B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
WIR 2018 in Dillingen wieder ein voller Erfolg
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Regionalausstellung

WIR 2018 in Dillingen wieder ein voller Erfolg

 Grußwort von Landrat Leo Schrell bei der Eröffnung. Foto: Landratsamt Dillingen

Vom 7. bis 11. März fand wieder die Regionalausstellung „WIR“ in Dillingen statt. Dort präsentieren sich alle zwei Jahre die sechs Wirtschaftsvereinigungen der Region. 2018 strömten wieder zentausende Besucher auf das Gelände.

Über 300 Austeller stellten auf dem Freigelände des Dillinger Festplatzes ihre Produkte, Neuheiten und Dienstleistungen vor und boten Informationen darüber an. Die Themen reichten dabei von Familie, Tourismus, Bauen und Wohnen über Gesundheit, Energie, Umwelt und Sport.  

Region Dillingen präsentiert sich auf der „WIR“

Die sechs Wirtschaftsvereinigungen Aschberg, Dillingen, Gundelfingen, Höchstädt, Lauingen und Wertingen waren jeweils mit einer eigenen Halle vertreten. Dort präsentierten sie Unternehmen, Institutionen und Vereine aus ihrem Umfeld. Damit wollen sie zeigen, was die Region Dillingen zu bieten hat. Jede der Halle bot Informationen, Produkte und auch kulinarische Besonderheiten.

„Energiesparen und Umweltschutz“ im Fokus

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

In der sogenannten „Frühlingshalle“ zeigten die sechs Wirtschaftsvereinigungen zusammen mit den Schülern der Berufsschule Höchstädt den Besuchern individuell gestaltete Gärten. Bei den Ausstellern ging es mitunter um die Themen „Energiesparen und Umweltschutz“. Darunter waren die Lechwerke Augsburg, erdgas schwaben und die Abfallwirtschaftsbetriebe . Die Besucher konnten sich zudem über das Thema „Körper,Geist und Seele“ informieren.

Dillingen hat sich von seiner besten Seite gezeigt

Die vielen Aussteller aus allen Branchen und das abwechslungsreiche Rahmenprogramm sorgten für über 50.000 Besucher. Diese waren von der Messe begeistert, wie Landrat Leo Schrell berichtet: „Bei meinen Besuchen an den fünf Messetagen hab ich ausnahmslos positive Rückmeldungen sowohl von den Ausstellern als auch den Besuchern zur WIR bekommen.“ Als Schirmherr der Veranstaltung dankt Schrell den Organisatoren für eine erneut erfolgreiche Umsetzung der WIR: „So ist es den sechs Wirtschaftsvereinigungen gemeinsam mit der Messe- und Ausstellungsorganisation Josef Werner Schmid GmbH, Finningen-Mörslingen, erneut gelungen, mit einer starken WIR und einem starken WIR-Gefühl der Bevölkerung im Landkreis und darüber hinaus einen starken Landkreis zu präsentieren, auf den wir gemeinsam stolz sein können.“

Artikel zum gleichen Thema