Moderne Busflotte

Stadtwerke Augsburg nehmen sechs neue Erdgasbusse in Betrieb

Die silberfarbenen Busse der neuen Generation gehören seit eineinhalb zum Stadtbild. Foto: swa/Thomas Hosemann
Mit den sechs neuen Bussen ist die Flotte der Stadtwerke Augsburg (swa) seit März 2016 zu rund einem Drittel modernisiert. Insgesamt 29 der 83 Busse wurden in dieser Zeit durch moderne Fahrzeuge ersetzt.

Die neuen Busse sind aus der Baureihe Mercedes Citaro und werden aktuell in Betrieb genommen. Sie  lösen in die Jahre gekommene ältere Fahrzeuge ab. Mercedes hat den Motor für diese Baureihe völlig neu entwickelt und wird umweltschonend und CO2-neutral mit Bio-Erdgas angetrieben. Das gilt für alle swa-Busse.

„Die umweltfreundlichste Busflotte einer deutschen Großstadt“

Auch die Werte des Stickoxid-Ausstoßes liegen bei Erdgas um bis zu 90 Prozent unter denen von Diesel. Feinstaub ist bei Erdgas kein Thema. „Unsere Busse leisten einen positiven Beitrag für die Luftqualität in Augsburg“, unterstreicht swa-Geschäftsführer Dr. Walter Casazza. „Augsburg hat die umweltfreundlichste Busflotte einer deutschen Großstadt.“ Die Umweltfreundlichkeit der Busse wurde bereits durch eine Studie bestätigt. So hat das Institut für Angewandte Nutzfahrzeugforschung und Abgasanalytik (Belicon) an der Hochschule Landshut deutlich geringere Abgaswerte mit Stickoxiden oder Kohlendioxid gemessen, als bei allen anderen Motortypen.

Neue Busse kommen gut an

Eine Befragung hat außerdem ergeben, dass die silberfarbenen Busse in Aussehen und Komfort bei den Fahrgästen sehr gut ankommen. So sind die Busse hell und freundlich ausgestattet. Auf drei Bildschirmen im Wageninneren werden aktuelle Informationen für die Fahrgäste angezeigt. Gegenüber den bisherigen Busmodellen wurde außerdem mehr Stellplatz für Rollstühle, Rollatoren oder Kinderwagen im Bereich der zweiten Türe geschaffen. Und wie mittlerweile alle Busse und Straßenbahnen der Stadtwerke, sind auch die neuen Busse mit einem Router ausgestattet. So haben die Fahrgäste während der Fahrt über WLAN kostenlosen Zugang zum Internet.

Stadtwerke erhalten „Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis 2017“

Bereits seit 2011 wird die gesamte Busflotte der Stadtwerke Augsburg (swa) mit Bio-Erdgas betrieben. Für diese Bemühungen wurden die swa mit dem „Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis 2017“ ausgezeichnet. Der Preis wird durch die Fachzeitschrift Busplaner des Huss Verlages vergeben. Die Stadtwerke Augsburg belegten dabei den ersten Platz in der Sonder-Kategorie „Busunternehmen mit nachhaltigem Management“.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben