Nachwuchskräfte

Dehner verabschiedet 31 Auszubildende ins Berufsleben

Am Dienstag verabschiedete Dehner seine Azubis feierlich. Foto: Pia Schneider
In den über 130 Märkten und in der Zentrale in Rain am Lech haben insgesamt 31 Nachwuchskräfte ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Nun starten sie ins Berufsleben.

In Anwesenheit der Geschäftsführung, Regionsleitung und Bereichsleitung Personal wurden die Nachwuchskräfte im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung geehrt. Die Berufseinsteiger werden künftig als Kaufmann im Einzelhandel, Verkäufer, Handelsfachwirt und Kaufleute für Büromanagement, tätig sein.

Über 100 Azubis jährlich

Jährlich bildet Dehner über 100 junge Menschen in elf Berufen und vier dualen Studiengängen in den aktuell über 130 Märkten in Deutschland sowie Österreich und der Unternehmenszentrale aus. Dabei wird der Dehner-Nachwuchs von kompetenten Fachausbildern sowie Azubipaten in den unterschiedlichen Sparten betreut. Neben der fachlichen Qualifikation legt das Familienunternehmen besonderen Wert auf die Persönlichkeitsentwicklung der Auszubildenden und bietet deshalb vielfältige Projekte an, um die sozialen Kompetenzen zu fördern.

Dehner gehört zu Europas größter Garten-Center-Gruppe

Unter der Leitung von Albert Weber entwickelte sich Dehner vom Familienunternehmen zu Europas größter Garten-Center-Gruppe. Von der Unternehmenszentrale in Rain am Lech wird der Marktführer, 1947 von Georg und Albertine Weber gegründet, bereits in der dritten Generation erfolgreich geleitet. Für sein Lebenswerk erhielt der Dehner-Seniorenchef die Auszeichnung. Im Umfeld der jährlichen Unternehmerkonferenz vergeben die bayerischen Sparkassen in Nürnberg zum 16. Mal den Bayerischen Gründerpreis an herausragende Unternehmer im Freistaat. Ziel der Initiative ist es, Innovationsfreude und damit das Arbeitsplatzwachstum und die regionale Entwicklung in Bayern zu fördern.

Mehr zu Dehner

Das Familienunternehmen Dehner ist eine europaweit tätige Unternehmensgruppe mit Sitz im bayerischen Rain am Lech. 1947 als Zwei-Personen-Betrieb gegründet, ist Dehner heute der führende Cross-Channel-Händler der grünen Branche mit 5.500 Mitarbeitern. Ein zentraler Unternehmensbereich unter dem Dach der Dehner Holding sind die Dehner Gartencenter – Europas größte Garten-Center-Gruppe mit über 130 Garten-Centern sowie Online-Shops in Deutschland und Österreich. Zu den weiteren Gesellschaften zählen degro (Großhandel für Garten- und Heimtierprodukte), Dehner AGRAR (Landwirtschaft) und die Dehner Logistik. Der Konzern ist nach wie vor familiengeführt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Nachwuchskräfte

Dehner verabschiedet 31 Auszubildende ins Berufsleben

Am Dienstag verabschiedete Dehner seine Azubis feierlich. Foto: Pia Schneider
In den über 130 Märkten und in der Zentrale in Rain am Lech haben insgesamt 31 Nachwuchskräfte ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Nun starten sie ins Berufsleben.

In Anwesenheit der Geschäftsführung, Regionsleitung und Bereichsleitung Personal wurden die Nachwuchskräfte im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung geehrt. Die Berufseinsteiger werden künftig als Kaufmann im Einzelhandel, Verkäufer, Handelsfachwirt und Kaufleute für Büromanagement, tätig sein.

Über 100 Azubis jährlich

Jährlich bildet Dehner über 100 junge Menschen in elf Berufen und vier dualen Studiengängen in den aktuell über 130 Märkten in Deutschland sowie Österreich und der Unternehmenszentrale aus. Dabei wird der Dehner-Nachwuchs von kompetenten Fachausbildern sowie Azubipaten in den unterschiedlichen Sparten betreut. Neben der fachlichen Qualifikation legt das Familienunternehmen besonderen Wert auf die Persönlichkeitsentwicklung der Auszubildenden und bietet deshalb vielfältige Projekte an, um die sozialen Kompetenzen zu fördern.

Dehner gehört zu Europas größter Garten-Center-Gruppe

Unter der Leitung von Albert Weber entwickelte sich Dehner vom Familienunternehmen zu Europas größter Garten-Center-Gruppe. Von der Unternehmenszentrale in Rain am Lech wird der Marktführer, 1947 von Georg und Albertine Weber gegründet, bereits in der dritten Generation erfolgreich geleitet. Für sein Lebenswerk erhielt der Dehner-Seniorenchef die Auszeichnung. Im Umfeld der jährlichen Unternehmerkonferenz vergeben die bayerischen Sparkassen in Nürnberg zum 16. Mal den Bayerischen Gründerpreis an herausragende Unternehmer im Freistaat. Ziel der Initiative ist es, Innovationsfreude und damit das Arbeitsplatzwachstum und die regionale Entwicklung in Bayern zu fördern.

Mehr zu Dehner

Das Familienunternehmen Dehner ist eine europaweit tätige Unternehmensgruppe mit Sitz im bayerischen Rain am Lech. 1947 als Zwei-Personen-Betrieb gegründet, ist Dehner heute der führende Cross-Channel-Händler der grünen Branche mit 5.500 Mitarbeitern. Ein zentraler Unternehmensbereich unter dem Dach der Dehner Holding sind die Dehner Gartencenter – Europas größte Garten-Center-Gruppe mit über 130 Garten-Centern sowie Online-Shops in Deutschland und Österreich. Zu den weiteren Gesellschaften zählen degro (Großhandel für Garten- und Heimtierprodukte), Dehner AGRAR (Landwirtschaft) und die Dehner Logistik. Der Konzern ist nach wie vor familiengeführt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben