B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
7. Ateliertage: Die Künstler lassen bitten
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
7. Ateliertage Nördlingen

7. Ateliertage: Die Künstler lassen bitten

 Während den Ateliertagen präsentieren 44 Künstler in 21 Ateliers ihre Werke der Öffentlichkeit, Foto: Stadt Nördlingen

Kunst zum Anfassen. Am 26. bis 28. April finden die Ateliertage in Nördlingen statt. 21 Ateliers werden den Besuchern ihre Pforten öffnen. Das Highlight der Aktionstage wird die Open-Air-Malaktion sein, bei der sechs junge Künstler und Künstlerinnen den Eingang der Grundschule Mitte farblich gestalten werden.

Kleine Künstler sind in Nördlingen ganz groß. Die Stadt wird am 26. bis 28 April bereits zum 7. Mal die Atelierstage veranstalten. An diesem Tag öffnen 21 Ateliers interessierten Besuchern ihre Türen. Neben den insgesamt 20 Künstlern, die ihre Werke in ihren Ateliers präsentieren, stellen auch befreundete Künstlerinnen und Künstler ihre Kunst zur Schau. Die Ateliers haben am Freitag gemeinsame Öffnungszeiten von 18:00 bis 22:30 und am Samstag und Sonntag jeweils 14:00 bis 19:00. Insgesamt werden 44 Künstler in 21 Ateliers ihre Werke Ausstellen und sich den Fragen der Besuchern stellen.

Kunst macht Schule

Als besonderes Highlight wird im Vorfeld der Ateliertage am Freitag die Grundschule Mitte künstlerisch ausgestaltet. Die „Open-Air-Malaktion“ verwandelt den Eingangsbereich der Schule in ein Spiel aus Farben und Formen. Sechs Nachwuchskünstler werden fünf großflächige Wände im Schulhof gestalten. Die Schulleitung sowie die EnBW ODR als Eigentümer des Gebäudes, gaben hierfür gerne grünes Licht. Die Aktion wird am Freitagnachmittag stattfinden. Die jungen Künstler aus Stuttgart, Pfaffenhofen und sogar aus Strasbourg in Frankreich, unter der Federführung von Michael Mai und Sebastian Wolf aus Marktoffingen, werden die kahlen Wände zu wertvollen Kunstobjekten aufwerten. Das ist das erste Mal, dass Graffiti-Malereien und Open-Air-Galerien auf den Ateliertagen dargestellt werden. Die Künstler freuen sich schon auf ihre Besucher.

Artikel zum gleichen Thema