B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Stinglwagner: "Turamichele ist sympathische Werbebotschaft"
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
City Initiative Augsburg e.V.

Stinglwagner: "Turamichele ist sympathische Werbebotschaft"

 CIA-Geschäftsführer Heinz Stinglwagner und SSKA-Vorstandsvorsitzender Rolf Settelmeier zeigen den neuen Blumenschmuck. Foto: CIA

Wie jedes Jahr findet auch in diesem September wieder das traditionsreiche Turamichele-Fest am 27. und 28. Oktober statt. Die City Initiative Augsburg veranstaltet zusammen mit der Stadtsparkasse Augsburg und der Stadt Augsburg das Kinderfest, das auch bei den Erwachsenen immer wieder für Begeisterung sorgt. Im Interview mit B4B SCHWABEN erklärt CIA-Geschäftsführer Heinz Stinglwagner, was das Besondere am Turamichele-Fest ist.

von Sandra Hinzmann, Online-Redaktion

B4B SCHWABEN: Herr Stinglwagner, Sie sind unter Anderem für die Organisation des Turamichele-Festes verantwortlich. Erklären Sie unseren Lesern bitte kurz, was das Turamichele ist und was die Besucher an diesem Tag erwartet.

Heinz Stinglwagner: Der Erzengel Michael wird vom Turamichele dargestellt. Er kämpft symbolisch gegen das Böse – gegen das Deifele – und gewinnt natürlich. Am kommenden Wochenende können die Besucher am Turamichele stündlich zusehen, wie das Turamichele den Teufel besiegt. Daneben gibt es auf der AZ-Showbühne ein buntes Rahmenprogramm auf dem Rathausplatz. Nostalgische Fahrgeschäfte, Essens- und Getränkestände laden zum Verweilen ein und beim Luftballonwettbewerb gibt es zahlreiche Preise zu gewinnen. Am Sonntag findet zusätzlich der verkaufsoffene Sonntag statt, beinahe alle Läden in der Innenstadt öffnen von 13 bis 18 Uhr ihre Ladentüren.

B4B SCHWABEN: Das Turamichele-Fest findet jedes Jahr statt. Welche Gründe gibt es, das Fest jedes Jahr aufs Neue zu besuchen?

Heinz Stinglwagner: Das Turamichele-Fest ist einfach eine schöne Tradition. Es wird von Generation zu Generation weitergegeben. Enkel, Kinder, Eltern und Großeltern kommen zusammen, um sich das Turamichele anzusehen. In diesem Jahr gibt es außerdem einen brandneuen Blumenschmuck, der das Turamichele umrahmt. Die Stadtsparkasse Augsburg hat uns dabei unterstützt, den in die Jahre gekommenen alten Blumenschmuck durch einen Neuen zu ersetzen.

B4B SCHWABEN: Was ist das Besondere am Turamichele-Fest?

Heinz Stinglwagner: Das Turamichele-Fest ist speziell für Kinder. Sie können sich auf kindgemäße Unterhaltung, abwechslungsreiche Fahrgeschäfte und natürlich das Turamichele selbst freuen. Für die Kleinen ist das immer ein riesen Spektakel – zu jeder vollen Stunde stehen die Kinder mit ihrer Familie oft mit offenem Mund und immer staunend vor dem Schauspiel und johlen zu den Hieben des Turamicheles.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

B4B SCHWABEN: Welche Vorteile hat die Stadt Augsburg durch das Fest?

Heinz Stinglwagner: Das Turamichele ist eine sehr sympathische Werbebotschaft, von der die ganze Stadt profitiert. Augsburg hat mit dem Turamichele etwas Einzigartiges und sehr Traditionelles, das es schon seit über 488 Jahren gibt. Natürlich kommen zu diesem Event viele Gäste aus dem Umland nach Augsburg, was nicht nur den Einzelhandel in der Innenstadt freut, sondern auch die Tourismusbetriebe in der Stadt.

B4B SCHWABEN: Gleichzeitig zum Turamichele-Fest findet der verkaufsoffene Sonntag statt. Welche Beweggründe stecken dahinter? Wieso finden beiden Veranstaltungen gleichzeitig statt?

Heinz Stinglwagner: Der Marktsonntag zum Turamichele ist genauso geplant. Da gibt es rechtliche Vorgaben – ein Marktsonntag darf nur historisch bedingt stattfinden. Im Mai findet der erste Marktsonntag zur Europawoche statt, der zweite Marktsonntag ist immer gleichzeitig zum Turamichele.

B4B SCHWABEN: Wird durch die beiden Veranstaltungen die Attraktivität der Stadt verbessert? Wird gar der Tourismus angekurbelt?

Heinz Stinglwagner: Der Tagestourismus ist an diesem Tag natürlich sehr hoch, da viele Gäste aus ganz Schwaben anreisen. Das können wir an den vielen unterschiedlichen Kennzeichen sehen, die an diesem Wochenende in der Stadt zu sehen sind.

B4B SCHWABEN: Wie ist die Reaktion der Einzelhändler für gewöhnlich vor und nach dem Event-Wochenende?

Heinz Stinglwagner: Vom Augsburger Handel gab es bislang immer eine sehr große Resonanz. Viele Einzelhändler freuen sich schon immer auf den verkaufsoffenen Sonntag, da viele Besucher direkt etwas kaufen oder sich das Geschäft später noch einmal in Ruhe ansehen. Für die Einzelhändler ist der Marktsonntag im Rahmen des Turamichele-Festes eine schöne Werbung und es sind fast immer alle Läden mit dabei.

Für alle Besucher, die in die Innenstadt kommen, gibt es am Turamichele-Wochenende einige Vorteile: Der öffentliche Nahverkehr fährt wie unter der Woche im 7,5-Minuten-Takt. Die Parkhäuser bieten teilweise kostenlose Parkplätze (Schaezlerstraße) oder stark verbilligte Parkmöglichkeiten (Bleigässchen) an.

Zusätzlich hat auch der Stadtmarkt seine Tore am verkaufsoffenen Sonntag geöffnet. 

Artikel zum gleichen Thema