B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Ukraine-Spendenaktion von Radio Schwaben voller Erfolg
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Für den guten Zweck

Ukraine-Spendenaktion von Radio Schwaben voller Erfolg

Igor Meisner vom Ukrainischen Verein Augsburg e.V. Quelle: Radio Schwaben

Die Ukraine Spendenaktion von Radio Schwaben stieß auf große Beteiligung. Es wurden einige Hilfsgüter und Sachspenden gesammelt. An welche Institution die Spenden gingen und was man jetzt noch spenden kann.

Auf große Beteiligung stieß der Spendenaufruf, bei dem Radio Schwaben in der Bevölkerung dringend benötigte Hilfsgüter für Betroffene des Kriegs in der Ukraine sammelte. Gespendet wurden unter anderem Kleidung, Lebensmittel, Babynahrung, Tiernahrung, Bettwäsche, Matratzen, Batterien, Feuerzeuge, Spielzeug, Kinderwägen, Wasser und vieles mehr.

 

 


Spenden an Geflüchtete in der Region Bayrisch-Schwaben

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

 


Die Sachspenden übergab Radio Schwaben-Geschäftsführer Markus Gilg am 21. April 2022 an den Ukrainischen Verein Augsburg e.V., der sie an Geflüchtete in der Region Bayerisch Schwaben weitergibt. Ein Teil der Spenden wird demnächst direkt in die Ukraine befördert. Die Verladung und den Transport übernimmt eine regionale Spedition.

 


Mit Spenden gefüllter Kleinlaster

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

 


„Wir sind begeistert und stolz über das starke Engagement der Menschen in der Region Bayerisch Schwaben, die unserem Spendenaufruf gefolgt sind und mit ihrer großen Hilfsbereitschaft die ukrainische Bevölkerungunterstützen“, sagte Gilg in Schwabmünchen. In nicht einmal zehn Tagen konnte mit den Spenden ein Kleinlasterkomplett gefüllt werden. „Wer will, kann gerne noch mitmachen: Wir freuen uns über Sachspenden, die beim Ukrainischen Verein Augsburg e.V. oder bei Radio Schwaben abgegeben werden.“

 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema