B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
Die Marke DONAURIES stellt sich vor
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landratsamt Donau-Ries

Die Marke DONAURIES stellt sich vor

 Regionalmarke DONAURIES wird der Öffentlichkeit präsentiert. Foto: Ferienland Donau-Ries

Die Regionalmarke DONAURIES hat einen einjährigen Entwicklungsprozess hinter sich. Nun wird sie erstmals am 28. Juli vorgestellt werden. Auf der 1. Konversionskonferenz soll die Öffentlichkeit über die Marke DOANURIES informiert werden. Bei der Veranstaltung zur Stadtplanung wird sich der Inhalt der Präsentation auf den Hintergrund und die Ziele der neuen Marke konzentrieren. Austragungsort ist der Festsaal der Harburg.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Mit der Regionalmarke DONAURIES wurde im Landkreis ein vielversprechendes Projekt erarbeitet. Über ein Jahr lang wurde die Marke entwickelt und soll nun endlich der Öffentlichkeit präsentiert werden. Am 28. Juli findet dazu eine Veranstaltung im Festsaal der Harburg statt. Beginn ist um 17 Uhr. Zur 1. Konversionskonferenz sind alle Interessenten eingeladen, es wird jedoch um Anmeldung bis 22. Juli gebeten.

Marke DONAURIES wird nun der Öffentlichkeit präsentiert

Nachdem die Marke DONAURIES bereits zweimal im Kreistag präsentiert wurde, soll nun auch die Öffentlichkeit darüber informiert werden. Hintergrund und Ziele, die damit erreicht werden sollen, stehen dabei im Vordergrund. Letztere werden von Konversionsmanager Stefan Wieschebrock vorgestellt. Dabei dreht es sich um Maßnahmen bei der Fachkräftesicherung und Willkommenskultur, die vor allem Unternehmen dabei unterstützen sollen, Mitarbeiter zu gewinnen und binden. Das Grußwort wird Landrat Stefan Rößle halten. Anschließend soll Dr. Hubert Bratl von der Firma invent, die den Markenentwicklungsprozess professionell begleitet hat, den Hintergrund der Marke DONAURIES erläutern.

Referenten stellen sich zum Abschluss den Fragen der Teilnehmer

Zum Abschluss wird es Gelegenheit zu einer offenen Gesprächsrunde für die Teilnehmer der Konversionskonferenz geben. Für Fragen stehen dabei Landrat Stefan Rößle und Dr. Hubert Bratl, sowie Arno Bartels von der HPC AG und Michael Mayer von der Oettinger Brauerei zur Verfügung. Letztere stellen zwei Firmenvertreter dar, die die Marke DONAURIES mitentwickelt haben. Sie unterstützen diese als Markenpartner. Veit Meggle, Geschäftsführer des Wirtschaftsförderverbandes Donau-Ries e.V., wird durch die Gesprächsrunde moderieren.

Entscheidung über Regionalmarke DONAURIES fällt Ende des Jahres

Ob die Regionalmarke DONAURIES tatsächlich umgesetzt wird, entscheidet der Kreistag am Ende des Jahres. Grundvoraussetzung dafür ist, dass sich möglichst viele Privatpersonen, Vereine und Unternehmen an der Marke beteiligen. Landrat Stefan Rößle zeigte sich jedoch optimistisch: „Wir haben bereits viele Gespräche geführt und schon über 20 Markenpartner gewonnen. Mit der Konversionskonferenz möchten wir nun auch Unternehmen über die Marke informieren, die diese bisher nur aus der Presse kennen.“

Artikel zum gleichen Thema