B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Wie sieht Ihre Quantron-Strategie aus, Martin Lischka?
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Interview

Wie sieht Ihre Quantron-Strategie aus, Martin Lischka?

 Martin_Lischka_Quantron-AG (2)
Der neue Marketingleiter bei Quantron, Martin Lischka. Bild: Quantron.

Quantron hat einen neuen Marketing-Leiter berufen. Im Interview erklärt Martin Lischka, welche Strategie er für das aufstrebende Unternehmen aus Gersthofen künftig fahren möchte.


B4BSCHWABEN.de: Herr Lischka, Sie sind bei Quantron als „E-Mobility-Experte“ bekannt. Wie wurden Sie dazu?

Martin Lischka: Ich habe mich mehr als ein Jahrzehnt lang im Produktmanagement mit dem Thema E-Mobility beschäftigt. Dabei hatte ich multinationale Positionen bei Unternehmen wie Audi, dem Volkswagen Konzern oder und auch dem Hypercar EV Startup Automobili Pininfarina. Privat bin ich ebenfalls sehr in diesem Bereich erfahren. Ich habe bereits mehr als 200.000 Kilometer mit vollelektrischen Fahrzeugen zurückgelegt, was die Erde fünfmal umrunden würde am Äquator.


Audi und Volkswagen sind „Big Player“ der Branche. Wie kam es zu dem Wechsel zum (noch) kleineren Unternehmen Quantron?

Ich habe über einen persönlichen Kontakt von Quantron erfahren. Später hatte ich ein sehr inspirierendes Gespräch mit dem Gründerteam, bei dem mich der Vorstandsvorsitzende Andreas Haller und Herbert Robel als CFO mit ihren visionären Ideen begeistert haben.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Bekleiden Sie bei Quantron auch visionäre Aufgaben?

Das kann man so sagen, ja. Neben meiner Position als Head of Corporate & Product Strategy übernehme ich jetzt auch die Leitung für Marketing und Kommunikation der Quantron AG. Dazu gehören unter anderem das internationale und investorenorientierte Presse- und Medienmanagement und die Planung sowie Organisation von sowohl externen als auch internen Veranstaltungen mit internationalen Gästen wie etwa der IAA Transportation im September 2022 in Hannover. Um neue Ideen und Strategien zu vermitteln, muss man auch Visionär sein.


Und wie sieht Ihre persönliche Quantron-Strategie aus?

Quantron entwickelt sich vom lokalen Player zum Global Champion für BEV und FCEV Solutions für Menschen und Güter. In den nächsten Jahren werden wir im batterieelektrischen und H2-betriebenen Nutzfahrzeugsegment und mit Quantron-as-a-Service eine zero-emission Plattformlösung für unsere Kunden aufbauen. Allein in Europa bewegen sich mehr als 56 Millionen Nutzfahrzeuge mit Dieselantrieb auf den Straßen. Einen großen Teil davon möchten wir elektrifizieren und mit Brennstoffzellen versehen und die dafür notwendige Infrastruktur aus Energie, und Wasserstoffversorgung auf der einen Seite sowie die After Sales und digitalen Kundenlösungen auf der nachgelagerten Seite realisieren.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Sie setzen also auch einen klaren internationalen Fokus?

Allerdings. Am meisten freue ich mich darauf, gemeinsam mit dem Marketing & Communications Team an der Entwicklung und dem internationalen Ausbau unseres Unternehmens als nachhaltige Plattform für zero-emission Solutions im batterieelektrischen und H2-technischen Bereich für Nutzfahrzeuge arbeiten zu können. Gute Kommunikation ist dabei ein Schlüssel für den Erfolg eines Unternehmens.


Und was bedeutet die neue Stelle ganz persönlich für Sie? 

Meine tägliche Arbeit mit dem Quantron Team macht mir sehr viel Spaß. Ich kann gemeinsam mit den Menschen und einem Unternehmen wachsen, das eine starke Vision für zukünftige Generationen hat. Last but not least: Ich fühle mich persönlich stark verbunden mit den Unternehmenswerten von Quantron: RELIABLE, was im englischen „Verlässlichkeit“ bedeutet, ENERGETIC, was „energetisch“ und „voller Energie“ heißt und BRAVE, das „mutig sein“ und „den Unterschied“ machen impliziert. Mit allen Werten kann ich mich persönlich zu 100 Prozent identifizieren.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

 

 

Artikel zum gleichen Thema