B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
Gropper macht die 500 voll
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Molkerei Gropper GmbH & Co. KG

Gropper macht die 500 voll

Das Jahr 2013 beginnt bei der Molkerei Gropper in Bissingen durchweg positiv. Mit der Begrüßung des 500. Mitarbeiters konnte das Unternehmen seinen Personalstamm in den vergangenen sieben Jahren verdoppeln.

Die Molkerei Gropper begrüßte im Februar 2013 offiziell den 500. Mitarbeiter am Firmenstandort in Bissingen. Ab sofort unterstützt die 29-jährige Corina Wolfinger die Molkerei Gropper als Maschinenführerin in der Produktion. Seit 2006 konnte das Unternehmen somit seinen Mitarbeiterstamm verdoppeln. Dies stellt für Gropper einen weiteren Meilenstein in der Unternehmensentwicklung dar. Zudem bestätigt die positive Bilanz die Strategie bei Gropper, die auf kontinuierliches räumliches, kapazitäres und personelles Wachstum ausgerichtet ist. Dabei schafft Gropper erfolgreich den Spagat zwischen internationalem Ausbau und starken regionalen Partnerschaften.

Molkerei Gropper ist in der Region zu Hause

Das Familienunternehmen Gropper setzt als Arbeitgeber bereits seit Firmengründung auf die Region. Wie die meisten Mitarbeiter stammt somit auch die 500. Mitarbeiterin Corina Wolfinger aus der Gegend um Bissingen. Denn die Identifikation der Mitarbeiter ist Heinrich Gropper, Inhaber des Handelsmarkenherstellers, sehr wichtig – nicht nur diejenige mit dem Unternehmen, sondern auch mit der Region: „Unsere Mitarbeiter kennen nicht nur die technische oder praktische Seite ihres Berufs. Sie wissen ebenso gut über unsere Region und ihre Bewohner Bescheid. Das hilft ihnen und uns in der täglichen Arbeit, da viele unserer Partner und Lieferanten ebenfalls aus der Gegend stammen.“

Renommierte Berufsausbildung bei der Molkerei Gropper

Neben dem stetigen Ausbau der Stammbelegschaft genießt Gropper auch einen ausgezeichneten Ruf als Ausbildungsbetrieb. Im Jahr 2012 begannen elf Lehrlinge in fünf Ausbildungsberufen ihre Berufslaufbahn bei Gropper. Die Bewerbungsphase für 2013 ist bereits in vollem Gang. Insgesamt sollen rund 15 Auszubildende eingestellt werden. Neben der Ausbildung in fachbezogenen Berufen plant Gropper auch wieder Lehrlinge m Bereich Industriekaufmann/-frau auszubilden.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema