B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Was Augsburg von Ikea lernen kann
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Universität Augsburg / IKEA Foundation

Was Augsburg von Ikea lernen kann

 Am 2. Oktober kommt Per Heggenes als Gastreferent an die Universität Augsburg. Foto: IKEA Foundation

IKEA kann nur Möbel? Von wegen! Der schwedische Möbelhersteller kann auch soziales Engagement zeigen. Was Augsburg vom sozialen Engagement von IKEA lernen kann, zeigt CEO Per Heggenes beim „Augsburger Unternehmergespräch“ der Universität Augsburg. 

von Sandra Hinzmann, Online-Redaktion

Die Wissenschaftliche Gesellschaft für Prüfung und Controlling (PCA) veranstaltet am 2. Oktober 2014 wieder ein "Augsburger Unternehmergespräch" an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg. Per Heggenes, CEO der IKEA Foundation, spricht über Social Responsibility bei IKEA.

Ehemaliger Student der Uni Augsburg ist CEO der IKEA Foundation

Per Heggenes ist selbst ehemaliger Student der Universität Augsburg. Er freut sich, im Rahmen des diesjährigen PCA Unternehmergesprächs an die Universität Augsburg zurückzukehren. Per Heggenes, inzwischen CEO der IKEA Foundation, wird zum Thema „Social responsibility at the core of IKEA business strategy“ referieren. Die Stiftung des bekannten schwedischen Möbelherstellers engagiert sich für Kinder aus den ärmsten Regionen der Welt und unterstützt Projekte, die ihnen ein Zuhause, Bildung, Gesundheit sowie berufliche Perspektiven bieten.

 Diplomökonom mit Karriere-Highlights

Der berufliche Werdegang von Per Heggenes ist geprägt von Führungstätigkeiten auf internationaler Ebene mit Fokus auf dem Dienstleistungssektor. Jüngste Stationen waren die Funktion als President & CEO, UK, sowie Co-CEO, Europe, für das PR-Unternehmen [AM2]Burson-Marsteller, seine Position als Global Head of Affairs bei Wallenius Wilhelmsen Logistics  sowie die Position des Managing Directors der Kommunikationsberatung  [AM3]Global Executive Communications Ltd.. Seit Juni 2009 ist Heggenes als CEO für die IKEA Foundation tätig. Seinen Abschluss als Diplomökonom hat er an der Universität Augsburg erlangt.

 „Augsburger Unternehmergespräch“ mit Per Heggenes

Zum Augsburger Unternehmergespräch lädt Prof. Dr. Wolfgang Schultze, der Inhaber des Augsburger Lehrstuhls für Prüfung und Controlling und Vorstandsvorsitzende der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Prüfung und Controlling, ein. Die Veranstaltung findet  am Donnerstag, dem 2. Oktober 2014, um18.00 Uhr im Andreas Schmid Logistik Hörsaal HW 1001 im Hörsaalgebäude der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg statt.

Um Anmeldung bis zum 19. September 2014 wird gebeten per Email an pca(at)wiwi.uni-augsburg.de.

Artikel zum gleichen Thema