B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
World Beer Award: Schwarzbräu glänzt mit Weltmeistertitel
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Schwarzbräu GmbH

World Beer Award: Schwarzbräu glänzt mit Weltmeistertitel

Braumeister Fischer, Inhaber Schwarz und der Technische Leiter Wadislohner stoßen auf den Erfolg an. Foto: Eisele

Die Familienbrauerei Schwarzbräu aus Zusmarshausen konnte sich bei den World Beer Awards durchsetzen. Unter den fünf Medaillen war sogar ein Weltmeistertitel für das „Schneeböckchen“ der Brauerei. 

von Isabell Walter, Online-Redaktion

Auch in diesem Jahr war die Zusmarshausener Familienbrauerei Schwarzbräu bei den World Beer Awards dabei. Dabei gab es insgesamt fünf Medaillen für die teilnehmenden Biersorten. Darunter war sogar ein Weltmeistertitel für das „Schneeböckchen“ von Schwarzbräu.

Schwarzbräu hat das beste kalorienarme Bier der Welt

Schon im letzten Jahr war die Zusmarshausener Familienbrauerei bei den World Beer Awards in England erfolgreich. Denn beim größten Bierwettbewerb der Welt wurde das dunkle Weißbier von Schwarzbräu zum besten dunklen Weißbier Europas gekürt. In diesem Jahr errang das Unternehmen insgesamt fünf Medaillen, darunter drei Goldmedaillen. Eine davon war sogar ein Weltmeistertitel. Das „Light & Fit“ wurde  zum „Besten Kalorienarmen der Welt“ gekürt. Große Ehrungen wie diese, sind besonders für Familienbrauereien von großer Bedeutung für das Unternehmen. Eine weitere Goldmedaille ging, wie auch im letzten Jahr, an das dunkle Weißbier und wurde damit erneut als „Deutschlands Bestes Dunkles Weißbier“ ausgezeichnet.

Eine unabhängige Fachjury hat nach zahlreichen Kriterien bewertet

In der Kategorie „Doppelbock dunkel“ erhält das „Schneeböckchen“ sogar zwei Auszeichnungen. Einerseits errang Schwarzbräu damit den Titel „Bester Doppelbock Deutschlands“ und andererseits „Bester Doppelbock Europas“. Das „Schneeböckchen“ überzeugte in der Blindverkostung in den Kriterien Geschmack, Aroma, Aussehen und Abgang. Zusätzlich bewertete die unabhängige Fachjury, bestehend aus Journalisten, Verbrauchern und Bierexperten, auch den Charakter, die Komplexität und die Qualität der Biere. Daneben gab es noch eine Bronzemedaille für „Feines Helles“ und Silber für das „Dunkel Export“.

Schwarzbräu freut sich über die Auszeichnungen

„Wir haben uns gegen wirklich hochklassige Konkurrenz durchsetzen können. Das macht uns als Familienbrauerei sehr stolz! Für das Schneeböckchen ist es nach dem ‚Großen Gold‘ bei den International Craft Beer Awards und der Goldmedaille der DLG dieses Jahr bereits die dritte Auszeichnung für unser stärkstes Schwarzbräu“, freute sich Leopold Schwarz, Inhaber von Schwarzbräu, über die Preise. Doch nicht nur Schwarzbräu erhält regelmäßig Auszeichnungen für seine Biersorten. Auch die Augsburger Brauerei Riegele gewinnt immer wieder Medaillen. So konnte sich Riegele auch im letzten Jahr beim European Beer Star Award 2014 mit zwei Auszeichnungen durchsetzen.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema