Unterstützung

Stadtsparkasse Augsburg spendet Fahrzeug an einsmehr e.V.

Einen VM up! übergibt die Stadtsparkasse Augsburg dem Verein einsmehr. Dieser gewann nämlich eine besondere Spendenaktion. Das steckt dahinter.

Die Stadtsparkasse Augsburg startete eine neue Aktion, um gemeinnützige Einrichtungen zu unterstützen. Auf dem Facebook Account des Unternehmens konnten Follower abstimmen, welche Organisation einen VW up! im Wert von 12.000 Euro gewinnen wird. Die teilnehmenden Organisationen und Einrichtungen wurden auf Instagram und Facebook vorgestellt. Dann ging es darum, wer die meisten Fans zum 'Liken' motivieren konnte. 

einsmehr e.V. gewinnt Auto

Der Initiative für Down-Syndrom-Betroffene einsmehr e. V., die plant, im November ein Inklusionshotel zu eröffnen, gelang dies am besten. Mit großem Abstand ging der Verein als Sieger aus dem Online-Voting hervor. Dank dem Auto wird der ehrenamtliche Vorstand bei der Organisation von Veranstaltungen und Angeboten unterstützt und kann flexibler agieren, heißt es in einer Mitteilung. Auch in dem gerade entstehenden Inklusionshotel im Augsburger Westen wird der VW up! eingesetzt, etwa um kleinere Besorgungen schneller erledigen zu können.  

Sparaktion ermöglicht Spende

Der Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse, Rolf Settelmeier, sagte dazu: „Unsere PS-Loskäufer haben diese Spende möglich gemacht, dafür danke ich allen ganz herzlich.“ Denn der VW up! wurde durch Spendengelder aus dem Sparkassen-PS-Sparen und Gewinnen finanziert. Von jedem Fünf-Euro-Los werden dabei vier Euro gespart und am Jahresende wieder ausgezahlt. Ein Euro ist der Loseinsatz. Von jedem Losbeitrag kommen 25 Cent je Los gemeinnützigen Zwecken zugute, in diesem Fall in Form eines VW up! für eine soziale Organisation.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Unterstützung

Stadtsparkasse Augsburg spendet Fahrzeug an einsmehr e.V.

Einen VM up! übergibt die Stadtsparkasse Augsburg dem Verein einsmehr. Dieser gewann nämlich eine besondere Spendenaktion. Das steckt dahinter.

Die Stadtsparkasse Augsburg startete eine neue Aktion, um gemeinnützige Einrichtungen zu unterstützen. Auf dem Facebook Account des Unternehmens konnten Follower abstimmen, welche Organisation einen VW up! im Wert von 12.000 Euro gewinnen wird. Die teilnehmenden Organisationen und Einrichtungen wurden auf Instagram und Facebook vorgestellt. Dann ging es darum, wer die meisten Fans zum 'Liken' motivieren konnte. 

einsmehr e.V. gewinnt Auto

Der Initiative für Down-Syndrom-Betroffene einsmehr e. V., die plant, im November ein Inklusionshotel zu eröffnen, gelang dies am besten. Mit großem Abstand ging der Verein als Sieger aus dem Online-Voting hervor. Dank dem Auto wird der ehrenamtliche Vorstand bei der Organisation von Veranstaltungen und Angeboten unterstützt und kann flexibler agieren, heißt es in einer Mitteilung. Auch in dem gerade entstehenden Inklusionshotel im Augsburger Westen wird der VW up! eingesetzt, etwa um kleinere Besorgungen schneller erledigen zu können.  

Sparaktion ermöglicht Spende

Der Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse, Rolf Settelmeier, sagte dazu: „Unsere PS-Loskäufer haben diese Spende möglich gemacht, dafür danke ich allen ganz herzlich.“ Denn der VW up! wurde durch Spendengelder aus dem Sparkassen-PS-Sparen und Gewinnen finanziert. Von jedem Fünf-Euro-Los werden dabei vier Euro gespart und am Jahresende wieder ausgezahlt. Ein Euro ist der Loseinsatz. Von jedem Losbeitrag kommen 25 Cent je Los gemeinnützigen Zwecken zugute, in diesem Fall in Form eines VW up! für eine soziale Organisation.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben