Veranstaltung

Wirtschaftsraum Augsburg: Aktionstage der Fachkräfte

In Augsburg starten Mitte November Aktionstage der Fachkräfte Initiative Wirtschaftsraum Augsburg. Wie die Aktion geplant ist.

Am Montag, den 16. November starten die Aktionstage der Fachkräfte Initiative Wirtschaftsraum Augsburg unter dem Titel „Chance in der Krise –Fachkräftesicherung trotz Corona“. Hierzu werden Unterstützungsmöglichkeiten und Angebote im digitalen Format rund um das Thema Fachkräftesicherung angeboten.

Wichtigkeit von Kooperationen in Krisenzeiten

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Mit dieser Aktion verdeutlicht das Netzwerk – bestehend aus der Agentur für Arbeit Augsburg, dem DGB, der HWK, der IHK und der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH – die Wichtigkeit von Kooperationen und eines starken Netzwerks, gerade in Krisenzeiten. Getreu dem Motto „Gemeinsam für die Region und für die Menschen im Wirtschaftsraum Augsburg“ bietet die Fachkräfte Initiative Wirtschaftsraum Augsburg vom 16. November bis zum 18. November verschiedene Online-Formate aus den Bereichen Ausbildung, Fördermöglichkeiten und Unterstützungsangebote an, die sich vor allem an die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) im Wirtschaftsraum Augsburg richten. Damit soll der Bereich Fachkräftesicherung gerade in Krisenzeiten für die KMU gestärkt werden.

Das sind die Themen

Themen sind unter anderem die Ausbildungsprämie für Unternehmen bis 249 Mitarbeiter (KMU), Azubis gesucht? – Finden Sie Ihre Talente online, Azubimarketing 4.0, Bayerischer Pakt für berufliche Weiterbidun 4.0, Qualifizierungsberatung für Migranten oder Themen wie Kurzarbeiter- und Insolvenzgeld.

Zur Fachkräfte Initiative Wirtschaftsraum Augsburg

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Im Jahr 2010 hat sich die Lenkungsgruppe Fachkräftesicherung auf Initiative der Gesellschafter der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH, Stadt Augsburg, Landkreis Augsburg, Landkreis Aichach-Friedberg und der Industrie- und Handelskammer Schwaben sowie der Handwerkskammer für Schwaben gegründet, um alle regionalen Bemühungen in Sachen Fachkräftesicherung zu koordinieren. Die Federführung in der Betreuung der Lenkungsgruppe liegt bei der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH. Mitglieder sind Vertreter der IHK, der HWK, der Agentur für Arbeit, der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH sowie des DGB. Dabei wurden Aktionsfelder wie Wiedereingliederung älterer Arbeitnehmer, Aus- und Weiterbildung in MINT-Berufen – IHK und HWK Fachkräftemarketing, Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Familienfreundliche Wirtschaftsregion festgelegt, über die sich die Akteure in regelmäßigen Treffen austauschen und auch aktuelle Themen und Aktionen behandeln.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Veranstaltung

Wirtschaftsraum Augsburg: Aktionstage der Fachkräfte

In Augsburg starten Mitte November Aktionstage der Fachkräfte Initiative Wirtschaftsraum Augsburg. Wie die Aktion geplant ist.

Am Montag, den 16. November starten die Aktionstage der Fachkräfte Initiative Wirtschaftsraum Augsburg unter dem Titel „Chance in der Krise –Fachkräftesicherung trotz Corona“. Hierzu werden Unterstützungsmöglichkeiten und Angebote im digitalen Format rund um das Thema Fachkräftesicherung angeboten.

Wichtigkeit von Kooperationen in Krisenzeiten

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Mit dieser Aktion verdeutlicht das Netzwerk – bestehend aus der Agentur für Arbeit Augsburg, dem DGB, der HWK, der IHK und der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH – die Wichtigkeit von Kooperationen und eines starken Netzwerks, gerade in Krisenzeiten. Getreu dem Motto „Gemeinsam für die Region und für die Menschen im Wirtschaftsraum Augsburg“ bietet die Fachkräfte Initiative Wirtschaftsraum Augsburg vom 16. November bis zum 18. November verschiedene Online-Formate aus den Bereichen Ausbildung, Fördermöglichkeiten und Unterstützungsangebote an, die sich vor allem an die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) im Wirtschaftsraum Augsburg richten. Damit soll der Bereich Fachkräftesicherung gerade in Krisenzeiten für die KMU gestärkt werden.

Das sind die Themen

Themen sind unter anderem die Ausbildungsprämie für Unternehmen bis 249 Mitarbeiter (KMU), Azubis gesucht? – Finden Sie Ihre Talente online, Azubimarketing 4.0, Bayerischer Pakt für berufliche Weiterbidun 4.0, Qualifizierungsberatung für Migranten oder Themen wie Kurzarbeiter- und Insolvenzgeld.

Zur Fachkräfte Initiative Wirtschaftsraum Augsburg

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Im Jahr 2010 hat sich die Lenkungsgruppe Fachkräftesicherung auf Initiative der Gesellschafter der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH, Stadt Augsburg, Landkreis Augsburg, Landkreis Aichach-Friedberg und der Industrie- und Handelskammer Schwaben sowie der Handwerkskammer für Schwaben gegründet, um alle regionalen Bemühungen in Sachen Fachkräftesicherung zu koordinieren. Die Federführung in der Betreuung der Lenkungsgruppe liegt bei der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH. Mitglieder sind Vertreter der IHK, der HWK, der Agentur für Arbeit, der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH sowie des DGB. Dabei wurden Aktionsfelder wie Wiedereingliederung älterer Arbeitnehmer, Aus- und Weiterbildung in MINT-Berufen – IHK und HWK Fachkräftemarketing, Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Familienfreundliche Wirtschaftsregion festgelegt, über die sich die Akteure in regelmäßigen Treffen austauschen und auch aktuelle Themen und Aktionen behandeln.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben