Standortschließung

Warum schließt Bücher Pustet in der Augsburger Innenstadt?

Die Filiale von Bücher Pustet wird es in der Karolinenstraße bald nicht mehr geben. Anton Neugirg, Bereichsleiter Buchhandel der Friedrich Pustet GmbH & Co. KG, erklärt die Gründe – und wie es mit dem Geschäft in Augsburg weitergeht.

Bücher Pustet hat in Augsburg Tradition. Seit Ende der 80er Jahre besteht die Filiale in der Karolinenstraße zwischen dem Dom und dem Rathausplatz. Doch damit ist bald Schluss. Denn bis Mitte 2022 wird der Buchhändler die Augsburger Filiale räumen. Gründe dafür gibt es gleich mehrere.

Deshalb ist der Standort unattraktiv geworden

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Für den Auszug aus der Karolinenstraße in der Augsburger Innenstadt gibt es zweierlei Gründe. Zum einen habe sich, erklärt Anton Neugirg, die Lage in der Karolinenstraße innerhalb der vergangenen Jahre zum Nachteil für die Buchhandlung entwickelt. Dies habe dazu geführt, dass der Kundenstamm kontinuierlich schrumpft. Kurzum: In der jetzigen Lage unter den jetzigen Umständen ist das Geschäft in der Karolinenstraße nicht mehr so rentabel, wie es für einen erfolgreichen Standort sein sollte.

Zudem ist das denkmalgeschützte Gebäude, in der sich Bücher Pustet noch bis Mitte des kommenden Jahres befindet, verkauft worden. Der Käufer ist das Augsburger Immobilien-Unternehmen Puschak. Der neue Eigentümer Puschak erklärt uns am Telefon, dass es einige bauliche Änderungen geben wird. Die denkmalgeschützte Fassade bleibt demnach bestehen. Abgerissen wird hingegen der erst später entstandene Anbau auf der Rückseite des Gebäudes. „Nach Fertigstellung der Bauarbeiten wird sich hier ein Geschäfts- und Wohngebäude befinden“, erklärt Puschak. Wenn alles nach Plan läuft wird die Baustelle im dritten oder vierten Quartal 2022 starten. Die Bauzeit schätzt Puschak, ebenfalls so alles nach Plan verläuft, auf etwa zwei bis zweieinhalb Jahre.

So geht es mit Bücher Pustet in Augsburg weiter

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Doch die Schließung der Filiale in der Karolinenstraße bedeutet nicht das Ende von Bücher Pustet in Augsburg. Anton Neugirg erklärte auf Nachfrage gegenüber unserer Redaktion, dass das Unternehmen plane, dem Standort Augsburg treu zu bleiben. Derzeit ist der Buchhändler auf der Suche nach einem neuen Standort für eine Filiale. Diese soll eine Fläche zwischen 400 und 1.000 Quadratmetern haben und nicht mehr als zweigeschossig sein. Außerdem sollte sie sich optimalerweise in der zentralen Augsburger Innenstadt befinden. Ob schon ein spezielles Objekt in Aussicht steht, bestätigte Bücher Pustet dabei noch nicht.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Standortschließung

Warum schließt Bücher Pustet in der Augsburger Innenstadt?

Die Filiale von Bücher Pustet wird es in der Karolinenstraße bald nicht mehr geben. Anton Neugirg, Bereichsleiter Buchhandel der Friedrich Pustet GmbH & Co. KG, erklärt die Gründe – und wie es mit dem Geschäft in Augsburg weitergeht.

Bücher Pustet hat in Augsburg Tradition. Seit Ende der 80er Jahre besteht die Filiale in der Karolinenstraße zwischen dem Dom und dem Rathausplatz. Doch damit ist bald Schluss. Denn bis Mitte 2022 wird der Buchhändler die Augsburger Filiale räumen. Gründe dafür gibt es gleich mehrere.

Deshalb ist der Standort unattraktiv geworden

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Für den Auszug aus der Karolinenstraße in der Augsburger Innenstadt gibt es zweierlei Gründe. Zum einen habe sich, erklärt Anton Neugirg, die Lage in der Karolinenstraße innerhalb der vergangenen Jahre zum Nachteil für die Buchhandlung entwickelt. Dies habe dazu geführt, dass der Kundenstamm kontinuierlich schrumpft. Kurzum: In der jetzigen Lage unter den jetzigen Umständen ist das Geschäft in der Karolinenstraße nicht mehr so rentabel, wie es für einen erfolgreichen Standort sein sollte.

Zudem ist das denkmalgeschützte Gebäude, in der sich Bücher Pustet noch bis Mitte des kommenden Jahres befindet, verkauft worden. Der Käufer ist das Augsburger Immobilien-Unternehmen Puschak. Der neue Eigentümer Puschak erklärt uns am Telefon, dass es einige bauliche Änderungen geben wird. Die denkmalgeschützte Fassade bleibt demnach bestehen. Abgerissen wird hingegen der erst später entstandene Anbau auf der Rückseite des Gebäudes. „Nach Fertigstellung der Bauarbeiten wird sich hier ein Geschäfts- und Wohngebäude befinden“, erklärt Puschak. Wenn alles nach Plan läuft wird die Baustelle im dritten oder vierten Quartal 2022 starten. Die Bauzeit schätzt Puschak, ebenfalls so alles nach Plan verläuft, auf etwa zwei bis zweieinhalb Jahre.

So geht es mit Bücher Pustet in Augsburg weiter

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Doch die Schließung der Filiale in der Karolinenstraße bedeutet nicht das Ende von Bücher Pustet in Augsburg. Anton Neugirg erklärte auf Nachfrage gegenüber unserer Redaktion, dass das Unternehmen plane, dem Standort Augsburg treu zu bleiben. Derzeit ist der Buchhändler auf der Suche nach einem neuen Standort für eine Filiale. Diese soll eine Fläche zwischen 400 und 1.000 Quadratmetern haben und nicht mehr als zweigeschossig sein. Außerdem sollte sie sich optimalerweise in der zentralen Augsburger Innenstadt befinden. Ob schon ein spezielles Objekt in Aussicht steht, bestätigte Bücher Pustet dabei noch nicht.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben