Rund 1.000 Gäste

Molkerei Gropper feiert in Bissingen 90-jähriges Jubiläum

Gleich zwei Tage lang feierte die Bissinger Molkerei Gropper ihr 90-jähriges Bestehen. Neben rund 800 Mitarbeitern von verschiedensten Standorten gratulierten auch 250 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft, von Partnerunternehmen.

Fast 100 der Mitarbeiter kamen für die Feierlichkeiten von den Standorten Stockach am Bodensee und Moers, Nordrhein-Westfalen mit Bussen nach Bissingen. Bereits am Vortag feierten Gäste aus Politik, Wirtschaft, von Partnerunternehmen sowie zahlreiche der langjährig verbundenen Milcherzeuger das Jubiläum der Molkerei.

„Eines der wichtigsten Unternehmen in unserer Region“

„Gropper ist seit Jahrzehnten eines der wichtigsten Unternehmen in unserer Region, schafft Jahr für Jahr sichere, neue Arbeitsplätze und bildet erfolgreich junge Menschen in sieben Ausbildungsberufen aus. Ich gratuliere dem Unternehmen zu seiner erfolgreichen Entwicklung und danke besonders Heinrich Gropper für die langjährige und gute Partnerschaft mit dem Landkreis“, beglückwünschte Leo Schrell, Landrat Dillingen a.d.Donau, die Molkerei. Der Wiener Humangenetiker und Bestsellerautor Prof. Dr. Markus Hengstschläger rundete den Partnertag mit einem Vortrag über Talentmanagement und die zukunftsfähige Positionierung von Unternehmen in volatilen Märkten ab.

Molkerei Inhaber dankt Mitarbeitern und Handelspartnern

„Wir freuen uns über die erfolgreiche Entwicklung der Molkerei Gropper und sind stolz darauf, was hier seit der Gründung im Jahr 1929 in Donauwörth entstanden ist“, so Inhaber Heinreich Gropper. „Dafür möchte ich allen voran den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern danken, die für Gropper täglich ihre Leistung bringen, aber auch unseren Handelspartnern, Lieferanten und der regionalen Politik, die uns über Jahrzehnte hinweg unterstützt hat.“

Gropper-Mitarbeiter gestalten Jubiläums-Maibaum

Anlässlich der Jubiläumsfeier gestalteten Gropper-Mitarbeiter aus unterschiedlichen Abteilungen in Arbeitsgruppen Collagen, die darstellen, wie sie ihre Abteilung bei Gropper sehen. Diese Collagen wurden in Layouts gesetzt und als Tafeln am Gropper-Maibaum befestigt. Dieser wurde eigens für das Jubiläum gestaltet. Unter dem Motto „Wir sind Gropper“ spiegelt der Maibaum familiäre Werte wie Verlässlichkeit, Verantwortung und Teamwork wider. Mitarbeiter stellten ihn von Hand am 4. Mai feierlich vor dem Festzelt auf.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Rund 1.000 Gäste

Molkerei Gropper feiert in Bissingen 90-jähriges Jubiläum

Gleich zwei Tage lang feierte die Bissinger Molkerei Gropper ihr 90-jähriges Bestehen. Neben rund 800 Mitarbeitern von verschiedensten Standorten gratulierten auch 250 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft, von Partnerunternehmen.

Fast 100 der Mitarbeiter kamen für die Feierlichkeiten von den Standorten Stockach am Bodensee und Moers, Nordrhein-Westfalen mit Bussen nach Bissingen. Bereits am Vortag feierten Gäste aus Politik, Wirtschaft, von Partnerunternehmen sowie zahlreiche der langjährig verbundenen Milcherzeuger das Jubiläum der Molkerei.

„Eines der wichtigsten Unternehmen in unserer Region“

„Gropper ist seit Jahrzehnten eines der wichtigsten Unternehmen in unserer Region, schafft Jahr für Jahr sichere, neue Arbeitsplätze und bildet erfolgreich junge Menschen in sieben Ausbildungsberufen aus. Ich gratuliere dem Unternehmen zu seiner erfolgreichen Entwicklung und danke besonders Heinrich Gropper für die langjährige und gute Partnerschaft mit dem Landkreis“, beglückwünschte Leo Schrell, Landrat Dillingen a.d.Donau, die Molkerei. Der Wiener Humangenetiker und Bestsellerautor Prof. Dr. Markus Hengstschläger rundete den Partnertag mit einem Vortrag über Talentmanagement und die zukunftsfähige Positionierung von Unternehmen in volatilen Märkten ab.

Molkerei Inhaber dankt Mitarbeitern und Handelspartnern

„Wir freuen uns über die erfolgreiche Entwicklung der Molkerei Gropper und sind stolz darauf, was hier seit der Gründung im Jahr 1929 in Donauwörth entstanden ist“, so Inhaber Heinreich Gropper. „Dafür möchte ich allen voran den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern danken, die für Gropper täglich ihre Leistung bringen, aber auch unseren Handelspartnern, Lieferanten und der regionalen Politik, die uns über Jahrzehnte hinweg unterstützt hat.“

Gropper-Mitarbeiter gestalten Jubiläums-Maibaum

Anlässlich der Jubiläumsfeier gestalteten Gropper-Mitarbeiter aus unterschiedlichen Abteilungen in Arbeitsgruppen Collagen, die darstellen, wie sie ihre Abteilung bei Gropper sehen. Diese Collagen wurden in Layouts gesetzt und als Tafeln am Gropper-Maibaum befestigt. Dieser wurde eigens für das Jubiläum gestaltet. Unter dem Motto „Wir sind Gropper“ spiegelt der Maibaum familiäre Werte wie Verlässlichkeit, Verantwortung und Teamwork wider. Mitarbeiter stellten ihn von Hand am 4. Mai feierlich vor dem Festzelt auf.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben