B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
Landkreis Dillingen
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landkreis Dillingen

Landkreis Dillingen

Das Aktions-Bündnis Pro Luitpold-Kaserne hat rund 11.000 Unterschriften gesammelt. Diese sollen zeigen, dass Dillingen für den Bundeswehr-Standort Luitpold-Kaserne ist.

„Die Anzahl von rund 11.000 Unterschriften ist überwältigende. Dies ist eine eindeutige Solidaritäts-Bekundung für den Bundeswehr-Standort Dillingen und seine Soldaten.“ Dieses Fazit zogen Landrat Leo Schrell und Ober-Bürgermeister Frank Kunz. Sie trafen sich zum Abschluss der Unterschriften-Aktion des Aktions-Bündnisses Pro Luitpold-Kaserne. Das Aktions-Bündnis hat das Motto „Gemeinsam für den Erhalt des Bundeswehr-Standortes Dillingen!“ Beide hatten die Gründung des Aktions-Bündnisses initiiert. Ziel war zu verdeutlichen, dass die Bevölkerung Dillingens die Luitpold-Kaserne erhalten will.

Luitpold-Kaserne wird aus allen Bereichen unterstützt

Bereits bei der Auftaktveranstaltung am 10. März 2011 verdeutlichte sich ein Trend. Alle stehen hinter dem Aktions-Bündnis. Das reicht von den Parteien, den Städten und Gemeinden im Landkreis bis zu den Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung. Auch Vereine und Verbände sowie ehrenamtlich im Bürger sind für die Luitpold-Kaserne in Dillingen. Belegt wurde dies durch rund 100 Teilnehmer, die spontan dem Bündnis beitraten.

Toller Einsatz für die Luitpold-Kaserne

Beeindruckt zeigten sich Schrell und Kunz, dass es gelungen sei, innerhalb weniger Wochen über 10.000 Menschen zu mobilisieren. Dass diese durch ihre Unterschrift auch noch ein klares Bekenntnis für die Luitpold-Kaserne abgegeben hätten sei beeindruckend. Damit hätten die Unterschreiber der Resolution des Kreistages vom November zusätzlich Gewicht verliehen. Die stattliche Anzahl an Unterschriften seien das Ergebnis einer konzentrierten Aktion, betonte Schrell. Die Listen waren in Geschäften, Arztpraxen, Apotheken, etc. ausgelegen. Zum Teil hätten sogar Privat-Personen Haushalts-Besuche gemacht, um Unterschriften zu sammeln „Für diesen tollen Einsatz danken wir allen Unterstützern aus dem gesamten Landkreis. Der Einsatz gibt uns und der Luitpold-Kaserne Rückenwind“, so Schrell und Kunz einhellig. Die gesammelten Unterschriften füllen allein drei Ordner und werden demnächst dem Ministerium übergeben.

Bundes-Verteidigungsminister Thomas de Maizière hat entschieden, die Reform auf den Prüfstand zu stellen. Vor Herbst ist demnach mit einer Entscheidung über mögliche Standort-Schließungen nicht zu rechnen. Dennoch wollen Schrell und Kunz nichts unversucht lassen um die Luitpold-Kaserne vorher zu retten. Sie wollen mit Unterstützung der Abgeordneten der Region die Vorzüge des Standortes Dillingen aufzeigen.

 

http://www.landkreis-dillingen.de

Artikel zum gleichen Thema