Großaufträge für 80 Millionen Euro

Strategische Schritte: manroland web systems sichert Marktposition

manroland web systems in Augsburg. Foto: manroland
Mit dem Bekenntnis zum Rollenoffsetdruck und dem Einstieg in neue Geschäftsfelder baut manroland web systems seine Marktposition weiter aus. Das zeigen unter anderem die zahlreichen Großaufträge für Neumaschinen und zahlreiche Serviceaufträge – allein in den letzten drei Monaten ging es um 80 Millionen Euro.

Ebenso zeigen die Aufträge, dass sich manroland web systems mit der neuen Ausrichtung und Strategie in die richtige Richtung bewegt. Neue Wege beschreitet die manroland web systems Unternehmensgruppe insbesondere mit vier strategischen Initiativen.

Vier strategische Schritte zur Neuausrichtung

Zunächst gelang manroland web systems der Einstieg in den Verpackungsdruck mit dem integrierten Maschinenkonzept VARIOMAN. Die Anlage soll für mehr Produktivität, mehr Bedienkomfort und mehr Wirtschaftlichkeit sorgen. Eine weitere Initiative ist die Ausweitung der Automatisierungslösungen auf Fremdmaschinen. Damit hat das Augsburger Unternehmen ein weiteres neues Geschäftsfeld erschlossen.
Zusätzlich hat manroland web systems das präventive Wartungskonzept Maintellisense entwickelt. Dieses zielt direkt auf Aspekte der Industrie 4.0 ab. Der vierte Höhepunkt war die Weiterentwicklung des etablierten manroland web STORE zur Handelsplattform MARKET-X im Juli 2017. Der B2B-Web-Store für Ersatz- und Verschleißteile richtet sich an Zulieferer innerhalb der Druckindustrie, aber auch an Händler außerhalb der Branche.

Neumaschinenaufträge mit einem Gesamtvolumen von rund 80 Millionen Euro

Neben der erfolgreichen Neuausrichtung und Strategie zeugen auch die Zahlen von einem guten Kurs. Auftragseingang, Umsatz und Ergebnis vor Steuern werden im laufenden Geschäftsjahr auf Höhe der Vorjahreswerte erwartet. Allein in den letzten drei Monaten wurden Neumaschinenaufträge mit einem Gesamtvolumen von rund 80 Millionen Euro gewonnen. System- und Service-Geschäft zusammen sorgen über Monate hinweg für eine sehr gute Auslastung und eine sichere Beschäftigung der rund 900 Arbeitnehmer in der Gruppe.

manroland web systems sichert seine Marktposition

Das Fundament der unternehmerischen Aktivitäten setzt sich aus mehreren Bereichen zusammen: zum einen aus Hochleistungs-Drucksystemen für Illustrations-, Zeitungs- und Digitaldruckanwendungen (Systems) und zum anderen aus Servicelösungen. manroland web system verfolgt das Ziel, die Effizienz und Effektivität aller betrieblichen Abläufe ständig zu verbessern. Damit will das Unternehmen seine Position als leistungsstarker Geschäftspartner für die Druckindustrie sicherstellen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Großaufträge für 80 Millionen Euro

Strategische Schritte: manroland web systems sichert Marktposition

manroland web systems in Augsburg. Foto: manroland
Mit dem Bekenntnis zum Rollenoffsetdruck und dem Einstieg in neue Geschäftsfelder baut manroland web systems seine Marktposition weiter aus. Das zeigen unter anderem die zahlreichen Großaufträge für Neumaschinen und zahlreiche Serviceaufträge – allein in den letzten drei Monaten ging es um 80 Millionen Euro.

Ebenso zeigen die Aufträge, dass sich manroland web systems mit der neuen Ausrichtung und Strategie in die richtige Richtung bewegt. Neue Wege beschreitet die manroland web systems Unternehmensgruppe insbesondere mit vier strategischen Initiativen.

Vier strategische Schritte zur Neuausrichtung

Zunächst gelang manroland web systems der Einstieg in den Verpackungsdruck mit dem integrierten Maschinenkonzept VARIOMAN. Die Anlage soll für mehr Produktivität, mehr Bedienkomfort und mehr Wirtschaftlichkeit sorgen. Eine weitere Initiative ist die Ausweitung der Automatisierungslösungen auf Fremdmaschinen. Damit hat das Augsburger Unternehmen ein weiteres neues Geschäftsfeld erschlossen.
Zusätzlich hat manroland web systems das präventive Wartungskonzept Maintellisense entwickelt. Dieses zielt direkt auf Aspekte der Industrie 4.0 ab. Der vierte Höhepunkt war die Weiterentwicklung des etablierten manroland web STORE zur Handelsplattform MARKET-X im Juli 2017. Der B2B-Web-Store für Ersatz- und Verschleißteile richtet sich an Zulieferer innerhalb der Druckindustrie, aber auch an Händler außerhalb der Branche.

Neumaschinenaufträge mit einem Gesamtvolumen von rund 80 Millionen Euro

Neben der erfolgreichen Neuausrichtung und Strategie zeugen auch die Zahlen von einem guten Kurs. Auftragseingang, Umsatz und Ergebnis vor Steuern werden im laufenden Geschäftsjahr auf Höhe der Vorjahreswerte erwartet. Allein in den letzten drei Monaten wurden Neumaschinenaufträge mit einem Gesamtvolumen von rund 80 Millionen Euro gewonnen. System- und Service-Geschäft zusammen sorgen über Monate hinweg für eine sehr gute Auslastung und eine sichere Beschäftigung der rund 900 Arbeitnehmer in der Gruppe.

manroland web systems sichert seine Marktposition

Das Fundament der unternehmerischen Aktivitäten setzt sich aus mehreren Bereichen zusammen: zum einen aus Hochleistungs-Drucksystemen für Illustrations-, Zeitungs- und Digitaldruckanwendungen (Systems) und zum anderen aus Servicelösungen. manroland web system verfolgt das Ziel, die Effizienz und Effektivität aller betrieblichen Abläufe ständig zu verbessern. Damit will das Unternehmen seine Position als leistungsstarker Geschäftspartner für die Druckindustrie sicherstellen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben