Corona-Hilfe

swa: Gratis-Carsharing-Fahrzeuge für medizinisches Personal

Die Stadtwerke Augsburg (swa) stellen in der Corona-Krise Carsharing-Autos für medizinisches Personal zur Verfügung. Wie das funktioniert und welchen Service die swa noch für Klinikmitarbeiter bieten.

Die Stadtwerke Augsburg (swa) stellen mehrere Fahrzeuge aus der Carsharing-Flotte für medizinisches Personal zur Verfügung. Dieses Angebot gilt für Menschen, die in einer Klinik, einer Pflegeeinrichtung oder einem Corona-Testlabor arbeiten. Außerdem muss nachgewiesen werden, dass die Person derzeit nicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu ihrem Arbeitsplatz kommt. Dann kann das vom Bund geförderte Angebot für einen Monat kostenlos in Anspruch genommen werden. Dazu muss der Antragssteller ein Formular ausfüllen. Nach der Genehmigung stellen die swa ein Fahrzeug aus der Carsharing-Flotte zur Verfügung.

Fahrzeuge von nicht stark frequentierten Standorten

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Lediglich die Benzinkosten trägt der Nutzer. Pro Tag können bis zu 125 Kilometer gefahren werden – bei längeren Strecken werden die swa Carsharing-Mietkosten fällig. Weitere Kosten fallen nicht an. „Wir stellen für diese Aktion, die wir voll und ganz unterstützen, natürlich nur Fahrzeuge von Standorten zur Verfügung, die gerade nicht so stark frequentiert sind“, erklärt swa Bereichsleiter der Multimobilität, Jürgen Biedermann. „So bleiben genug Fahrzeuge für unsere Carsharing Kunden wie auch für weiteres medizinisches Personal, das dieses Förderprogramm nutzen will.“

Das swaxi für weitere Unterstützung von Klinikpersonal

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das ist nicht der erste Service, den die swa für Pflegepersonal in der Krise anbietet. Bereits Anfang Mai wurde verkündet, dass die Stadtwerke Augsburg das Klinik- und Pflegepersonal der Uniklinik Augsburg unterstützen wollen. Hierzu wird ein neuer, kostenloser Fahrservice angeboten: das swaxi. Zwei Fahrzeuge der swa mit je einem Fahrer sind als Ergänzung zum Nahverkehr im Einsatz. Am Wochenende, samstags und sonntags sowie an Feiertagen können die Mitarbeiter des Uniklinikums das kostenlose Angebot zwischen 4:30 Uhr und 7:30 Uhr in Anspruch nehmen. Die Zeiten wurden in Abstimmung mit der Uniklinik Augsburg so ausgewählt, um vor allem Mitarbeiter während des Personalwechsels zu unterstützen. Da es sich zunächst um einen Probebetrieb handelt, ist das Einsatzgebiet eingeschränkt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Corona-Hilfe

swa: Gratis-Carsharing-Fahrzeuge für medizinisches Personal

Die Stadtwerke Augsburg (swa) stellen in der Corona-Krise Carsharing-Autos für medizinisches Personal zur Verfügung. Wie das funktioniert und welchen Service die swa noch für Klinikmitarbeiter bieten.

Die Stadtwerke Augsburg (swa) stellen mehrere Fahrzeuge aus der Carsharing-Flotte für medizinisches Personal zur Verfügung. Dieses Angebot gilt für Menschen, die in einer Klinik, einer Pflegeeinrichtung oder einem Corona-Testlabor arbeiten. Außerdem muss nachgewiesen werden, dass die Person derzeit nicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu ihrem Arbeitsplatz kommt. Dann kann das vom Bund geförderte Angebot für einen Monat kostenlos in Anspruch genommen werden. Dazu muss der Antragssteller ein Formular ausfüllen. Nach der Genehmigung stellen die swa ein Fahrzeug aus der Carsharing-Flotte zur Verfügung.

Fahrzeuge von nicht stark frequentierten Standorten

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Lediglich die Benzinkosten trägt der Nutzer. Pro Tag können bis zu 125 Kilometer gefahren werden – bei längeren Strecken werden die swa Carsharing-Mietkosten fällig. Weitere Kosten fallen nicht an. „Wir stellen für diese Aktion, die wir voll und ganz unterstützen, natürlich nur Fahrzeuge von Standorten zur Verfügung, die gerade nicht so stark frequentiert sind“, erklärt swa Bereichsleiter der Multimobilität, Jürgen Biedermann. „So bleiben genug Fahrzeuge für unsere Carsharing Kunden wie auch für weiteres medizinisches Personal, das dieses Förderprogramm nutzen will.“

Das swaxi für weitere Unterstützung von Klinikpersonal

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das ist nicht der erste Service, den die swa für Pflegepersonal in der Krise anbietet. Bereits Anfang Mai wurde verkündet, dass die Stadtwerke Augsburg das Klinik- und Pflegepersonal der Uniklinik Augsburg unterstützen wollen. Hierzu wird ein neuer, kostenloser Fahrservice angeboten: das swaxi. Zwei Fahrzeuge der swa mit je einem Fahrer sind als Ergänzung zum Nahverkehr im Einsatz. Am Wochenende, samstags und sonntags sowie an Feiertagen können die Mitarbeiter des Uniklinikums das kostenlose Angebot zwischen 4:30 Uhr und 7:30 Uhr in Anspruch nehmen. Die Zeiten wurden in Abstimmung mit der Uniklinik Augsburg so ausgewählt, um vor allem Mitarbeiter während des Personalwechsels zu unterstützen. Da es sich zunächst um einen Probebetrieb handelt, ist das Einsatzgebiet eingeschränkt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben