Kooperation mit  Ralf Dümmel

Weltbild vertreibt „Die Höhle der Löwen“ Produkte

Symbolbild. Weltbild-Filiale. Foto: Weltbild
Weltbild setz Kooperation fort: von Investor Ralf Dümmel geförderte Produkte aus der VOX Gründershow sind direkt auf weltbild.de erhältlich.

Weltbild setzt auch 2019 auf neue Trends aus der VOX Gründershow und setzt seine Zusammenarbeit mit „Die Höhle der Löwen“ Investor Ralf Dümmel fort. In der TV-Sendung treffen junge Gründer und Startups wöchentlich mit ihren Produktneuheiten auf die Investoren-Jury und können für ihre Erfindung werben.

Idee: Vom TV-Deal direkt ins Regal

Wenn Investor Ralf Dümmel eine dieser Innovationen fördert, sind diese Produkte bei Weltbild zu kaufen. Die Startup-Ideen, bei denen der Handelsexperte einen „Deal“ eingeht, werden also begleitend in das Weltbild-Sortiment aufgenommen. Weltbild CEO Christian Sailer: „Kunden und Fans sehen etwas in der Show, wollen es kaufen und müssen nicht lange warten, sondern können unmittelbar nach dem Deal die Produktneuheiten auf Weltbild.de erwerben.“

Weltbild geht von hohem Kundeninteresse aus

Der Händler ist von der Kooperation überzeugt. Laut eigener Aussage klicken zum Beispiel in der Nacht nach der ersten Ausstrahlung der neuen Staffel „Die Höhle der Löwen“ bereits Kunden in fünfstelliger Anzahl im Weltbild-Shop das erste Produkt aus der Show an („Paudar Bratpulver“). „Die Kooperation rund um Produkte aus der ‚Höhle der Löwen‘ war schon in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich“, so Sailer weiter. „‘Löwe‘ Ralf Dümmel ist der Vater vieler Produkte, die rasch den Markt erobert haben. Von unserer bewährten Zusammenarbeit versprechen wir uns viele Produkte, die unseren Kunden den Alltag erleichtern.“

Über Weltbild

Weltbild als einer der größten Multikanal-Buchhändler und mit 83 Prozent die bekannteste Buchhandelsmarke Deutschlands bietet den Kunden ein besonderes Einkaufserlebnis über Online-Shops, Direktmarketing, eigene Filialen und soziale Netzwerke. Die Marke Weltbild hat ihre Wurzeln in einem 1948 gegründeten Verlag der katholischen Kirche.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Kooperation mit  Ralf Dümmel

Weltbild vertreibt „Die Höhle der Löwen“ Produkte

Symbolbild. Weltbild-Filiale. Foto: Weltbild
Weltbild setz Kooperation fort: von Investor Ralf Dümmel geförderte Produkte aus der VOX Gründershow sind direkt auf weltbild.de erhältlich.

Weltbild setzt auch 2019 auf neue Trends aus der VOX Gründershow und setzt seine Zusammenarbeit mit „Die Höhle der Löwen“ Investor Ralf Dümmel fort. In der TV-Sendung treffen junge Gründer und Startups wöchentlich mit ihren Produktneuheiten auf die Investoren-Jury und können für ihre Erfindung werben.

Idee: Vom TV-Deal direkt ins Regal

Wenn Investor Ralf Dümmel eine dieser Innovationen fördert, sind diese Produkte bei Weltbild zu kaufen. Die Startup-Ideen, bei denen der Handelsexperte einen „Deal“ eingeht, werden also begleitend in das Weltbild-Sortiment aufgenommen. Weltbild CEO Christian Sailer: „Kunden und Fans sehen etwas in der Show, wollen es kaufen und müssen nicht lange warten, sondern können unmittelbar nach dem Deal die Produktneuheiten auf Weltbild.de erwerben.“

Weltbild geht von hohem Kundeninteresse aus

Der Händler ist von der Kooperation überzeugt. Laut eigener Aussage klicken zum Beispiel in der Nacht nach der ersten Ausstrahlung der neuen Staffel „Die Höhle der Löwen“ bereits Kunden in fünfstelliger Anzahl im Weltbild-Shop das erste Produkt aus der Show an („Paudar Bratpulver“). „Die Kooperation rund um Produkte aus der ‚Höhle der Löwen‘ war schon in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich“, so Sailer weiter. „‘Löwe‘ Ralf Dümmel ist der Vater vieler Produkte, die rasch den Markt erobert haben. Von unserer bewährten Zusammenarbeit versprechen wir uns viele Produkte, die unseren Kunden den Alltag erleichtern.“

Über Weltbild

Weltbild als einer der größten Multikanal-Buchhändler und mit 83 Prozent die bekannteste Buchhandelsmarke Deutschlands bietet den Kunden ein besonderes Einkaufserlebnis über Online-Shops, Direktmarketing, eigene Filialen und soziale Netzwerke. Die Marke Weltbild hat ihre Wurzeln in einem 1948 gegründeten Verlag der katholischen Kirche.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben