Deutschland-Test

„Höchste Fairness im Job“: Molkerei Gropper ausgezeichnet

Luftbild der Molkerei Gropper. Foto: Molkerei Gropper
Die Molkerei Gropper erhält beim Deutschland-Test das Prädikat „Höchste Fairness im Job“.

Die Molkerei Gropper ist von Deutschland-Test für „Höchste Fairness im Job“ ausgezeichnet worden. Die Studie untersucht die nach Mitarbeiterzahl 10.000 größten Unternehmen mit Sitz in Deutschland. Mit der Beantwortung eines ausführlichen Fragebogens hatte sich die Molkerei Gropper im letzten Jahr für die Prämierung qualifiziert.

„Bestätigung unserer Arbeit und der Ansporn“

„Wir bei Gropper legen großen Wert auf Chancengerechtigkeit und ein respektvolles Miteinander. Unsere Arbeitskultur ist von einem großen Teamzusammenhalt geprägt, der Einzelne stärkt und ihnen Entwicklungen ermöglicht. Diese Auszeichnung ist daher für uns bei Gropper eine Bestätigung unserer Arbeit und der Ansporn, weiter an uns als Arbeitgeber zu arbeiten“, so Heinrich Gropper, Inhaber der Molkerei.

Gropper zählt zu den wertvollen Arbeitgebern

Im Januar 2019 zeigte sich auch im Arbeitgeberranking der WirtschaftsWoche, wie wertvoll die Molkerei Gropper als Arbeitgeber für ihre Region ist. Landkreis für Landkreis hat das Kölner Analyseinstitut Service Value 2018 im Auftrag der WirtschaftsWoche die Menschen in Deutschland befragt, welches Unternehmen vor Ort für sie einen Wert darstellt. Dies haben die Befragten über die Vergabe von Noten auf einer Skala von 1 bis 5 ausgedrückt. Die Einwohner im Kreis Dillingen zählten die Molkerei Gropper mit zu den „wertvollsten Arbeitgebern für das Gemeinwohl der Region“.

Dritter Platz im Kreis Dillingen

So erreichte Gropper mit einer Wertung von 2,75 im Kreis Dillingen den dritten Platz. Die Molkerei Gropper ist ein in dritter Generation inhabergeführtes Familienunternehmen. Gute Arbeitsbedingungen und eine ansprechende Vergütung sind für Molkerei Gropper als Arbeitgeber ein zentrales Erfolgskriterium im Wettbewerb um Fachkräfte und Nachwuchstalente.

Über Gropper

Die Molkerei Gropper wurde 1929 in Berg bei Donauwörth gegründet. Seit 1973 befindet sich der Firmensitz in Bissingen. Heute gehört das Unternehmen zu den führenden deutschen Anbietern von Handelsmarken. Zu den Kunden des Unternehmens zählen mittlerweile fast alle großen europäischen Handelshäuser. Zum Kerngeschäft des Unternehmens zählen neben der Produktion von Handelsmarken auch das Copacking für Markenartikelunternehmen sowie die Herstellung von Produkten der Marke Gropper.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Deutschland-Test

„Höchste Fairness im Job“: Molkerei Gropper ausgezeichnet

Luftbild der Molkerei Gropper. Foto: Molkerei Gropper
Die Molkerei Gropper erhält beim Deutschland-Test das Prädikat „Höchste Fairness im Job“.

Die Molkerei Gropper ist von Deutschland-Test für „Höchste Fairness im Job“ ausgezeichnet worden. Die Studie untersucht die nach Mitarbeiterzahl 10.000 größten Unternehmen mit Sitz in Deutschland. Mit der Beantwortung eines ausführlichen Fragebogens hatte sich die Molkerei Gropper im letzten Jahr für die Prämierung qualifiziert.

„Bestätigung unserer Arbeit und der Ansporn“

„Wir bei Gropper legen großen Wert auf Chancengerechtigkeit und ein respektvolles Miteinander. Unsere Arbeitskultur ist von einem großen Teamzusammenhalt geprägt, der Einzelne stärkt und ihnen Entwicklungen ermöglicht. Diese Auszeichnung ist daher für uns bei Gropper eine Bestätigung unserer Arbeit und der Ansporn, weiter an uns als Arbeitgeber zu arbeiten“, so Heinrich Gropper, Inhaber der Molkerei.

Gropper zählt zu den wertvollen Arbeitgebern

Im Januar 2019 zeigte sich auch im Arbeitgeberranking der WirtschaftsWoche, wie wertvoll die Molkerei Gropper als Arbeitgeber für ihre Region ist. Landkreis für Landkreis hat das Kölner Analyseinstitut Service Value 2018 im Auftrag der WirtschaftsWoche die Menschen in Deutschland befragt, welches Unternehmen vor Ort für sie einen Wert darstellt. Dies haben die Befragten über die Vergabe von Noten auf einer Skala von 1 bis 5 ausgedrückt. Die Einwohner im Kreis Dillingen zählten die Molkerei Gropper mit zu den „wertvollsten Arbeitgebern für das Gemeinwohl der Region“.

Dritter Platz im Kreis Dillingen

So erreichte Gropper mit einer Wertung von 2,75 im Kreis Dillingen den dritten Platz. Die Molkerei Gropper ist ein in dritter Generation inhabergeführtes Familienunternehmen. Gute Arbeitsbedingungen und eine ansprechende Vergütung sind für Molkerei Gropper als Arbeitgeber ein zentrales Erfolgskriterium im Wettbewerb um Fachkräfte und Nachwuchstalente.

Über Gropper

Die Molkerei Gropper wurde 1929 in Berg bei Donauwörth gegründet. Seit 1973 befindet sich der Firmensitz in Bissingen. Heute gehört das Unternehmen zu den führenden deutschen Anbietern von Handelsmarken. Zu den Kunden des Unternehmens zählen mittlerweile fast alle großen europäischen Handelshäuser. Zum Kerngeschäft des Unternehmens zählen neben der Produktion von Handelsmarken auch das Copacking für Markenartikelunternehmen sowie die Herstellung von Produkten der Marke Gropper.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben