Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH

IHK Schwaben zeichnet Grünbeck-Absolventin aus

Anja Braun mit Profisportlerin Carolin Hingst und dem stellvertretenden IHK-Präsident Christian Dierig. Foto: Grünbeck

135 der diesjährigen Ausbildungs-Absolventen im Wirtschaftsraum Augsburg und Nordschwaben wurden von der IHK Schwaben für ihre Spitzen-Leistungen geehrt. Darunter war auch Anja Braun, die diesen Juli ihre Ausbildung zur Fachlageristin bei der Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH abgeschlossen hat.

von Isabell Walter, Online-Redaktion

Erst kürzlich fand bei der IHK Schwaben in Augsburg die Auszeichnungsfeier von 135 Absolventen in Industrie-, Handels- und Dienstleistungsberufen statt. Sie waren die besten der diesjährigen 3.791 Prüflinge.

„Von meinem Ausbilder Max Redel habe ich viel gelernt“

„Ich würde mich jederzeit wieder für diesen Ausbildungsberuf entscheiden“, so Anja Braun, ehemalige Auszubildende bei Grünbeck in Höchstädt a. d. Donau. „Von meinem Ausbilder Max Redel habe ich viel gelernt und konnte so die Grundlage für diesen guten Abschluss legen. Um nicht auf dem jetzigen Wissen stehen zu bleiben, mache ich aktuell bereits eine weiterführende Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik.“ Personalleiterin Sandra Stricker ergänzte: „Diese tolle Leistung bestätigt Grünbeck darin, weiterhin sehr engagiert im Bereich Ausbildung zu sein.“

„Behalten Sie diesen Ehrgeiz“

Über 450 geladene Gäste wohnten den Feierlichkeiten in Augsburg bei. Auch Augsburgs Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl war als Vertreter der Stadt vor Ort. „Seien Sie stolz auf das, was Sie erreicht haben. Behalten Sie diesen Ehrgeiz und gestalten Sie Veränderungen selbst. Dann werden Sie Koryphäen in Ihrem Beruf!“, gab Gribl den jungen Menschen mit auf den Weg.

Über die Profisportlerin Carolin Hingst

Der stellvertretende IHK-Präsident Christian Dierig ehrte die Absolventen gemeinsam mit der deutschen Profisportlerin im Stabhochsprung Carolin Hingst. Hingst erklärte, dass auch sie zuerst eine Ausbildung absolvierte. Sie schloss ihre Lehre als Kunststoff-Formgeberin bei der Firma Eurocopter ab. Danach habe sie sich ihrer Profisportkarriere gewidmet und hier zahlreiche Erfolge erzielt. Daneben hält sie Vorträge und arbeitet als Personal Trainerin für Gesundheit und Fitness. „Versuchen Sie herauszufinden, was Ihnen Spaß macht und lassen Sie sich von niemandem sagen, dass Sie etwas nicht können!“, so Hingst zu den Absolventen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH

IHK Schwaben zeichnet Grünbeck-Absolventin aus

Anja Braun mit Profisportlerin Carolin Hingst und dem stellvertretenden IHK-Präsident Christian Dierig. Foto: Grünbeck

135 der diesjährigen Ausbildungs-Absolventen im Wirtschaftsraum Augsburg und Nordschwaben wurden von der IHK Schwaben für ihre Spitzen-Leistungen geehrt. Darunter war auch Anja Braun, die diesen Juli ihre Ausbildung zur Fachlageristin bei der Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH abgeschlossen hat.

von Isabell Walter, Online-Redaktion

Erst kürzlich fand bei der IHK Schwaben in Augsburg die Auszeichnungsfeier von 135 Absolventen in Industrie-, Handels- und Dienstleistungsberufen statt. Sie waren die besten der diesjährigen 3.791 Prüflinge.

„Von meinem Ausbilder Max Redel habe ich viel gelernt“

„Ich würde mich jederzeit wieder für diesen Ausbildungsberuf entscheiden“, so Anja Braun, ehemalige Auszubildende bei Grünbeck in Höchstädt a. d. Donau. „Von meinem Ausbilder Max Redel habe ich viel gelernt und konnte so die Grundlage für diesen guten Abschluss legen. Um nicht auf dem jetzigen Wissen stehen zu bleiben, mache ich aktuell bereits eine weiterführende Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik.“ Personalleiterin Sandra Stricker ergänzte: „Diese tolle Leistung bestätigt Grünbeck darin, weiterhin sehr engagiert im Bereich Ausbildung zu sein.“

„Behalten Sie diesen Ehrgeiz“

Über 450 geladene Gäste wohnten den Feierlichkeiten in Augsburg bei. Auch Augsburgs Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl war als Vertreter der Stadt vor Ort. „Seien Sie stolz auf das, was Sie erreicht haben. Behalten Sie diesen Ehrgeiz und gestalten Sie Veränderungen selbst. Dann werden Sie Koryphäen in Ihrem Beruf!“, gab Gribl den jungen Menschen mit auf den Weg.

Über die Profisportlerin Carolin Hingst

Der stellvertretende IHK-Präsident Christian Dierig ehrte die Absolventen gemeinsam mit der deutschen Profisportlerin im Stabhochsprung Carolin Hingst. Hingst erklärte, dass auch sie zuerst eine Ausbildung absolvierte. Sie schloss ihre Lehre als Kunststoff-Formgeberin bei der Firma Eurocopter ab. Danach habe sie sich ihrer Profisportkarriere gewidmet und hier zahlreiche Erfolge erzielt. Daneben hält sie Vorträge und arbeitet als Personal Trainerin für Gesundheit und Fitness. „Versuchen Sie herauszufinden, was Ihnen Spaß macht und lassen Sie sich von niemandem sagen, dass Sie etwas nicht können!“, so Hingst zu den Absolventen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben