Fortbewegungsmittel

Stadtwerke Augsburg erweitern swaxi-Testphase

Die Stadtwerke Augsburg (swa) erweitern die Testphase ihres Ridesharing-Dienstes swaxi. Wie das Projekt bisher angelaufen ist und wie die kostenlose Test-Nutzung freitags und samstags funktionieren soll.

Die kostenlose Testphase des Ridesharing-Dienstes „swaxi“ der Stadtwerke Augsburg (swa) wird erweitert. Am Freitag, 11. Dezember ist das swaxi erstmals auch freitags von 12 bis 24 Uhr unterwegs, zusätzlich zu den Samstagen von 12 bis 24 Uhr.

Bislang 1.000 Nutzer bei swaxi registriert

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Bis jetzt haben sich fast 1.000 Nutzer in der swaxi-App registriert. Diese ist in den App-Stores verfügbar und kann kostenlos heruntergeladen werden. Die Anmeldung erfolgt mit dem Registrierungscode „swaxi“. Das swaxi kann in ganz Augsburg genutzt werden.

Das bedeutet „Ridesharing“

Ridesharing ist eine neue und flexible Mobilitätsform, die den bestehenden Nahverkehr der swa ergänzt. Ziel ist es, damit den ÖPNV noch attraktiver zu machen und eine Alternative zum eigenen PKW zu schaffen. Nach der abgeschlossenen Testphase bekommt die Mobilitätsfamilie der swa im kommenden Jahr durch den neuen Service Zuwachs. Bis dahin sammeln die swa Erfahrungen und optimieren die Anwendung. Die eingesetzten Fahrzeuge stammen aus der swa Carsharingflotte.

Ressourcen-Einsparung durch Bündelung

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Interessierte können das swaxi ab sofort Wochenende immer freitags und samstags zwischen 12 und 24 Uhr kostenlos testen. Der Fahrgast gibt seine Start- und Zieladresse in die App ein. Die swaxi App zeigt einen virtuellen Haltepunkt in der Nähe, dort wird der Fahrgast abgeholt. Die Fahrtwünsche verschiedener Fahrgäste werden gebündelt und somit Ressourcen gespart.

Über die Stadtwerke Augsburg (swa)

Die Stadtwerke Augsburg (swa) sind das drittgrößte Stadtwerk in Bayern. Rund 350.000 Menschen leben im Einzugsgebiet. Das Angebot des Versorgers fußt auf den drei Säulen Energie, Wasser und Mobilität. Die swa unterstützen zahlreiche Institutionen und Vereine aus den Bereichen Sport, Ökologie, Bildung, Kultur und Soziales.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Fortbewegungsmittel

Stadtwerke Augsburg erweitern swaxi-Testphase

Die Stadtwerke Augsburg (swa) erweitern die Testphase ihres Ridesharing-Dienstes swaxi. Wie das Projekt bisher angelaufen ist und wie die kostenlose Test-Nutzung freitags und samstags funktionieren soll.

Die kostenlose Testphase des Ridesharing-Dienstes „swaxi“ der Stadtwerke Augsburg (swa) wird erweitert. Am Freitag, 11. Dezember ist das swaxi erstmals auch freitags von 12 bis 24 Uhr unterwegs, zusätzlich zu den Samstagen von 12 bis 24 Uhr.

Bislang 1.000 Nutzer bei swaxi registriert

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Bis jetzt haben sich fast 1.000 Nutzer in der swaxi-App registriert. Diese ist in den App-Stores verfügbar und kann kostenlos heruntergeladen werden. Die Anmeldung erfolgt mit dem Registrierungscode „swaxi“. Das swaxi kann in ganz Augsburg genutzt werden.

Das bedeutet „Ridesharing“

Ridesharing ist eine neue und flexible Mobilitätsform, die den bestehenden Nahverkehr der swa ergänzt. Ziel ist es, damit den ÖPNV noch attraktiver zu machen und eine Alternative zum eigenen PKW zu schaffen. Nach der abgeschlossenen Testphase bekommt die Mobilitätsfamilie der swa im kommenden Jahr durch den neuen Service Zuwachs. Bis dahin sammeln die swa Erfahrungen und optimieren die Anwendung. Die eingesetzten Fahrzeuge stammen aus der swa Carsharingflotte.

Ressourcen-Einsparung durch Bündelung

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Interessierte können das swaxi ab sofort Wochenende immer freitags und samstags zwischen 12 und 24 Uhr kostenlos testen. Der Fahrgast gibt seine Start- und Zieladresse in die App ein. Die swaxi App zeigt einen virtuellen Haltepunkt in der Nähe, dort wird der Fahrgast abgeholt. Die Fahrtwünsche verschiedener Fahrgäste werden gebündelt und somit Ressourcen gespart.

Über die Stadtwerke Augsburg (swa)

Die Stadtwerke Augsburg (swa) sind das drittgrößte Stadtwerk in Bayern. Rund 350.000 Menschen leben im Einzugsgebiet. Das Angebot des Versorgers fußt auf den drei Säulen Energie, Wasser und Mobilität. Die swa unterstützen zahlreiche Institutionen und Vereine aus den Bereichen Sport, Ökologie, Bildung, Kultur und Soziales.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben