B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Zehntausende Besucher beim verkaufsoffenen Sonntag City Initiative Augsburg
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
City Initiative Augsburg e.V.

Zehntausende Besucher beim verkaufsoffenen Sonntag City Initiative Augsburg

 Der zweite verkaufsoffene Sonntag zog auch 2012 wieder zehntausende Besucher in die Innenstadt, Foto: CIA

Zehntausende Besucher kamen am Sonntag wegen des Turamichele-Festes, aber auch wegen des verkaufsoffenen Sonntags in die Augsburger Innenstadt. Somit war auch das zweite Shopping-Wochenende in diesem Jahr ein voller Erfolg.

Am vergangenen Sonntag war es wieder so weit. Der zweite stadtweite verkaufsoffene Sonntag, der auch diesmal wieder von der City Initiative Augsburg e.V. (CIA) organisiert wurde, zog wieder tausende Besucher an.

Die Stadt war, wie nicht anders zu erwarten, wieder voll. Unzählige Besucher aus dem Umland und natürlich Augsburg kamen zum Bummeln und Shoppen in die Stadt. Der verkaufsoffene Sonntag war aber nicht der einzige Grund, warum sich ein Besuch der Augsburger Innenstadt lohnte.

Handel und Gastronomie profitieren vom Marktsonntag

Neben dem Turamichele Fest der Stadt Augsburg, der CIA, den Stadtwerken Augsburg und der Augsburger Allgemeinen, das Groß und Klein auf den Rathausplatz zog, luden auch der Stadtmarkt, die traditionelle Michaeli-Dult und viele Aktionen in den Geschäften, Kaufhäusern, Passagen und Gastronomiebetrieben im Stadtgebiet zum verweilen ein.

Diese Kombination ist es, was dem Turamichele-Marktsonntag ausmacht. Entspannt und ohne Hetze mit der ganzen Familie den Sonntag in Augsburg verbringen – da wird auch gerne mal ein Euro mehr ausgegeben. Vor allem den Handel und die Gastronomie freut dies besonders. Das ist die beste Werbung für Augsburg.

Artikel zum gleichen Thema