B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Zensus im Landkreis Augsburg
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landkreis Augsburg

Zensus im Landkreis Augsburg

 Die Befragung zur Klärung von Unstimmigkeiten findet ab Montag statt. Symbolbild. Foto: Fotolia.

Zensus 2011- Start der Befragung zur Klärung von Unstimmigkeiten.

Mitte Mai 2011 startete die bundesweit laufende Volkszählung. Im Zuge des Zensus findet in Kürze eine weitere Befragung statt. Die sogenannte Befragung zur Klärung von Unstimmigkeiten soll ab Montag, 6. Februar, stattfinden.  Diese wird neben der aktuell noch laufenden Haushalts-Stichprobe durchgeführt werden.

Wo findet die Befragung im Landkreis Augsburg statt?

Der lediglich neun Fragen umfassende Bogen ist wesentlich kürzer als der der Haushalts-Stichprobe. Er kommt auch nur in Gemeinden mit weniger als 10.000 Einwohnern zum Einsatz. Wie bei der Haushalts-Stichprobe werden wieder ehrenamtliche Erhebungs-Beauftragte eingesetzt. Diese werden die Befragung zur Qualitätssicherung der amtlichen Einwohnerzahlen durchführen.

Wieso gibt es im Landkreis Augsburg noch eine Befragung?

Diese erneute Befragung ist dazu gedacht, Unklarheiten zu beseitigen.  Die haben sich beim Abgleich der Melderegister-Daten mit den Angaben aus der Gebäude- und Wohnungszählung ergeben. Solche Unstimmigkeiten passieren zum Beispiel in Einfamilienhäusern. Dort sind die Kinder zwar noch gemeldet, wohnen aber faktisch nicht mehr im Haus der Eltern. Diese Erhebung soll bis Ende April 2012 beendet sein. Genauso will man bis dahin die noch im Mahnverfahren befindlichen Fälle der Haushalts-Stichprobe durchgeführt haben.

Mehr unter www.landkreis-augsburg.de

Artikel zum gleichen Thema