B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Wie Webasto SE vom Augsburger Weitblick 1.7 profitiert
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Standortmieter | Teil 1

Wie Webasto SE vom Augsburger Weitblick 1.7 profitiert

Die Außenansicht des neuen Weitblick 1.7 im Innovationspark Augsburg. Foto: Eckhart Matthäus für Kragler Immobilien

Seit September ist das Weitblick 1.7 vollvermietet. Unter anderem ist die Webasto SE nun in den Räumlichkeiten des Gebäudes ansässig. Im Interview erklärt der Automobilzulieferer die Gründe für den Einzug in den Augsburger Innovationspark. Wie das neue Büro auch Fachkräfte anlocken soll.

 

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN: Weshalb haben Sie sich für den Standort im Weitblick 1.7 entschieden?

Webasto SE: Seit 2019 existiert der Webasto Entwicklungsstandort Augsburg. Die Kolleginnen und Kollegen in Augsburg entwickeln im Rahmen der Elektromobilität Hard- und Software für Steuergeräte, Batterien und Ladeinfrastrukturen und führen auch das dazugehörige Testing vor Ort durch. Mechanik und Elektronik so zusammenzubringen, dass zuverlässige hochwertige Systeme für die Automobilindustrie daraus entstehen, ist anspruchsvoll. Der Innovationspark ist ein hochattraktiver Standort, der sehr gut zur Ausrichtung von Webasto passt, sich stärker als mechatronische Firma aufzustellen.

Das Weitblick 1.7 im Augsburger Innovationspark ist beinahe fertig. Sogar drei Monate früher, als geplant. In einem virtuellen Rundgang präsentierten zwei der drei Bauherren, Peter Weis und David Kink, den aktuellen Stand. Fotos: Leitwerk AG

Welche Benefits bietet das moderne Bürogebäude ihren Mitarbeitern, welche andere nicht mit sich bringen? 

Zunächst ist Augsburg als Alternative zu München ein sehr attraktiver Standort mit hochqualifizierten Arbeitskräften. Er bietet somit eine gute Ergänzung zu unseren Standorten im Raum München. Das Bürogebäude vereint für uns innovatives Umfeld, neueste Standards, agile Projekträume und modernste Technik. Themen, die im Gebäude umgesetzt wurden wie Solarenergie oder Biodiversität spiegeln sich ebenfalls in der Webasto Strategie wider und passen somit sehr gut zu uns.

Wie profitieren Sie von der Unterstützung der Kooperations- und Geschäftspartner des Weitblick 1.7?

Elektronik-Know-how ist für uns zu strategischem Know-how geworden und äußerst wichtig für die erfolgreiche Weiterentwicklung der Webasto Gruppe. Mit der Nähe zur Universität und zahlreichen anderen innovativen Unternehmen, mit dem wir zum Teil auch in Projekten außerhalb von Augsburg zusammenarbeiten, handelt es sich um ein sehr inspirierendes Umfeld, in dem sich auch Webasto gerne positioniert.  

Büro- und Arbeitswelten 4.0 nach Wünschen der Mieter heißt es von Seiten der LeitWerk AG und Audax GmbH. Welche konkreten Vorstellungen hatten Sie für die Bezugsgespräche angebracht?

Uns ist es wichtig, für unsere Mitarbeiter flexiblen Arbeitswelten zu gestalten. Viele Themen wie flexibles und agiles Arbeiten sind nun durch die Coronakrise noch einmal verstärkt worden. In dem neuen Gebäude finden wir agile Räume gepaart mit neuester Messtechnik.

Durch die ideale Anbindung ans Augsburger Straßennetz sind Sie auch für Pendler eine interessante Adresse. Wollen sie dadurch überregionale Fachkräfte besser für sich gewinnen können und ihr Personal ausbauen?

Kompetente Fachleute mit langjähriger Erfahrung in Entwicklung und Fertigung von Elektronikkomponenten sind in der Automobilindustrie derzeit sehr gefragt – so auch bei Webasto. Derzeit arbeiten bereits rund 60 Kolleginnen und Kollegen in Augsburg. Durch die unmittelbare Nähe zur Autobahn ist der Standort gut auch von anderen Webasto Standorten, aus München oder dem Augsburger Umland zu erreichen. Ein großer Bonus ist ebenfalls die Straßenbahnhaltestelle vor der Tür des Gebäudes.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema