B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
Landkreis Donau-Ries: Regionale Einkaufswoche findet statt
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Veranstaltung

Landkreis Donau-Ries: Regionale Einkaufswoche findet statt

 Die offizielle Eröffnung der regionalen Einkaufswoche 2022 im Dorfladen Oberndorf mit Präsentation der Dorfladen-Korkuntersetzer
Die offizielle Eröffnung der regionalen Einkaufswoche 2022 im Dorfladen Oberndorf mit Präsentation der Dorfladen-Korkuntersetzer als diesjähriges Werbegeschenk für den Einkauf von regionalen Produkten. Foto: Hermann Macho, Landratsamt Donau-Ries

Vom 18.07 bis 23.07 findet im Donau-Ries die regionale Einkaufswoche statt. Ein Überblick über die Veranstaltung.

Die regionale Einkaufswoche 2022 der genossenschaftlichen Dorfläden im Landkreis Donau-Ries wurde offiziell von Landrat Stefan Rößle eröffnet. Die Veranstaltung findet bereits seit vier Jahren statt. Im Jahr 2022 ist vom 18.07 bis zum 23.07 das Thema: „Meine Wahl: ich kauf´ regional!“ Im Dorfladen Oberndorf wurde nun das Programm vorgestellt. Während der gesamten Woche gibt es in allen 12 Dorfläden verschiedene Programmpunkte. Außerdem wurde die Urkunde des Bayerischen Heimatpreises für das Dorfladennetzwerk Donau-Ries übergeben.

Zahlreiche Programmpunkte geplant 
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
 

Die 12 Dorfläden im Landkreis Donau-Ries haben ein Programm für die regionale Einkaufswoche erstellt. Es finden beispielsweise Tombolas, Grillpartys, Verkostungen, ein regionales Frühstücksbuffet und vieles mehr in den genossenschaftlichen Dorfläden statt. Auch Sommerfeste wird es in den Dorfläden geben. Allen Beteiligten war es wichtig, die Tradition der jährlichen Einkaufswoche im Juli fortzuführen, sagt Roland Scholz als Geschäftsführer des Dorfladens Oberndorf. Er dankte den Mitarbeitern aller Dorfläden für ihr oftmals ehrenamtliches Engagement, auch über die Aktionswoche hinaus.

Der Bayerische Heimatpreis 
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
 

In diesem Rahmen übergab Landrat Stefan Rößle die Urkunde des Bayerischen Heimatpreises. Das Netzwerk wurde im Juni 2022 von Bayerns Finanzminister Albert Füracker mit dem Heimatpreis Bayern ausgezeichnet. Konversionsmanagerin Barbara Wunder äußert sich hierzu: „Wir sind sehr alle sehr stolz auf diesen Preis. Er zeigt, welch wichtige Infrastruktureinrichtungen die genossenschaftlichen Läden für die Kommunen und den ländlichen Raum in Bayern sind. Die Dorfläden sind ein wesentlicher Standortfaktor und Baustein für die Attraktivität eines Ortes. Deshalb unterstützen wir seit 2016 die Arbeit in den Dorfläden mit dem landkreisweiten Netzwerk“.

Nachhaltiges Einkaufen 

Die regionalen Produkte des Landkreises Donau-Ries und das verpackungs- und plastikfreie Einkaufen stehen auch dieses Jahr im Fokus der regionalen Einkaufswoche. Ab einem Einkaufswert von 15 Euro für regionale Produkte erhält jeder Kunde zudem einen Korkuntersetzer gratis zum Einkauf dazu. Viele regionale Produkte aus dem Landkreis Donau-Ries sind während der Aktionswoche im Angebot. Landrat Stefan Rößle erklärt: „Wir möchten damit den regionalen Einkauf im Landkreis voranbringen. Das war uns zusammen mit den Dorfläden schon immer ein wichtiges Anliegen. Vor allem vor dem Hintergrund der globalen Krisen stärken regionale Produkte unsere Ernährungssicherheit und Widerstandskraft. Unsere Region ist dadurch stabiler und unabhängiger. Das ist mir sehr wichtig!“

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
 

Artikel zum gleichen Thema