B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Andreas Schmid Logistik AG
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Andreas Schmid Logistik AG

Andreas Schmid Logistik AG

2011 starten bei der Andreas Schmid Logistik AG mehr Auszu-bildende denn je in ihre berufliche Zukunft. Der bisher stärkste Azubi-Jahrgang in der über 80jährigen Firmengeschichte wurde am 1. September von Vorstand Gianluca Crestani und Ausbildungs-leiterin Eva Baur begrüßt.

Insgesamt beschäftigt die Andreas Schmid Logistik AG 92 Auszubildende, ein neuer Rekord. Als einer der stärksten Ausbildungs-Betriebe in der Region Schwaben bietet der Gersthofener Logistik-Dienstleister den 42 neuen Azubis ein vielfältiges Ausbildungs-Spektrum in insgesamt neun Berufen. Hierzu gehören folgenden Berufe: Kauffrau/-mann für Speditions- und Logistik-Dienstleistungen,  Bürokauffrau/-mann, Kauffrau/-mann für Bürokommunikation, Fachinformatiker/-in,  IT-Systemkauffrau/-mann, IT-Systemelektroniker/-in, Fachkräfte für Lagerlogistik, Fachlageristen und Berufskraftfahrer/-in.

Andreas Schmid Logistik AG setzt auf aktive Ausbildungspolitik

Seit Jahren legt die Andreas Schmid Logistik AG im Rahmen ihres Personalentwicklungs-Programms besonderen Wert auf eine progressive und aktive Ausbildungspolitik. „Für den Erfolg eines Unternehmens wie der Andreas Schmid Logistik AG ist es wichtig, in die Zukunft zu blicken und demografische Entwicklungen bei der Personalplanung bereits jetzt zu berücksichtigen. Nur wer zielgerichtet ausbildet, schafft auch in Zeiten von Fachkräftemangel die Grundlage für nachhaltiges und qualifiziertes Wachstum“, so Gianluca Crestani, Vorstand.

Andreas Schmid Logistik AG sucht auf der Fit-for-Job nach Auszubildenden

Um dieses Ziel auch langfristig zu sichern, hat das Unternehmen eine erfolgreiche Ausbildungs-Initiative ins Leben gerufen. So präsentiert der Logistiker seine Ausbildungsberufe auf der jährlich in Augsburg stattfindenden Fit-for-Job. Auf dieser Messe können sich Ausbildungs-Suchende am Stand des Unternehmens über Lehrberufe informieren. In einem persönlichen Gespräch mit Azubis können weitere Informationen rund um das Thema Ausbildung gesammelt werden.

Andreas Schmid Logistik AG kooperiert auch mit Schulen

 Parallel dazu arbeitet Andreas Schmid auch aktiv mit den Abschlussklassen diverser Schulen zusammen. Im Rahmen von Berufs-Informationstagen gibt Andreas Schmid Ausbildungsleiterin Eva Baur den Schülern Auskunft. Informiert wird über das Tätigkeitsspektrum in den verschiedenen Lehrberufen und die benötigten Anforderungen. Ergänzend bietet Andreas Schmid auch zahlreiche Praktikumsplätze an. So kann ein Blick hinter die Berufskulissen ermöglicht werden und oft Lust auf Ausbildung machen. 

Mehr qualifizierte Mitarbeiter in der Andreas Schmid Logistik AG

Die weitere Entwicklung in der wachsenden Logistikbranche zeichnet sich heute bereits ab. Die Logistik-Prozesse für Kunden werden immer komplexer. Um diese erfolgreich umzusetzen, werden die Anforderungen an  qualifizierte Mitarbeiter in Spedition, Kontraktlogistik und IT immer weiter wachsen. „Ausbildung hat für uns daher einen sehr hohen Stellenwert. Unsere Azubis sind die Kundenberater, IT- und Logistik-Spezialisten von morgen und stärken mit einer fundierten Ausbildung auch die zukünftige Wettbewerbs-Fähigkeit des Unternehmens. Zum anderen möchten wir uns als Unternehmen auch der sehr wichtigen sozialen Aufgabe stellen, Zukunftschancen in einem wachsenden Markt für junge Menschen zu schaffen“, erläutert Gianluca Crestani.

www.andreas-schmid.de

Artikel zum gleichen Thema