B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Steppacher Bogenbrücke wird renoviert und verbreitert
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Sanierungsmaßnahmen

Steppacher Bogenbrücke wird renoviert und verbreitert

 DJI_0050
Die Bogenbrücke in Steppach wird saniert. Foto: Staatliches Bauamt Augsburg

Die Bogenbrücke über die B 300 südlich von Steppach wird voraussichtlich ab Ende März in mehreren Bauabschnitten instandgesetzt und für die Radfahrer und Fußgänger verbreitert. Genaueres über die einzelnen Schritte des Bauvorhabens.

Unmittelbar im Anschluss daran baut die Stadt Neusäß die Gehwege, die auf die Brücke von beiden Seiten hinführen, zu kombinierten Geh- und Radwegen um.


Nur eine kurze Vollsperrung der Deuringer Straße nötig
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Während der ersten Planungsphase ging das Staatliche Bauamt Augsburg noch davon aus, dass eine Vollsperrung der Deuringer Straße während der gesamten Bauzeit erforderlich sein wird. In der Detailplanung konnte vor allem die Verkehrsführung optimiert werden, so dass halbseitige Sperrungen in mehreren Bauabschnitten und eine kurze Vollsperrphase über die Sommerferien für die Baudurchführung ausreichen.


Beginn der Bauarbeiten ab Ende März

Derzeit wird vom Staatlichen Bauamt Augsburg ein öffentliches Ausschreibungsverfahren für die Vergabe der Bauarbeiten an der Bogenbrücke im Zuge der Deuringer Straße über die B 300 durchgeführt. Voraussichtlich ab Ende März diesen Jahres sollen dann die Bauarbeiten für die Sanierung und Verbreiterung des Bauwerkes beginnen.


Der Gehweg wird zu einem kombinierten Rad- und Gehweg ausgeweitet
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

An der über 35 Jahre alten Brücke sind etliche Schäden, beispielsweise Betonausbrüche, vor allem an den Fugen entstanden. Eindringendes Wasser schädigt den Beton und führt zu Schlaglöchern im Straßenbelag, die bislang nur provisorisch vom Straßenbetriebsdienst repariert werden konnten. Im Rahmen der ersten größeren Instandsetzung seit dem Bau im Jahre 1986 soll in Zusammenarbeit mit der Stadt Neusäß auch der bestehende Gehweg mit 1,50 Meter Breite auf der Westseite der Deuringer Straße zu einem kombinierten Geh- und Radweg auf 2,75 Meter verbreitert und über die Brücke geführt werden. 


So soll der Verkehr aufrechterhalten werden

Am Beginn der Planung ging das Staatliche Bauamt Augsburg wegen der relativ geringen Fahrbahnbreite beziehungsweise dem kleinen Baufeld von einer länger dauernden Vollsperrung der Deuringer Straße aus. Im Verlauf der weiteren Planungsschritte konnte vor allem durch detaillierte Untersuchungen der Verkehrsführung nun eine halbseitige Sperrung mit Ampelregelung und mehreren Bauphasen ausgeschrieben werden. Der Verkehr kann damit wechselweise, mit geringer Geschwindigkeit, einspurig durch die Baustelle geführt und auch der wichtige Busverkehr weitgehend aufrecht erhalten werden.


 Kurze Vollsperrung während der Sommerferien
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Nur in den Sommerferien ist eine Vollsperrung insbesondere wegen umfangreicher Brücken- und Straßenbauarbeiten, die über die gesamte Fahrbahnbreite erfolgen, zwingend erforderlich. Während der Vollsperrphase werden die Autofahrer mit einer umfangreichen Beschilderung über die B 300 und die Hagenmähderstraße umgeleitet.


Die Stadt Neusäß übernimmt die Kosten für den Radweg

Vom Staatliche Bauamt Augsburg werden insgesamt rund eine Millionen Euro in die Erhaltung des Brückenbauwerkes investiert. Die Stadt Neusäß übernimmt die Kosten für die Verbreiterung zum kombinierten Geh- und Radweg. Damit wird vor allem eine verkehrssichere Verbindung für Fußgänger und Radfahrer nach Deuringen und den südlich von Steppach gelegenen Naherholungsgebieten geschaffen. Das Staatliche Bauamt Augsburg bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die  Beeinträchtigungen durch die dringend erforderliche Maßnahme. 

 

Artikel zum gleichen Thema