Personalie

Kutzschbach Electronic begrüßt neuen Geschäftsführer

Die Kutzschbach Electronic GmbH & Co. KG bekommt einen neuen Geschäftsführer. Mit diesem setzt das Unternehmen auf eine weitere erfolgreiche Entwicklung. Das ist der neue Mann in der Geschäftsführung.

Die Kutzschbach Electronic GmbH & Co. KG gewinnt mit Thomas Kutzschbach einen neuen Geschäftsführer für den Betrieb. Das Unternehmen wurde im Jahr 1981 von Frank Kutschbach gegründet. Inzwischen konnte er sich auf zwei Standorte ausweiten und beschäftigt rund 70 Mitarbeiter.

Der 31-jährige Thomas Kutzschbach ist der Sohn des Gründers und Geschäftsführers Frank Krutzschbach. Mit seiner Leitung soll das Geschäft in der Familie bleiben. So leitet er nun an der Seite seines Vaters und Frank Söder als dritter Geschäftsführer das Unternehmen.

Thomas Kutzschabachs Werdegang

Nicht nur die familiäre Verbindung sei Grund für die Aufnahme des neuen Geschäftsführers. Trotzdem sei schon früh klar gewesen, dass Thomas Kutzschbach Nachfolger werden sollte. Denn schon in Kindesjahren beschäftigte er sich mit Technologie und entwickelte so eine Leidenschaft. Bereits seit 2014 arbeitet der neue Geschäftsführer im Unternehmen. Drei Jahre später erfolgte dann die Aufnahme in die Geschäftsleitung als Prokurist. Seither führen Vater und Sohn sowie Frank Söder gemeinsam das Unternehmen.

„Ich freue mich, dass wir Thomas in unserem Team haben. Thomas bringt frische Ideen mit ein und schützt das Bewährte“, betont Frank Kutzschbach. Denn Vater sowie Sohn sei es zwar ein Anliegen, das Unternehmen erfolgreich in die Zukunft zu führen, trotzdem soll dabei das familiäre Klima erhalten bleiben.

Über Kutzschbach Electronic GmbH & Co. KG

Seit der Gründung 1981 sind einige Jahre vergangen in denen sich Kutzschbach Electronic GmbH & Co. KG zu einem Mittelstandsunternehmen entwickeln konnte. So könne das Unternehmen in der IT-, Softwareentwicklungs- und Automatisierungsbranche auf viel Erfahrung zurückgreifen. Durch die Verknüpfung der Bereiche arbeitet das Team an Themen wie dem Internet of Things.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Personalie

Kutzschbach Electronic begrüßt neuen Geschäftsführer

Die Kutzschbach Electronic GmbH & Co. KG bekommt einen neuen Geschäftsführer. Mit diesem setzt das Unternehmen auf eine weitere erfolgreiche Entwicklung. Das ist der neue Mann in der Geschäftsführung.

Die Kutzschbach Electronic GmbH & Co. KG gewinnt mit Thomas Kutzschbach einen neuen Geschäftsführer für den Betrieb. Das Unternehmen wurde im Jahr 1981 von Frank Kutschbach gegründet. Inzwischen konnte er sich auf zwei Standorte ausweiten und beschäftigt rund 70 Mitarbeiter.

Der 31-jährige Thomas Kutzschbach ist der Sohn des Gründers und Geschäftsführers Frank Krutzschbach. Mit seiner Leitung soll das Geschäft in der Familie bleiben. So leitet er nun an der Seite seines Vaters und Frank Söder als dritter Geschäftsführer das Unternehmen.

Thomas Kutzschabachs Werdegang

Nicht nur die familiäre Verbindung sei Grund für die Aufnahme des neuen Geschäftsführers. Trotzdem sei schon früh klar gewesen, dass Thomas Kutzschbach Nachfolger werden sollte. Denn schon in Kindesjahren beschäftigte er sich mit Technologie und entwickelte so eine Leidenschaft. Bereits seit 2014 arbeitet der neue Geschäftsführer im Unternehmen. Drei Jahre später erfolgte dann die Aufnahme in die Geschäftsleitung als Prokurist. Seither führen Vater und Sohn sowie Frank Söder gemeinsam das Unternehmen.

„Ich freue mich, dass wir Thomas in unserem Team haben. Thomas bringt frische Ideen mit ein und schützt das Bewährte“, betont Frank Kutzschbach. Denn Vater sowie Sohn sei es zwar ein Anliegen, das Unternehmen erfolgreich in die Zukunft zu führen, trotzdem soll dabei das familiäre Klima erhalten bleiben.

Über Kutzschbach Electronic GmbH & Co. KG

Seit der Gründung 1981 sind einige Jahre vergangen in denen sich Kutzschbach Electronic GmbH & Co. KG zu einem Mittelstandsunternehmen entwickeln konnte. So könne das Unternehmen in der IT-, Softwareentwicklungs- und Automatisierungsbranche auf viel Erfahrung zurückgreifen. Durch die Verknüpfung der Bereiche arbeitet das Team an Themen wie dem Internet of Things.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben