B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
Baufortschritt des Blockheizkraftwerks
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadt Lauingen

Baufortschritt des Blockheizkraftwerks

 Winfried Müller, Helmut Kinzler, Markus Stuhler, Wolfgang Schenk, Otto Spengler und Josef Schnitzler. Foto: Stadt Lauingen

Das Bauvorhaben für das Blockheizkraftwerk in Lauingen ist in vollem Gange. Davon überzeugte sich auch Bürgermeister Wolfgang Schenk und fand sich zu einer Besichtigung der Baustelle ein. 

Das Blockheizkraftwerk wird in der Nachbarschaft der Lauinger Stadthalle errichtet. Bürgermeister Wolfgang Schenk und seine Stadtratskollegen besuchten zusammen die Baustelle, um sich über den Baufortschritt zu informieren. Die Realisierung der Wärmeversorgung schreitet wie geplant zügig voran. Zukünftig sollen die Grund- und Mittelschule, die Stadthalle und die Schulturnhalle mit der Abwärme des Blockheizkraftwerks beheizt werden. Nach Aussage von Otto Spengler, dem Vorsitzenden der Naturenergie Lauingen (NEL), soll im September das erste rund 85 Grad heiße Wasser in die Wärmetauscher der benachbarten städtischen Gebäude fließen.

Artikel zum gleichen Thema