Rain der Titel „vbw champ“ verliehen. Inzwischen findet die 25. BR-Radltour statt.

von Miriam Glaß, Online-Redaktion

Rosmarie Schweyer wurde am 5. August 2014 am vierten Etappenziel Rain zum „vbw champ“ ernannt. Im abendlichen Programm würdigte die Bayerische Wirtschaft ihr regionales Engagement mit der Vergabe des Titels „vbw champ“. Die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. war gleichzeitig einer der Hauptsponsoren der BR-Radltour. Das diesjährige Motto lautet „Leben und Arbeiten in den bayerischen Regionen“ und die Tour führt von Kufstein nach Würzburg. Deshalb bekommen in jeder Tour-Stadt diejenigen Bürgerinnen und Bürger den Titel „vbw-champ“, die sich besonders in der Region für andere Menschen engagiert haben. Friedrich-Wilhelm Hormel, Vorstandsmitglied der bayme vbm Region NordWest Schwaben, nennt Rosmarie Schweyer eine der „Alltagsheldinnen“. Außerdem sagte er: „vbw champs machen Bayern lebens- und liebenswert.“

Engagement für kranke Kinder

Rosmarie Schweyer ist Mitgründerin und gleichzeitig Vorstandsvorsitzende des Vereins Glühwürmchen e. V. Dieser gemeinnützige Verein hilft krebs-, schwerst- und chronisch kranken Kinder und deren Angehörigen, die in Not geraten sind, im Umgang mit dieser schlimmen Situation. Die Betroffenen bekommen von der Organisation Glühwürmchen e.V. finanzielle Unterstützung. Außerdem arbeitet der Verein mit Klinikseelsorgern und Mitarbeitern des psychosozialen Dienstes am schwäbischen Kinderkrebszentrum in Augsburg zusammen. Das Hauptaugenmerk liegt stets bei den kleinen Patienten. Das ganze Team versucht, den Kindern die vielen Klinikaufenthalte so erträglich wie möglich zu machen.

Der Weg zum „vbw champ“

Prinzipiell können alle Bürgerinnen und Bürger aus Bayern „vbw champ“ werden, sofern sie das 18. Lebensjahr erreicht haben. Allerdings haben nur Personen Chance auf den Titel, die ein besonderes regionales Engagement zeigen. Dazu zählt, dass Personen beispielsweise Engagement für eine gemeinnützige Sache zeigen, Menschen an der Teilhabe am Leben helfen oder auch die Lebensqualität einzelner Personen oder Gruppe verbessern. Wenn einer dieser Aspekte zutrifft, besteht die Möglichkeit, dass der- oder diejenige vom regionalen vbw Vorstand als Kandidat ausgewählt werden. Anschließend beschließt eine Jury über die einzelnen Kandidaten und legt fest, welche den Titel „vbw champ“ bekommen.

Artikel zum gleichen Thema