Zott SE & Co. KG

Siegesserie bei Zott: Molkerei erneut für langjährige Produktqualität ausgezeichnet

Die Zott SE & Co. KG hat erneuet die hohe Qualität seiner Produkte unter Beweis gestellt. Das Mertinger Unternehmen hat nun zum 23. Mal den Preis für langjährige Produktqualität erhalten. Der Preis wird jedes Jahr von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) verliehen.

von Isabell Walter, Online-Redaktion

Hohe Produktqualität wird bei der Molkerei Zott SE & Co. KG aus Mertingen großgeschrieben. Das beweist auch die große Anzahl an Ehrungen durch die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft. Für diesen Einsatz wird die Molkerei bereits zum 23. Mal mit dem Preis für langjährige Produktqualität ausgezeichnet.

DLG fördert Qualitätsstreben der Unternehmen

Zum insgesamt 23. Mal wurde Zott nun mit dem Preis für langjährige Produktqualität geehrt. Das Unternehmen erhält die Auszeichnung für die Qualität seiner Produkte. Diese wurden im Rahmen der DLG-Qualitätsprüfung für Milch und Milcherzeugnisse regelmäßig getestet. Die DLG vergibt den Preis, um das Qualitätsstreben von Unternehmen nachhaltig zu fördern. Die Auszeichnung wird jährlich an Hersteller von Lebensmitteln verliehen.

Das sind die Voraussetzungen

Voraussetzung ist, dass die Unternehmen ihre Produkte seit vielen Jahren freiwillig von den Sachverständigen der DLG testen lassen. Um die Auszeichnung zu erhalten, müssen die Unternehmen fünf Teilnahmejahre in Folge jeweils mindestens drei Prämierungen pro Prämierungsjahr vorweisen. Ab dem fünften erfolgreichen Teilnahmejahr wird der Betrieb mit dem Preis für langjährige Produktqualität ausgezeichnet. Der Anspruch auf die Auszeichnung verfällt, wenn der Hersteller in einem Jahr nicht teilnimmt. Außerdem werden Unternehmen ausgeschlossen, die nicht die erforderliche Anzahl an Prämierungen erreicht hat.

Zott legt Wert auf Kontakt zu Junglandwirten

Für Zott sollte es jedoch keine Schwierigkeit sein, den Preis weiterhin zu bekommen. Denn im Durchschnitt wird das Unternehmen pro Jahr 163 Mal für seine Produkte ausgezeichnet. Im letzten Jahr erhielt das Unternehmen bei den Tests der DLG insgesamt 141 Gold- und vier Silber-Medaillen. Doch bei Zott zählt nicht nur der Erfolg der Produkte. Das Unternehmen legt zusätzlich großen Wert auf eine gute Gesprächsbasis mit den Junglandwirten. Deshalb hat Zott im Januar bereits zum fünften Zott Molkereitag für Hofnachfolger eingeladen. Rund 90 Landwirte informierten sich dort über den aktuellen Milchmarkt und nutzten die Gelegenheit um mit anderen Landwirten ins Gespräch zu kommen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Zott SE & Co. KG

Siegesserie bei Zott: Molkerei erneut für langjährige Produktqualität ausgezeichnet

Die Zott SE & Co. KG hat erneuet die hohe Qualität seiner Produkte unter Beweis gestellt. Das Mertinger Unternehmen hat nun zum 23. Mal den Preis für langjährige Produktqualität erhalten. Der Preis wird jedes Jahr von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) verliehen.

von Isabell Walter, Online-Redaktion

Hohe Produktqualität wird bei der Molkerei Zott SE & Co. KG aus Mertingen großgeschrieben. Das beweist auch die große Anzahl an Ehrungen durch die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft. Für diesen Einsatz wird die Molkerei bereits zum 23. Mal mit dem Preis für langjährige Produktqualität ausgezeichnet.

DLG fördert Qualitätsstreben der Unternehmen

Zum insgesamt 23. Mal wurde Zott nun mit dem Preis für langjährige Produktqualität geehrt. Das Unternehmen erhält die Auszeichnung für die Qualität seiner Produkte. Diese wurden im Rahmen der DLG-Qualitätsprüfung für Milch und Milcherzeugnisse regelmäßig getestet. Die DLG vergibt den Preis, um das Qualitätsstreben von Unternehmen nachhaltig zu fördern. Die Auszeichnung wird jährlich an Hersteller von Lebensmitteln verliehen.

Das sind die Voraussetzungen

Voraussetzung ist, dass die Unternehmen ihre Produkte seit vielen Jahren freiwillig von den Sachverständigen der DLG testen lassen. Um die Auszeichnung zu erhalten, müssen die Unternehmen fünf Teilnahmejahre in Folge jeweils mindestens drei Prämierungen pro Prämierungsjahr vorweisen. Ab dem fünften erfolgreichen Teilnahmejahr wird der Betrieb mit dem Preis für langjährige Produktqualität ausgezeichnet. Der Anspruch auf die Auszeichnung verfällt, wenn der Hersteller in einem Jahr nicht teilnimmt. Außerdem werden Unternehmen ausgeschlossen, die nicht die erforderliche Anzahl an Prämierungen erreicht hat.

Zott legt Wert auf Kontakt zu Junglandwirten

Für Zott sollte es jedoch keine Schwierigkeit sein, den Preis weiterhin zu bekommen. Denn im Durchschnitt wird das Unternehmen pro Jahr 163 Mal für seine Produkte ausgezeichnet. Im letzten Jahr erhielt das Unternehmen bei den Tests der DLG insgesamt 141 Gold- und vier Silber-Medaillen. Doch bei Zott zählt nicht nur der Erfolg der Produkte. Das Unternehmen legt zusätzlich großen Wert auf eine gute Gesprächsbasis mit den Junglandwirten. Deshalb hat Zott im Januar bereits zum fünften Zott Molkereitag für Hofnachfolger eingeladen. Rund 90 Landwirte informierten sich dort über den aktuellen Milchmarkt und nutzten die Gelegenheit um mit anderen Landwirten ins Gespräch zu kommen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben