B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
Neujahrsempfang in Lauingen
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadt Lauingen (Donau)

Neujahrsempfang in Lauingen

Bürgermeister Schenk mit den Vertretern der Hilfsorganisationen. Foto: Stadt Lauingen (Donau)
Bürgermeister Schenk mit den Vertretern der Hilfsorganisationen. Foto: Stadt Lauingen (Donau)

Bürgermeister Wolfgang Schenk lud zu einem Neujahrsempfang in den Festsaal des Lauinger Rathauses. Im Mittelpunkt der Feier standen Hilfsorganisationen rund um Lauingen (Donau).

Bürgermeister der Stadt Lauingen Wolfgang Schenk lud Hilfsorganisationen rund um Lauingen (Donau) in den Festsaal des Lauinger Rathauses ein. Die Hilfsorganisationen sollten im feierlichen Rahmen des Neujahrsempfangs im Mittelpunkt stehen.

Hilfsorganisationen unverzichtbar im täglichen Leben

In seiner Ansprache anlässlich des Neujahrsempfangs betonte Bürgermeister Schenk die Bedeutung von Hilfsorganisationen. Diese sind im täglichen Leben unverzichtbar. Bürgermeister Schenk denkt hierbei besonders an Organisationen wie die Feuerwehren, das Technische Hilfswerk (THW), das Rote Kreuz oder die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG).

Jedermann froh über Hilfe der Einsatzkräfte

Bürgermeister Schenk erinnerte in seiner Ansprache an Ereignisse wie den Sturm im Juni 2012 oder das letztjährige Hochwasser. Wenn Bäume entwurzelt oder Keller vollgelaufen sind, ist jedermann froh, wenn entsprechende Einsatzkräfte kommen, um die Schäden zu beheben. Des Weiteren ist man immer wieder für das Engagement der Hilfsorganisationen dankbar. Beispielsweise helfen Feuerwehren, Wasserwacht und DLRG bei Absperrdiensten für Veranstaltungen oder bei der Badeaufsicht am Auwaldsee während der Sommermonate.

Bürgermeister Schenk überreicht Hilfsorganisationen Präsente

Die Organisationen hatten nacheinander die Gelegenheit, nicht nur sich, sondern auch ihre Arbeit in einer Präsentation vorzustellen. Im Anschluss an die Präsentationen wurden die Organisationen von Bürgermeister Schenk mit einem Präsent geehrt. Das Technische Hilfswerk Dillingen wurde durch Hubert Preiß vertreten. Die Polizeiinspektion Dillingen wurde durch Polizeioberrat Johannes Prommer vertreten. Der BRK Kreisverband Dillingen wurde durch Walter Schneider vertreten, die BRK Wasserwacht (Ortsgruppe Lauingen) durch Alexander Bayer. Die DLRG Kreisverband Dillingen wurde von Raiko Ullrich vertreten. Die Freiwillige Feuerwehr Lauingen wurde durch Stephan Böhm vertreten, die Freiwillige Feuerwehr Frauenriedhausen durch Anton Graf und die Freiwillige Feuerwehr Veitriedhausen durch Peter Hörmann jun. Bürgermeister Schenk bedankte sich auch im Namen des Stadtrates bei allen Organisationen und deren Mitgliedern für ihre hohe Motivation und ihr Engagement.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema