B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
SURTECO SE korrigiert Umsatzerwartungen für 2015
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
SURTECO SE

SURTECO SE korrigiert Umsatzerwartungen für 2015

 Der Standort in Buttenwiesen-Pfaffenhofen. Foto: SURTECO SE

Die SURTECO SE kann ihren Umsatzausblick für 2015 bestätigen. Das Ergebnisziel wird aufgrund von Mehrkosten für Verlagerungsaktivitäten allerdings angepasst.

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion

Die SURTECO SE konnte im ersten Halbjahr 2015 den Konzernumsatz im erwarteten Rahmen um 4 Prozent auf 327,2 Millionen Euro verbessern. Zum Vergleich: Im ersten Halbjahr 2014 lag der Konzernumsatz bei 315,3 Millionen Euro. Das Ergebnisziel des Herstellers für dekorative Oberflächenmaterialien aus Buttenwiesen-Pfaffenhofen muss allerdings angepasst werden.

Verlagerung der Dekodruckaktivitäten nach Buttenwiesen belastet Ergebnis

Das Ergebnis in den Monaten April bis Juni fiel schlechter aus als ursprünglich erwartet. Schuld daran sind integrationsbedingte Mehrkosten. Diese sind aus zusätzlichen baulichen Sanierungsmaßnahmen und einem vorübergehenden Personalüberhang entstanden. Beides ist auf die Verlagerung der Dekordruckaktivitäten an den Standort Buttenwiesen zurückzuführen. Entsprechend lag das operative Ergebnis mit 34,6 Millionen Euro unterhalb des vergleichbaren Vorjahreswerts von 39,6 Millionen Euro. Gleiches gilt für das Vorsteuerergebnis: Dieses erreichte nach sechs Monaten einen Wert von 16,8 Millionen Euro. Zur gleichen Zeit des Vorjahres lag das Ergebnis bei 17,8 Millionen Euro.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

SURTECO SE erwartet auch in der zweiten Jahreshälfte steigende Kosten

Auch im zweiten Halbjahr rechnet SURTECO SE mit höheren Kosten für die Verlagerung. Steigende Rohmaterialpreise fallen hier ebenfalls ins Gewicht. Deshalb passt das Unternehmen trotz mittlerweile initiierter Gegenmaßnahmen seinen Ausblick für das Ergebnis des Gesamtjahres entsprechend an. Unverändert prognostiziert SURTECO einen gegenüber dem Vorjahr leicht steigenden Umsatz. Dieser lag 2014 bei 618,5 Millionen Euro. Dagegen dürfte der Vorsteuergewinn nicht wie erwartet leicht über dem Vorjahreswert liegen, sondern eher im Bereich von unter 30 Millionen Euro. Dieses Ergebnis wurde durch die Restrukturierungsaufwendungen – rund 9,4 Millionen Euro – bereits bereinigt. Der in 2014 tatsächlich ausgewiesene unbereinigte Wert von 22,3 Millionen Euro wird damit weiterhin deutlich überschritten.

SURTECO SE noch vor wenigen Monaten optimistischer

Noch im Frühjahr dieses Jahres hatte sich SURTECO mit dem laufenden Geschäftsjahr durchweg zufrieden gezeigt. „SURTECO ist nach der Integration der Süddekor für die Zukunft sehr gut aufgestellt. Angesichts einer soliden konjunkturellen Prognose sind wir daher für 2015 zuversichtlich, bei Umsatz und Ergebnis nochmals zulegen zu können", erklärte damals der Vorstandsvorsitzende der SURTECO SE, Friedhelm Päfgen. Beide Geschäftseinheiten rechnen mit leicht steigenden Umsatzerlösen und höheren Gewinnen. Alles in allem prognostiziert der Vorstand zu dieser Zeit noch einen Vorsteuergewinn, der leicht über 32 Millionen Euro liegen sollte.

Artikel zum gleichen Thema