Standort

TQ übernimmt Standort von Fujitsu in Augsburg

Die TQ-Group eröffnet zum November dieses Jahres einen neuen Standort in Augsburg. Was hier künftig zu finden sein wird.

Die TQ-Group expandiert und eröffnet zum 1. November 2020 einen neuen Standort in Augsburg auf dem Gelände der ehemaligen Fujitsu-Niederlassung. Über das PCC (Product Compliance Center) bietet TQ zukünftig internationale Zertifizierungen sowie akkreditierte Produktprüfungen an und vervollständigt damit ihr Dienstleistungsspektrum. Das neue Center in der Bürgermeister-Ulrich-Straße 100 nimmt seine Arbeit zum Start mit 19 Prüfingenieuren und -technikern auf – alles ehemalige Fujitsu-Mitarbeiter, die bei TQ eine neue Anstellung gefunden haben.

Dienstleistungsangebot soll vervollständigt werden

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das PCC in Augsburg ermöglicht es TQ, jetzt auch den finalen Schritt der Produktzulassung intern abzubilden und damit ihr Dienstleistungsangebot zu vervollständigen. Unternehmen in der Region sowie überregionale Kunden profitieren dank des Komplettangebots von einer schnellen und erfolgreichen Produktzulassung. Das PCC in Augsburg wird vom ehemaligen Leiter der geschlossenen Fujitsu-Product-Compliance-Abteilung Frank Sommerrock geführt und ermöglich die Prüfung von Funktionalitäten sowie der Einhaltung internationaler Standards und kundenspezifischer Anforderungen. Zusätzlich zu den verschiedenen Tests und Messungen bietet TQ am Standort auch Konformitätszertifizierungen (auf nationaler und internationaler Ebene) sowie Beratung und Services zur Fehlerbehebung und Design-Optimierung an.

Das sagt der Geschäftsführer von TQ zur Neueröffnung

„Wir freuen uns, die neuen Kollegen vom PCC Augsburg in der TQ-Familie begrüßen zu können und mit ihnen unsere Kompetenz und unser Dienstleistungsportfolio weiter auszubauen. Mit dem PCC können wir unsere Kunden noch besser bedienen, runden unser Dienstleistungsspektrum als Komplettanbieter in der Elektronikindustrie ab und unterstreichen so unsere Rolle als führendes Technologieunternehmen für elektronische Baugruppen und Systeme in Deutschland“, kommentiert Rüdiger Stahl, Geschäftsführer bei TQ, die Neueröffnung.

Über die TQ-Group

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die TQ-Group wurde 1994 als 2-Mann-Unternehmen gegründet und besteht heute aus rund 1.700 Mitarbeitern an 15 Standorten in Deutschland, der Schweiz, Ungarn, den USA und in China. Als einer der größten Technologiedienstleister und Elektronik-Spezialisten in Deutschland realisiert die TQ-Group maßgeschneiderte und innovative Lösungen für die unterschiedlichen Branchen – von der Entwicklung, Produktion und weiteren Dienstleistungen bis hin zum Produktlebenszyklus-Management. Neben Elektronikdienstleistungen (E2MS) bietet TQ mit den Geschäftsbereichen Embedded, Drives, Automation, Medical, Aviation und Robotics ein Komplettangebot an Eigenprodukten wie etwa Embedded-Modulen, Basisplatinen, HMI-Systemen oder auch Antriebs- und Automatisierungslösungen. Auf Basis des Dienstleistungs- und Lösungsbaukastens werden international kundenspezifische Produkte entwickelt und produziert. Und das alles „Made in Germany“. Im Geschäftsjahr 2019/2020 betrug der weltweite Gesamtumsatz des inhabergeführten Unternehmens über 290 Millionen Euro.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Standort

TQ übernimmt Standort von Fujitsu in Augsburg

Die TQ-Group eröffnet zum November dieses Jahres einen neuen Standort in Augsburg. Was hier künftig zu finden sein wird.

Die TQ-Group expandiert und eröffnet zum 1. November 2020 einen neuen Standort in Augsburg auf dem Gelände der ehemaligen Fujitsu-Niederlassung. Über das PCC (Product Compliance Center) bietet TQ zukünftig internationale Zertifizierungen sowie akkreditierte Produktprüfungen an und vervollständigt damit ihr Dienstleistungsspektrum. Das neue Center in der Bürgermeister-Ulrich-Straße 100 nimmt seine Arbeit zum Start mit 19 Prüfingenieuren und -technikern auf – alles ehemalige Fujitsu-Mitarbeiter, die bei TQ eine neue Anstellung gefunden haben.

Dienstleistungsangebot soll vervollständigt werden

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das PCC in Augsburg ermöglicht es TQ, jetzt auch den finalen Schritt der Produktzulassung intern abzubilden und damit ihr Dienstleistungsangebot zu vervollständigen. Unternehmen in der Region sowie überregionale Kunden profitieren dank des Komplettangebots von einer schnellen und erfolgreichen Produktzulassung. Das PCC in Augsburg wird vom ehemaligen Leiter der geschlossenen Fujitsu-Product-Compliance-Abteilung Frank Sommerrock geführt und ermöglich die Prüfung von Funktionalitäten sowie der Einhaltung internationaler Standards und kundenspezifischer Anforderungen. Zusätzlich zu den verschiedenen Tests und Messungen bietet TQ am Standort auch Konformitätszertifizierungen (auf nationaler und internationaler Ebene) sowie Beratung und Services zur Fehlerbehebung und Design-Optimierung an.

Das sagt der Geschäftsführer von TQ zur Neueröffnung

„Wir freuen uns, die neuen Kollegen vom PCC Augsburg in der TQ-Familie begrüßen zu können und mit ihnen unsere Kompetenz und unser Dienstleistungsportfolio weiter auszubauen. Mit dem PCC können wir unsere Kunden noch besser bedienen, runden unser Dienstleistungsspektrum als Komplettanbieter in der Elektronikindustrie ab und unterstreichen so unsere Rolle als führendes Technologieunternehmen für elektronische Baugruppen und Systeme in Deutschland“, kommentiert Rüdiger Stahl, Geschäftsführer bei TQ, die Neueröffnung.

Über die TQ-Group

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die TQ-Group wurde 1994 als 2-Mann-Unternehmen gegründet und besteht heute aus rund 1.700 Mitarbeitern an 15 Standorten in Deutschland, der Schweiz, Ungarn, den USA und in China. Als einer der größten Technologiedienstleister und Elektronik-Spezialisten in Deutschland realisiert die TQ-Group maßgeschneiderte und innovative Lösungen für die unterschiedlichen Branchen – von der Entwicklung, Produktion und weiteren Dienstleistungen bis hin zum Produktlebenszyklus-Management. Neben Elektronikdienstleistungen (E2MS) bietet TQ mit den Geschäftsbereichen Embedded, Drives, Automation, Medical, Aviation und Robotics ein Komplettangebot an Eigenprodukten wie etwa Embedded-Modulen, Basisplatinen, HMI-Systemen oder auch Antriebs- und Automatisierungslösungen. Auf Basis des Dienstleistungs- und Lösungsbaukastens werden international kundenspezifische Produkte entwickelt und produziert. Und das alles „Made in Germany“. Im Geschäftsjahr 2019/2020 betrug der weltweite Gesamtumsatz des inhabergeführten Unternehmens über 290 Millionen Euro.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben