B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
erdgas schwaben eröffnet Nördlinger Bio-Erdgas-Tankstelle
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
erdgas schwaben gmbh

erdgas schwaben eröffnet Nördlinger Bio-Erdgas-Tankstelle

 Die Bio-Erdgas-Tankstelle konnte am 10. Juli nun eröffnet werden. Foto: erdgas schwaben

Nach einigen Problemen war es nun doch endlich so weit: Die neue Bio-Erdgas-Tankstelle in Nördlingen konnte in Betrieb genommen werden. An der Total-Station Peter Valeri kann nun Bio-Erdgas für den umweltschonenden Antrieb getankt werden.

von Marina Huber, Online-Redaktion

Am 10. Juli wurde in Nördlingen mit einer kleinen Verspätung die neue Bio-Erdgas-Tankstelle eingeweiht. Die neu errichtete Tankanlage kann sowohl den Privatbedarf kleinerer PKWs als auch den Bedarf gewerblicher Transportfirmen und Busunternehmen decken.

Zukunftssichere Mobilität

Die Bio-Erdgas-Tankstelle bekommt in der Nürnberger Straße 6 in Nördlingen ein neues Zuhause. Mit dem Standortwechsel und der kompletten Neuerrichtung hat der Betreiber erdgas schwaben damit ein deutliches Zeichen gesetzt. Die Tankanlage wurde komplett neu errichtet. Sie wurde so konzipiert, dass sie umweltschonenden Antrieb für jeden Bedarf ermöglicht. Einerseits können nämlich private Erdgas-Fahrer ihr Gefährt hier betanken. Andererseits ist aber auch die Möglichkeit für gewerbliche Transportfirmen und Busunternehmen gegeben. Zwei Zapfstellen für PKW und eine Säule für LKW oder Busse bilden das Spektrum ab. „Die Ausstattung und Auslegung der neuen Station gibt den Nördlingern Sicherheit für die Zukunft und ermöglicht es jedem, nahezu CO2-neutral zu fahren“, erklärt erdgas schwaben-Geschäftsführer Klaus-Peter Dietmayer.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Bio-Erdgas aus Bayern

Die Bio-Erdgas-Tankstelle in Nördlingen wurde am 10. Juli mit einem bunten Rahmenprogramm feierlich eröffnet. Zuvor gab es einige technische Probleme, die das Eröffnungsdatum nach hinten verschoben. Enthüllt wurde die Tankanlage vom Nördlinger Oberbürgermeister Hermann Faul und erdgas schwaben-Geschäftsführer Dietmayer. Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass an der neuen Anlage zu 100 Prozent Bio-Erdgas getankt wird, das in Altenstadt im Schongau produziert wird.

Abfallverwertung in ganz Bayerisch-Schwaben

Dass Müll nicht nur verbrannt, sondern auch verwertet wird, hat in der Region großen Stellenwert. In Augsburg wurde kürzlich ein neuer Vertrag zur Abfallentsorgung zwischen dem AWV und der AVA unterzeichnet. Die Abfallverwertungsanlage in Augsburg erzeugt aus dem Müll beispielsweise Heizöl. Aber auch Bio-Erdgas wird in Augsburg erzeugt. Zu Beginn des letzten Jahres wurde die Bioabfallvergärungsanlage der AVA eingeweiht. Die Stadtwerke haben dafür außerdem eine Einspeiseanlage errichtet, damit das Bio-Erdgas auch zu den Haushalten gelangt.

Vorteile der Erdgas-Mobilität

Auch wenn viele sich noch auf ihren altbewährten Diesel oder Benziner verlassen – Erdgas-Mobilität hat einige Vorteile. Die Spritkosten eines Erdgas-Fahrzeugs sind bis zu 50 Prozent niedriger als bei Normal-Fahrzeugen. Außerdem bietet Deutschland ein flächendeckendes Erdgas-Tankstellennetz, die Versorgung ist also garantiert. Zudem sind Erdgas-Motoren auch noch leiser und haben vor allem auch kein Feinstaubproblem.

Artikel zum gleichen Thema