B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
WM-Finale: Augsburg rüstet sich
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadt Augsburg

WM-Finale: Augsburg rüstet sich

Nicht nur die Fans, sondern auch das Ordnungsamt rüstet sich für das Finalspiel. Foto: Astrid Götze-Happe/pixelio
Nicht nur die Fans, sondern auch das Ordnungsamt rüstet sich für das Finalspiel. Foto: Astrid Götze-Happe/pixelio

Während und nach dem Finalspiel sind Glas, Flaschen oder Feuerwerkskörper in der Augsburger Innenstadt verboten. Denn wenn Jogis Jungs die Argentinier am Sonntag schlagen, ist Deutschland nicht nur Weltmeister, sondern sicherlich auch im Ausnahmezustand.

von Martina Lakotta, Online-Redaktion

Was für ein Spiel: Mit 7:1 haben die deutschen Nationalspieler die Brasilianer am vergangenen Dienstag vernichtend geschlagen. Seitdem schallen quer durch Deutschland vorfreudige „Finale!“-Rufe. Denn nach diesem „Wunder von Belo“ erhoffen sich die Fußballfans natürlich auch am Wochenende einen ähnlich überragenden Sieg. Am Sonntag wird sich dann zeigen, ob Deutschland samt Weltmeistertitel wieder nach Hause fliegen kann. Denn dann bolzt die deutsche Fußball-Elf im Endspiel gegen die Argentinier um den begehrten Meistertitel. Zum Finale wird wohl auch das Wetter endlich wieder mitspielen. Deshalb rüsten sich nicht nur die Locations zum Public Viewing für das herannahende Ereignis. Auch die Stadt Augsburg bereitet sich auf eine feiernde Fangemeinschaft in der Innenstadt vor. Sie trifft Sicherheitsmaßnahmen für ein friedliches Feiern in der City.

Augsburger Innenstadt bereitet sich auf feiernde Fußball-Fans vor

„Sollte Deutschland gewinnen, ist davon auszugehen, dass viele, teils euphorische Fans in der Innenstadt und vor allem auf der Maximilanstraße, dem Rathausplatz und den angrenzenden Straßen ihrer Freude freien Lauf lassen wollen“, prophezeit der Ordnungsreferent Dirk Wurm, „Selbstverständlich sind Feiernde herzlich willkommen.“ Allerdings greifen für das Finalspiel gesonderte Regelungen und Auflagen. So können Gastronomen, um den Durst der Feiernden zu löschen, in der Innenstadt bis 2 Uhr in der Nacht ausschenken. Auch mobile Ausschanktheken im Freien sind im Rahmen des WM-Finales erlaubt.

Mitnahme von Gläsern sowie Flaschen während und nach WM-Finale untersagt

Trotzdem dürfen Fußballfans sonntags ab 19 Uhr bis montags um 2 Uhr keine Gläser, Falscher oder Feuerwerkskörper mit in Maxstraße und Umgebung bringen. So sollen, wie es in der Pressemitteilung der Stadt Augsburg heißt, „Sicherheitsstörungen“ vermieden werden, damit einem „friedlichen Feiern in der Innenstadt“ auch nichts entgegensteht. Bleibt abzuwarten, ob die deutschen Fans am Sonntag auch tatsächlich Grund zum Feiern haben werden.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema