B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
Geopark Ries strebt UNESCO Auszeichnung an
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Einschlag mit Folgen

Geopark Ries strebt UNESCO Auszeichnung an

 Tafel Hexenfelsen
Symbolbild. Der Geopark Ries e. V hat für eine Auszeichnung der UNESCO einiges erneuert. Foto: Geopark Ries e. V.

Der Geopark Ries e. V. strebt für die Region eine weltweite Anerkennung durch die UNESCO, als UNESCO Global Geopark, an. Wofür er sich das verdient haben soll.

Vor 15 Millionen Jahren prallte ein Meteorit nahe dem heutigen Nördlingen auf die Erde. Das erweise sich heute für den Tourismus vor Ort als Glücktreffer. Der bei dem Aufprall entstandene Rieskrater locke von Jahr zu Jahr mehr Besucher an. Der Geopark Ries e. V. strebt deshalb für die Region eine weltweite Anerkennung durch die UNESCO, als UNESCO Global Geopark, an.

Zertifizierter Nationaler Geopark

Um „UNESCO Global Geopark (UGG)“ zu werden, liege die Messlatte jedoch hoch. „Eine Bewerbungsvoraussetzung ist, bereits zertifizierter Nationaler Geopark zu sein. Diese Anerkennung wurde dem Geopark Ries im Mai 2006 verliehen und bei den Evaluierungen 2011 und 2016 jeweils um fünf Jahre mit sehr positiven Bewertungen verlängert“, erläutert Landrat Stefan Rößle.

Hohe Anforderungen der UNESCO

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Als Geopark Ries Vorsitzendem liegen Rößle nun auch die internationalen Ambitionen des Geoparks sehr am Herzen, weil die gesamte Region damit „noch sichtbarer“ werde und wirtschaftlich noch mehr profitieren kann. Geopark-Geschäftsführerin Heike Burkhardt arbeitet mit ihrem Team deshalb intensiv an der Herausforderung, im internationalen Wettbewerb mitspielen zu können. Wie sie sagt, gibt es einen „umfangreichen Katalog an Anforderungen, die bis zur bevorstehenden Internationalen Bereisung zusätzlich umgesetzt oder in Angriff genommen sein sollten“.

Bereisung durch Experten

Zwei vom UNESCO Sekretariat in Paris benannte Experten werden sich mehrere Tage den Geopark zeigen lassen. Hierbei sind Faktoren wie die Infozentren und die internationale Präsentatin wichtig. Dafür sei inzwischen in vielen Bereichen ergänzt, geändert, optimiert worden. Wichtig dabei sei, die neu festgelegte Grenze zwischen dem benachbarten UGG Schwäbische Alb und dem Nationalen Geopark Ries und damit das geänderte Gebiet des Geoparks Ries auf allen Darstellungen anzupassen. Dies betraf die Großtafeln im Gelände ebenso wie viele Broschüren und die Darstellung auf der Website.

Das Resultat könne sich sehen lassen

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die erforderlichen Änderungen wurden genutzt, um Informationstafeln zu aktualisieren oder aufgrund von Beschädigungen oder Verwitterung auszutauschen. „Die Ergebnisse der umfangreichen Runderneuerung sind überall im Geopark Ries zu erkennen. Sie verbessern die Erlebnisqualität weiter und erschließen damit unseren Besuchern die Geschichte und Bedeutung des Rieskraters“, betont Geschäftsführerin Heike Burkhardt. „Manch einer, der in den letzten Wochen einen der vier Geopark-Themenwanderwege Schäferweg, Schwedenweg, 7-Hügel-Weg und Sagenweg oder eines unserer sechs Erlebnis-Geotope gegangen ist, hat das vielleicht schon bemerkt.“

Besuchstermin der UNESCO-Kommission noch offen

Das UNESCO Sekretariat in Paris hat die Bereisungsmissionen, die eigentlich zwischen Mai und August erfolgen sollten, aufgrund der Pandemie bis Juni auf Eis gelegt. Inzwischen wurde auch die Sitzung des fachlichen Entscheidungsgremiums, des UNESCO Global Geopark Councils, von Ende August in die 2. Novemberhälfte verlegt. „Wir haben uns trotz der Pandemie-Beschränkungen bestmöglich auf den Besuch der international zusammengesetzten Kommission vorbereitet“, sind sich Vorsitzender Stefan Rößle und die Geschäftsführerin des Geoparks Ries einig. „Derzeit gehen wir davon aus, dass es noch in 2020 zu einer mehrtägigen internationalen Bereisung des Geoparks Ries kommt, wie es der offizielle Bewerbungszeitplan vorsieht.“

Artikel zum gleichen Thema