B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Stadtwerke Augsburg senken Verbraucherpreise
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Energiepreise

Stadtwerke Augsburg senken Verbraucherpreise

 SWA
Symbolbild. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Die Großhandelspreise für Strom und Gas sind im Januar für die Folgemonate gesunken. Diese Preissenkung geben die Stadtwerke Augsburg (swa) direkt an die Kunden, die im zweiten Grundversorgungstarif sind, weiter. Wie die Stadtwerke Augsburg mit ihrer Rolle als gesetzlich verpflichteter Grundversorger für die Region umgehen.

Damit zahlen diese ab dem 15. Februar noch 49,99 Cent für die Kilowattstunde Strom statt bislang 74,99 Cent und 16,71 Cent für die Kilowattstunde Gas statt 19,09 Cent. Somit reduzieren sich die Jahreskosten bei Strom mit 2.400 kWh/a um 600 Euro und bei Gas um 300 Euro bei 15.000 kWh/a.


 Keine Prognosen für die Zukunft möglich
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Wir halten damit unser Versprechen gegenüber unseren Kunden ein, dass wir die Preise senken, sobald es uns möglich ist“, beschreibt swa Vertriebsleiter Ulrich Längle die Situation. „Unsere Kunden werden über die Preissenkung direkt von uns angeschrieben. Trotzdem können wir auf dem Energiemarkt nicht von einer Entspannung der Lage sprechen.“ Deshalb seien auch Zukunftsprognosen, wie sich der Strompreis weiterentwickle, nicht zu geben.


 Bestandskunden profitieren weiterhin von günstigen Tarifen
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Wegen der seit Monaten massiv steigenden Großhandelspreise bei Gas und Strom haben die Stadtwerke Augsburg in beiden Sparten Ende letzten Jahres einen zweiten Grundversorgungstarif für Neukunden eingeführt. Die swa schützen damit ihre Bestandskunden vor erheblichen Preissteigerungen. „Die treuen Kunden der swa bleiben in den bestehenden, günstigen Grundversorgungstarifen“, sagt swa Geschäftsführer Alfred Müllner.


Extremer Anstieg der Weltmarkpreise
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Für alle Neukunden, die von anderen Energieversorgern aus ihren Verträgen gekündigt werden oder wegen Insolvenzen nicht mehr versorgt werden, müssen wir zusätzliche Mengen Strom und Gas am Markt sehr teuer zukaufen. Deshalb müssen wir dafür auch in einem eigenen Grundversorgungstarif marktgerechte Preise verlangen“, erklärt Müllner. Die Weltmarktpreise für Gas und Strom sind seit Sommer 2021 um bis zu 400 Prozent gestiegen.


Viele Energieanbieter kündigen ihren Abnehmern 

Zahlreiche Energieanbieter haben sich mit ihrer kurzfristigen Preispolitik verhoben. Wegen der massiv steigenden Marktpreise können sie die einst versprochenen Billigpreise nicht mehr halten und kündigen ihren Kunden oder müssen Insolvenz anmelden. Diese Kunden werden von den jeweils örtlichen Grundversorgern aufgefangen und weiter mit Strom oder Gas versorgt. Dazu sind die Grundversorger gesetzlich verpflichtet. In Augsburg sind das die Stadtwerke Augsburg.

 

 

Artikel zum gleichen Thema