Personalie

VEMA erweitert sein Führungsteam

Die Firma VEMA verstärkt ihre Teamleitung. Bernhard Kurzbach wird zu Jahresbeginn unter anderem strategischer Einkaufsleiter des Unternehmens werden. Was ihn für die Firma mit Sitz in Neusäß so wertvoll macht.

Bernhard Kurzbach startet am 1. Januar 2020 bei der VEMA Industrie-Verpackung GmbH & Co. KG als neuer strategischer Einkaufsleiter und Sales Manager New Business & Private Label. In dieser Funktion verstärkt Kurzbach das bestehende Führungsteam und übernimmt die Verantwortung für die vertriebliche Weiterentwicklung, das Neukundengeschäft und den Beschaffungsbereich des AerosolSpezialisten.  

Langjährige Vertriebserfahrung und Branchen-Expertise

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Nach seiner Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann hat Bernhard Kurzbach seine berufliche Laufbahn Anfang der 2000er Jahre in der Milchwirtschaft begonnen. Dort war er zunächst für die Unternehmensgruppe Theo Müller im Zentraleinkauf als Facheinkäufer tätigt. Berufsbegleitend hat er in dieser Zeit seine Weiterbildung zum Fachkaufmann Einkauf & Logistik (IHK) abgeschlossen. Im Anschluss konnte er in unterschiedlichen Unternehmen und Branchen (Chemie, Wasch-, Pflege- und Reinigungsmittel, Lebensmittel) wichtige Erfahrungen, Fertigkeiten und Erfolge sammeln, bevor er letztlich im Kosmetikbereich „sesshaft“ wurde. Denn diese sein die Branche für die „sein Herz am stärksten schlägt“, wie er selbst betont.

Rückkehr in die Heimatstadt

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

 In den letzten Jahren war Bernhard Kurzbach als stellvertretender Geschäftsführer und Prokurist Einkauf & Vertrieb für einen Schweizer Körperpflegehersteller tätig, so dass die neue Position bei der VEMA neben der fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung auch eine berufliche Rückkehr in seine Heimatstadt Augsburg bedeutet. „Meine Vorfreude auf den Start im Januar ist sehr groß und ich bin dankbar, dass ich mich bei diesem sehr gut aufgestellten Familienunternehmen künftig mit meiner ganzen Leidenschaft einbringen darf, um die ambitionierten Ziele und Herausforderungen der Zukunft gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen zu erreichen,“ erklärte er in seiner neuen Rolle als designierter Einkaufsleiter und Key Account Manager New Business & Private Label.

Kristian Kläger, geschäftsführender Gesellschafter der VEMA, freut sich über den Neuzugang im Führungsteam: „Bernhard Kurzbach ist ein absoluter Branchen-Experte und bringt genau die Erfahrungen und das Wissen mit, das wir für die mittel- und langfristige Entwicklung der VEMA benötigen. Das gilt insbesondere für unsere Wachstumsstrategie mit Fokus auf namhafte Marken und Handelsketteneigenmarken“.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Personalie

VEMA erweitert sein Führungsteam

Die Firma VEMA verstärkt ihre Teamleitung. Bernhard Kurzbach wird zu Jahresbeginn unter anderem strategischer Einkaufsleiter des Unternehmens werden. Was ihn für die Firma mit Sitz in Neusäß so wertvoll macht.

Bernhard Kurzbach startet am 1. Januar 2020 bei der VEMA Industrie-Verpackung GmbH & Co. KG als neuer strategischer Einkaufsleiter und Sales Manager New Business & Private Label. In dieser Funktion verstärkt Kurzbach das bestehende Führungsteam und übernimmt die Verantwortung für die vertriebliche Weiterentwicklung, das Neukundengeschäft und den Beschaffungsbereich des AerosolSpezialisten.  

Langjährige Vertriebserfahrung und Branchen-Expertise

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Nach seiner Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann hat Bernhard Kurzbach seine berufliche Laufbahn Anfang der 2000er Jahre in der Milchwirtschaft begonnen. Dort war er zunächst für die Unternehmensgruppe Theo Müller im Zentraleinkauf als Facheinkäufer tätigt. Berufsbegleitend hat er in dieser Zeit seine Weiterbildung zum Fachkaufmann Einkauf & Logistik (IHK) abgeschlossen. Im Anschluss konnte er in unterschiedlichen Unternehmen und Branchen (Chemie, Wasch-, Pflege- und Reinigungsmittel, Lebensmittel) wichtige Erfahrungen, Fertigkeiten und Erfolge sammeln, bevor er letztlich im Kosmetikbereich „sesshaft“ wurde. Denn diese sein die Branche für die „sein Herz am stärksten schlägt“, wie er selbst betont.

Rückkehr in die Heimatstadt

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

 In den letzten Jahren war Bernhard Kurzbach als stellvertretender Geschäftsführer und Prokurist Einkauf & Vertrieb für einen Schweizer Körperpflegehersteller tätig, so dass die neue Position bei der VEMA neben der fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung auch eine berufliche Rückkehr in seine Heimatstadt Augsburg bedeutet. „Meine Vorfreude auf den Start im Januar ist sehr groß und ich bin dankbar, dass ich mich bei diesem sehr gut aufgestellten Familienunternehmen künftig mit meiner ganzen Leidenschaft einbringen darf, um die ambitionierten Ziele und Herausforderungen der Zukunft gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen zu erreichen,“ erklärte er in seiner neuen Rolle als designierter Einkaufsleiter und Key Account Manager New Business & Private Label.

Kristian Kläger, geschäftsführender Gesellschafter der VEMA, freut sich über den Neuzugang im Führungsteam: „Bernhard Kurzbach ist ein absoluter Branchen-Experte und bringt genau die Erfahrungen und das Wissen mit, das wir für die mittel- und langfristige Entwicklung der VEMA benötigen. Das gilt insbesondere für unsere Wachstumsstrategie mit Fokus auf namhafte Marken und Handelsketteneigenmarken“.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben