B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
Neues Medienzeitalter in Dillingen, Landkreis Dillingen
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landkreis Dillingen

Neues Medienzeitalter in Dillingen, Landkreis Dillingen

Das Medienzentrum bietet ab sofort einen Online-Service für Schulen. Bild: Fotolia
Das Medienzentrum bietet ab sofort einen Online-Service für Schulen. Bild: Fotolia

Ab sofort bietet das Medienzentrum Dillingen einen besonderen Service für die Lehrkräfte an den Schulen im Landkreis Dillingen an. Bildungsmedien können zukünftig auf der Internetseite des Medienzentrums Dillingen heruntergeladen werden.

Durch die digitale Bereitstellung von Lehrmedien ist für die Schulen im Landkreis Dillingen ein neues Medienzeitalter angebrochen. Denn die Lehrkräfte können ab sofort Bildungsmedien, die sie im Unterricht nutzen wollen, auf der Homepage des Medienzentrums herunterladen und auf ihrem Laptop oder Stick speichern.

Uneingeschränkter Zugriff für Lehrkräfte

Gegenwärtig stehen bereits fast 1000 Medien zum Download bereit. Der größte Vorteil ist, dass nun prinzipiell alle Schulen gleichzeitig auf das benötigte Bildungsmaterial zugreifen können. Der Zugriff über das Medienzentrum ist dabei von jedem Arbeitsplatz und rund um die Uhr möglich. Aufwendiger Transport und Wartezeiten sind somit Vergangenheit. Allerdings kann im Moment das Medienzentrum mit seinem Online-Angebot den konventionellen Verleih, der circa 3.500 Medien umfasst, noch nicht ersetzen. Das Angebot im Medienzentrum soll aber ausgebaut werden, wenn es gut bei den Lehrkräften des Landkreises ankommt und entsprechend genutzt wird.

Audiovisuelle Medien jederzeit per Mausklick

Nach Aussage von Landrat Leo Schrell hat das Medienzentrum mit seinem Download-Angebot auf den vielfach geäußerten Wunsch zahlreicher Lehrkräfte reagiert. Audiovisuelle Medien sind nun jederzeit im Klassenzimmer verfügbar. Den Lehrkräften im Landkreis Dillingen erleichtert das Medienzentrum damit ihre Arbeit erheblich.

Schulen müssen die Kosten nicht tragen

Für die Lehrkräfte und Schulen ist die Nutzung des Angebots stets legal und kostenlos, da das Medienzentrum Dillingen für den Kauf und die Lizensierung der Medien sorgt. Der Landkreis reagiere damit auf den Wunsch der Lehrkräfte und stelle entsprechende Mittel zur Verfügung, so Schrell. Kurzfilme zu eng eingegrenzten Themen und sämtliche Arbeitsmaterialien können zeitlich unbeschränkt genutzt werden, die anderen Filme sind aufgrund urheberrechtlicher Vorgaben verschlüsselt und jeweils vier Wochen nutzbar.

Angebot wird bereits genutzt

Mittlerweile haben alle Schulen im Landkreis Dillingen bei Fortbildungsveranstaltungen des Medienzentrums ihre Zugangskennung und die nötige Software erhalten und können das Verfahren jederzeit nutzen. Zu finden sind die audiovisuellen Medien auf der Internetseite des Medienzentrums unter www.mzdlg.de.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema