B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
Eurocopter bildet Fachkräfte aus
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Eurocopter

Eurocopter bildet Fachkräfte aus

55 junge Frauen und Männer haben am 1. September bei Eurocopter in Donauwörth ihre Berufsausbildung begonnen. Mit insgesamt 190 Azubis bleibt der Hubschrauber-Hersteller der größte Ausbildungs-Betrieb in der Region.

Als weltweit führender Hubschrauber-Hersteller setzt Eurocopter auf stetige Innovation – hoch qualifizierte und motivierte Mitarbeiter sind dabei ein bedeutender Erfolgsfaktor. Ein wichtiger Grundstein wird in der eigenen Ausbildung gelegt, wo der Fachkräfte-Nachwuchs die verschiedensten Berufe erlernt. So haben dieses Jahr 41 junge Frauen und Männer eine gewerbliche Ausbildung der IHK angetreten. Davon haben allein 24 das Ziel, Fluggerät-Mechaniker für Fertigungs-Technik oder Instandhaltungs-Technik zu werden. Auch vier angehende Industrie-Mechaniker, acht Elektroniker, vier Verfahrens-Mechaniker und ein Oberflächen-Beschichter hatten heuer ihren ersten Arbeitstag.

Auch Studenten werden bei Eurocopter ausgebildet

14 Studierende sind ebenfalls am 1. September bei Eurocopter ins Berufsleben gestartet. Jeweils sechs sind in den Bachelor-Studiengängen Maschinenbau und Elektrotechnik eingeschrieben. Zwei absolvieren ein duales Studium mit Schwerpunkt Luft- und Raumfahrttechnik, das auch eine Ausbildung zum Fluggerät-Mechaniker enthält.

Wer erfolgreich abschließt, wird von Eurocopter übernommen

Nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildung integriert Eurocopter die jungen Fachkräfte in seine Abteilungen. Dort werden sie in fachübergreifenden und multikulturellen Teams an den modernsten Hubschraubern arbeiten. Seit 2005 wurden alle Absolventen übernommen. Dass die Ausbildung in technischen Berufen bei Eurocopter auch längst keine rein männliche Domäne mehr ist, zeigt der Frauenanteil von 25 Prozent bei den Azubis.

Eurocopter sucht auch fertig Ausgebildete zur Verstärkung des Teams

Attraktive Jobangebote hat Eurocopter darüber hinaus auch für junge und erfahrene Ingenieurinnen und Ingenieure. Der Hubschrauber-Hersteller will seine Forschungs- und Entwicklungs-Kapazitäten in den französischen und deutschen Standorten stärken. Daher stellt Eurocopter dazu mehr als 300 Ingenieure ein. Informationen gibt es unter anderem im Internet auf der Seite der Anwerbungs-Kampagne www.a-breath-of-fresh-air-for-your-career.com .

Über Eurocopter

Eurocopter, gegründet 1992, ist heute ein deutsch-französisch-spanischer Konzern und ein Geschäftsbereich der EADS, eines weltweit führenden Unternehmens in der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungsgeschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen. Die Eurocopter-Gruppe beschäftigt rund 17.500 Mitarbeiter. 2010 festigte Eurocopter seine Position als weltweite Nummer Eins am zivilen und halbstaatlichen Hubschrauber- Markt mit einem Umsatz von 4,8 Milliarden Euro. Hinzu kamen Aufträge mit über 346 neuen Hubschraubern und einem Anteil von 49 Prozent am zivilen und halbstaatlichen Markt. Zusammengerechnet stellen die Produkte der Gruppe einen Anteil von 33 Prozent am gesamten weltweiten Hubschrauber-Bestand dar. Ihre starke weltweite Präsenz unterstützen 30 Tochtergesellschaften und Holdings auf fünf Erdteilen sowie ein dichtes Netz von Vertriebs-Partnern, zugelassenen Vertrags-Händlern und Wartungs-Zentren. Gegenwärtig sind mehr als 11.200 Eurocopter-Hubschrauber für über 2.900 Kunden in mehr als 147 Ländern in Betrieb. Eurocopter ist der Hersteller mit der weltweit größten Auswahl an Zivil- und Militärhubschraubern.

www.eurocopter.com

Artikel zum gleichen Thema