Feiertag

Hier wird Maria Himmelfahrt in Schwaben gefeiert, hier nicht

Symbolbild. Foto: Susanne Beeck  / pixelio.de
Am 15. August ist Maria Himmelfahrt – ein Feiertag in vorwiegend katholischen Gemeinden. 1.704 Kommunen in Freistaat sind betroffen, für 352 ist es ein regulärer Arbeitstag. Auch in Schwaben gibt es Ausnahmen.

Deutschlandweit ist Mariä Himmelfahrt nur im Saarland und bestimmten bayerischen Gemeinden Feiertag. Überall dort, wo die Mehrzahl der Einwohner katholisch ist, wird nicht gearbeitet. Das trifft in Bayerisch-Schwaben auf einen Großteil der Gemeinden zu. In 16 ist Maria Himmelfahrt jedoch ein regulärer Arbeitstag.

Wir haben für Sie zusammengestellt, wo in Bayerisch-Schwaben am Mittwoch gearbeitet wird und wo nicht:

Augsburg

Sowohl Stadt wie Land haben am Mittwoch Feiertag.

Aichach-Friedberg

Alle Gemeinden im Landkreis Aichach-Friedberg feiern am Mittwoch Maria Himmelfahrt.

Dillingen a. d. Donau

Im Landkreis Dillingen ist es eine Gemeinden, die nicht überwiegend katholisch ist:

  • Bächingen a.d.Brenz

Donau-Ries

Das Donau-Ries verzeichnet den größten Anteil an Feiertagslosen-Gemeinen am kommenden Mittwoch. Hier sind es gleich 12 Kommunen, die an Maria Himmelfahrt nicht frei haben:

  • Alerheim
  • Auhausen
  • Deiningen
  • Ederheim
  • Forheim
  • Harburg
  • Hohenaltheim
  • Mönchsdeggingen
  • Möttingen
  • Nördlingen
  • Oettingen
  • Wechingen

Günzburg

Im Landkreis Günzburg haben am Mittwoch alle Geschäfte geschlossen.

Kaufbeuren / Ostallgäu

Das Ostallgäu und Kaufbeuren sind ebenfalls vorwiegend katholisch und haben am Mittwoch übergreifend Feiertag.

Kempten / Oberallgäu

Das Oberallgäu sowie Kempten feiern am Mittwoch geschlossen Maria Himmelfahrt.

Lindau / Bodensee

Auch am Bodensee in Lindau, Friedrichshafen und in den Nachbargemeinden wird am 15. August nicht gearbeitet.

Memmingen / Unterallgäu

Während in Memmingen Feiertag ist, verzeichnet das Unterallgäu drei Gemeinden, in denen an Maria Himmelfahrt gearbeitet wird:

  • Lauben
  • Memmingerberg
  • Woringen

Neu-Ulm

Auch der Landkreis Neu-Ulm ist in allen Gemeinden überwiegend katholisch und hat daher am 15. August frei. 

Auch die Redaktion von B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN bleibt am Mittwoch geschlossen und meldet sich am Donnerstag wieder mit den wichtigsten Nachrichten aus dem regionalen Wirtschaftsleben.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Feiertag

Hier wird Maria Himmelfahrt in Schwaben gefeiert, hier nicht

Symbolbild. Foto: Susanne Beeck  / pixelio.de
Am 15. August ist Maria Himmelfahrt – ein Feiertag in vorwiegend katholischen Gemeinden. 1.704 Kommunen in Freistaat sind betroffen, für 352 ist es ein regulärer Arbeitstag. Auch in Schwaben gibt es Ausnahmen.

Deutschlandweit ist Mariä Himmelfahrt nur im Saarland und bestimmten bayerischen Gemeinden Feiertag. Überall dort, wo die Mehrzahl der Einwohner katholisch ist, wird nicht gearbeitet. Das trifft in Bayerisch-Schwaben auf einen Großteil der Gemeinden zu. In 16 ist Maria Himmelfahrt jedoch ein regulärer Arbeitstag.

Wir haben für Sie zusammengestellt, wo in Bayerisch-Schwaben am Mittwoch gearbeitet wird und wo nicht:

Augsburg

Sowohl Stadt wie Land haben am Mittwoch Feiertag.

Aichach-Friedberg

Alle Gemeinden im Landkreis Aichach-Friedberg feiern am Mittwoch Maria Himmelfahrt.

Dillingen a. d. Donau

Im Landkreis Dillingen ist es eine Gemeinden, die nicht überwiegend katholisch ist:

  • Bächingen a.d.Brenz

Donau-Ries

Das Donau-Ries verzeichnet den größten Anteil an Feiertagslosen-Gemeinen am kommenden Mittwoch. Hier sind es gleich 12 Kommunen, die an Maria Himmelfahrt nicht frei haben:

  • Alerheim
  • Auhausen
  • Deiningen
  • Ederheim
  • Forheim
  • Harburg
  • Hohenaltheim
  • Mönchsdeggingen
  • Möttingen
  • Nördlingen
  • Oettingen
  • Wechingen

Günzburg

Im Landkreis Günzburg haben am Mittwoch alle Geschäfte geschlossen.

Kaufbeuren / Ostallgäu

Das Ostallgäu und Kaufbeuren sind ebenfalls vorwiegend katholisch und haben am Mittwoch übergreifend Feiertag.

Kempten / Oberallgäu

Das Oberallgäu sowie Kempten feiern am Mittwoch geschlossen Maria Himmelfahrt.

Lindau / Bodensee

Auch am Bodensee in Lindau, Friedrichshafen und in den Nachbargemeinden wird am 15. August nicht gearbeitet.

Memmingen / Unterallgäu

Während in Memmingen Feiertag ist, verzeichnet das Unterallgäu drei Gemeinden, in denen an Maria Himmelfahrt gearbeitet wird:

  • Lauben
  • Memmingerberg
  • Woringen

Neu-Ulm

Auch der Landkreis Neu-Ulm ist in allen Gemeinden überwiegend katholisch und hat daher am 15. August frei. 

Auch die Redaktion von B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN bleibt am Mittwoch geschlossen und meldet sich am Donnerstag wieder mit den wichtigsten Nachrichten aus dem regionalen Wirtschaftsleben.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben