Berufsausbildung

Oettinger Brauerei gratuliert Auszubildenden zum Abschluss

Die Oettinger Brauerei gratuliert ihren Auszubildenden im Juli zum erfolgreichen Abschluss. So bewertet die Geschäftsführerin die Wichtigkeit der Jugend für die Zukunft ihres Unternehmens.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Oettinger Brauerei beglückwünscht am Stammsitz Oettingen in diesem Jahr gleich drei Berufseinsteigern zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung: Emily Uhl und Diana Seidenfus haben nach drei lehrreichen Jahren die Ausbildung zur Industriekauffrau erfolgreich abgeschlossen. Auch Elina Gutmann hat ihre Abschlussprüfung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik bestanden und wird die Abfüllung in Oettingen nun als Maschinen- und Anlagenführerin unterstützen.  

Das sagt die Geschäftsführerin

Brauerei-Chefin Pia Kollmar freut sich über den Erfolg der jungen Frauen: „Die Oettinger Brauerei ist ein Ausbildungsbetrieb aus Tradition und Überzeugung und zudem ein wichtiger Arbeitgeber in der Region Donau-Ries. Deswegen sind wir stolz auf jedes junge Talent, das die Ausbildung bei uns erfolgreich beendet. Als Familienunternehmen wissen wir, dass die Zukunft in den Händen der Jugend liegt.“  

Diese Ausbildungsberufe können bei Oettinger erlernt werden

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Dass Beruf und Berufung nahe beieinanderliegen können, zeigt Steven Brauer am Brauerei Standort Gotha: Für ihn gilt es nun, als frischgebackener Brauer und Mälzer seinem Namen alle Ehre zu machen. Über die Ausbildungsberufe bei Oettinger Standortübergreifend beschäftigt die deutschlandweit regional tätige Oettinger Brauerei aktuell 35 Auszubildende in den Berufen Brauer und Mälzer, Fachkraft für Lebensmitteltechnik, Berufskraftfahrer, Fachkraft für Lagerlogistik, Kaufmann für Speditionen, Industriekauffrau, Industriemechaniker und Elektroniker für Automatisierung. Die meisten von ihnen werden – wie könnte es anders sein – Brauer und Mälzer.

Die bayerisch-schwäbische Oettinger-Brauerei hat Anfang Juli eine Auszeichnung erhalten. Worum es sich diesmal handelt und wie es dazu gekommen ist.

Einer der größten Getränkehersteller Deutschlands

Mit einem Ausstoß von rund acht Millionen Hektolitern zählt die Oettinger Gruppe zu den größten Getränkeherstellern in Deutschland. Jährlich füllt die Brauerei rund zwei Milliarden Flaschen und Dosen mit Bier, Biermischgetränken und Erfrischungsgetränken und vertreibt sie weltweit. Das Familienunternehmen wurde im Jahr 1731 gegründet. Insgesamt arbeiten rund 1.000 Mitarbeiter bei dem Unternehmen.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Berufsausbildung

Oettinger Brauerei gratuliert Auszubildenden zum Abschluss

Die Oettinger Brauerei gratuliert ihren Auszubildenden im Juli zum erfolgreichen Abschluss. So bewertet die Geschäftsführerin die Wichtigkeit der Jugend für die Zukunft ihres Unternehmens.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Oettinger Brauerei beglückwünscht am Stammsitz Oettingen in diesem Jahr gleich drei Berufseinsteigern zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung: Emily Uhl und Diana Seidenfus haben nach drei lehrreichen Jahren die Ausbildung zur Industriekauffrau erfolgreich abgeschlossen. Auch Elina Gutmann hat ihre Abschlussprüfung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik bestanden und wird die Abfüllung in Oettingen nun als Maschinen- und Anlagenführerin unterstützen.  

Das sagt die Geschäftsführerin

Brauerei-Chefin Pia Kollmar freut sich über den Erfolg der jungen Frauen: „Die Oettinger Brauerei ist ein Ausbildungsbetrieb aus Tradition und Überzeugung und zudem ein wichtiger Arbeitgeber in der Region Donau-Ries. Deswegen sind wir stolz auf jedes junge Talent, das die Ausbildung bei uns erfolgreich beendet. Als Familienunternehmen wissen wir, dass die Zukunft in den Händen der Jugend liegt.“  

Diese Ausbildungsberufe können bei Oettinger erlernt werden

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Dass Beruf und Berufung nahe beieinanderliegen können, zeigt Steven Brauer am Brauerei Standort Gotha: Für ihn gilt es nun, als frischgebackener Brauer und Mälzer seinem Namen alle Ehre zu machen. Über die Ausbildungsberufe bei Oettinger Standortübergreifend beschäftigt die deutschlandweit regional tätige Oettinger Brauerei aktuell 35 Auszubildende in den Berufen Brauer und Mälzer, Fachkraft für Lebensmitteltechnik, Berufskraftfahrer, Fachkraft für Lagerlogistik, Kaufmann für Speditionen, Industriekauffrau, Industriemechaniker und Elektroniker für Automatisierung. Die meisten von ihnen werden – wie könnte es anders sein – Brauer und Mälzer.

Die bayerisch-schwäbische Oettinger-Brauerei hat Anfang Juli eine Auszeichnung erhalten. Worum es sich diesmal handelt und wie es dazu gekommen ist.

Einer der größten Getränkehersteller Deutschlands

Mit einem Ausstoß von rund acht Millionen Hektolitern zählt die Oettinger Gruppe zu den größten Getränkeherstellern in Deutschland. Jährlich füllt die Brauerei rund zwei Milliarden Flaschen und Dosen mit Bier, Biermischgetränken und Erfrischungsgetränken und vertreibt sie weltweit. Das Familienunternehmen wurde im Jahr 1731 gegründet. Insgesamt arbeiten rund 1.000 Mitarbeiter bei dem Unternehmen.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben