B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Wie sich Kinder in Augsburg impfen lassen können
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Corona

Wie sich Kinder in Augsburg impfen lassen können

 Impfzentrum Gablingen
Das Impfzentrum in Gablingen-Siedlung stellt Betrieb ein. Foto: Landratsamt Augsburg

Für Fünf- bis Elfjährige sind fortan Impfungen gegen Corona möglich. Wo Eltern ab dem kommenden Samstag ihren Jüngsten schützen können und was dafür benötigt wird.

Am kommenden Wochenende sind Kinderimpfungen im Landkreis Augsburg möglich. 4.900 Dosen Kinder-Impfstoff von BioNTech/Pfizer sind in den Impfzentren eingetroffen. Nun stehen sie für Impfungen von Kindern in der Altersgruppe von fünf bis elf Jahren zur Verfügung.

 

Wann ist der Starttermin?
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die ersten beiden Sonderimpftage werden am kommenden Samstag, 18. Dezember 2021, 09:15 bis 17:15 Uhr, im Impfzentrum Gablingen-Siedlung sowie am Sonntag, 26. Dezember 2021, 09:00 bis 17:00 Uhr, im Impfzentrum Bobingen sein. „Ab Januar 2022 werden wir zudem im Impfzentrum Gablingen- Siedlung an den Samstagen und im Impfzentrum Bobingen an den Sonntagen eigene Kinderimpftermine anbieten“, sagt Landrat Martin Sailer. Inwieweit noch vor Weihnachten  zusätzliche Impftermine für Kinder in Augsburg zur Verfügung gestellt werden können, werde aktuell noch geprüft.

 

Wie erfolgt die Anmeldung?
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Ab Donnerstag, 16. Dezember 2021, können Eltern Termine für ihre Kinde über die landratsamtseigene Hotline für den 18. und 26. Dezember 2021 vereinbaren. Um die Abläufe in der Hotline und den Impfzentren zu beschleunigen, wird um eine vorherige Registrierung der Kinder gebeten. „Da über die Software der Bayerischen Impfzentren aktuell noch keine Unterscheidung zwischen Kinder- und Erwachsenenimpfung möglich ist, hat unser Dienstleister ein eigenes System für die Buchung von Kinderimpfungen entwickelt, das wir unseren Bürgerinnen und Bürgern in Kürze zur Verfügung stellen können“, erklärt der Augsburger Landrat.

 

Das müssen Eltern vorlegen
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Um Kinder in Augsburg zu impfen, müssen Eltern einen ausgefüllten Impfbogen vorlegen. Zudem erfolgt die Verabreichung nur mit einem Einwilligungsformular beider Sorgeberechtigten. Außerdem bedarf es an einem ausgefüllten Aufklärungsbogen zu mRNA-Impfstoffen und einer Begleitung der Sorgeberechtigten. Wie gehabt ist auch vom jungen Impfling ein Identitätsnachweis vorzulegen. Falls vorhanden, ist auch die Mitbringung des Impfpasses erwünscht.

 

Kinderimpfungen werden separiert

„Aufgrund der hohen Nachfrage nach Auffrischungsimpfungen sind vor Weihnachten bereits die meisten Termine in unseren beiden Impfzentren ausgebucht. Da wir die Impfungen unserer Kleinsten bewusst vom regulären Impfbetrieb trennen möchten, um uns hier ausreichend Zeit für die Beratung der Eltern nehmen zu können, werden wir zu bestimmten Zeiten ausschließlich Impfungen für Kinder von fünf bis elf Jahren anbieten“, ergänzt Sailer abschließend.

Artikel zum gleichen Thema